Du wirst Omni-Channel lieben. Mit plentymarkets werden alle Prozesse deines Off- und Online-Handels effizient automatisiert. Und du behältst den Überblick.

  • 10
    Jahre Erfahrung
  • 150
    Mitarbeiter
  • 5.900
    Online-Shops
  • 179.183.756
    Bestellungen

100 % plentymarkets – 0 € Fixkosten

Nutze die gesamte Leistung unseres E-Commerce-ERP zum Nulltarif und völlig risikofrei. Du bezahlst nur dann, wenn du auch Umsatz machst. plentymarkets ZERO – für Leichtigkeit im E-Commerce.


Zukunftssicher im E-Commerce – mehr Kanäle, mehr Reichweite, mehr Umsatz.

Automatisieren, Zeit sparen, Kosten senken – und Serviceversprechen halten.

Kostenloser Support und eine starke Community!

plentymarkets gratis testen!

Wir wollen, dass du zufrieden bist. Deshalb kannst du das plentymarkets System und unseren vollen Leistungs- und Funktionsumfang unverbindlich und kostenfrei auf Herz und Nieren prüfen. Bestelle hier dein kostenloses Testsystem und überzeuge dich 30 Tage lang selbst:

* Pflichtfeld

Mehr als 4.000 Kunden sind bereits überzeugt!

plentymarkets E-Commerce Blog

Erfahre hier regelmäßig Neuigkeiten über plentymarkets und Tipps & Tricks für mehr Erfolg im E-Commerce.

– Tipps & Tricks

Wie sich der Handel auf das Online-Shopping-Verhalten der Generation Y einstellt

Die oft im Web aktive Generation Y – oder auch Millennials genannt – ist nicht einfach zu greifen und ihr Online-Shopping-Verhalten nur mit Mühe vorherzusagen. Ob Modehersteller oder Technikunternehmen: Um eine erfolgreiche Kundenbindung mit dieser Zielgruppe aufzubauen, benötigt jeder Online-Shop-Betreiber eine kluge E-Commerce-Strategie mit aufeinander abgestimmten Instrumenten und Maßnahmen. In diesem Artikel zeigen wir dir, was das Kaufverhalten der Generation Y beeinflusst und wie es dir gelingt, diese Zielgruppe für dich und deine Produkte zu gewinnen.

– News

Neues Preismodell plentymarkets ZERO ab sofort verfügbar!

Auf der Suche nach dem fairsten Preis für die Nutzung von plentymarkets starten wir nun mit dem ersten neuen Preismodell als Kandidaten und möchten euch das Konzept heute vorstellen. Vor einem Jahr haben wir das Preisgefüge in einzelne Module aufgeteilt und die Kosten für die Bereitstellung in der Cloud einzeln ausgewiesen. Wir haben festgestellt, dass es vielen schwerfällt, die benötigten Module richtig auszuwählen oder die Abrechnung zu kontrollieren. Daher versuchen wir es nun mit einem radikalen Schritt:


Nach oben