Ausgezeichneter E-Commerce: Die Gewinner des Shop Usability Award 2016

Foto Heidi Pfannes
29.09.2016 07:45
von Heidi Pfannes

Kreativität, Engagement und Einsatz für ein nutzerfreundliches Einkaufserlebnis im Internet – darum geht es beim Shop Usability Award. Jedes Jahr bewerben sich über 500 Online-Shops für die renommierteste E-Commerce-Auszeichnung in Deutschland. Jetzt wurden die begehrten Trophäen erstmals im Rahmen einer Galaveranstaltung verliehen. Stilvolle Location für das Event war der traditionsreiche Gloria Palast in der Münchner City. Zu den Gewinnern gehörte auch wieder ein plentymarkets Kunde: Delife.eu wurde in der Kategorie „Möbel & Wohnen“ prämiert. Wir gratulieren!

delife.eu
Shop Usability Award Gewinner und plentymarkets Shop www.delife.eu.

Gesucht: Profis für positive User Experience

509 Online-Shops in 12 Kategorien und 4 Sonderkategorien nahm die Jury in diesem Jahr unter die Lupe. Im Mittelpunkt des langen Kriterienkatalogs: Das Einkaufserlebnis. „Benutzerfreundlich“ heißt eben nicht nur intuitiv und bequem zu navigieren. Online-Shopping soll Spaß machen und Freude bereiten. Die Experten suchten deshalb Shops, mit denen sich Kunden identifizieren und die zum Kaufen anregen: spannend, schön, anziehend, sympathisch und abwechslungsreich. Kurz: Shops, die eine positive User Experience garantieren.

Gefunden: plentymarkets Kunde Delife.eu

Die Jury wurde fündig. In ihrer abwechslungsreichen Siegerliste tauchen kreative Nischenshops ebenso auf wie namhafte Markenartikler. Und mit dem Deluxe Lifestyle-Anbieter Delife.eu erfreulicherweise auch wieder ein plentymarkets Kunde. Bester Shop in der Kategorie „Special Interest“ und Gesamtsieger des neunten Shop Usability Awards wurde der Erotikversandhandel Amorelie. Die beliebte Kategorie „Mode“ ging in diesem Jahr an den Webshop von Bench, bei „Sport und Outdoor“ konnte das Mobile Commerce-Angebot von PUMA überzeugen. Und auch die Oldies sind digital ganz schön hip: Als bester Markenshop wurde die Traditionsmarke Zwilling ausgezeichnet – gegründet 1731.

Es gibt noch viel zu tun im E-Commerce

Von den 80 Nominierten haben die meisten das meiste richtig gemacht. Trotzdem sind für viele Online-Händler die drei wesentlichen Erfolgsfaktoren beim E-Commerce immer noch nicht selbstverständliches Gebot bei der Erstellung ihres Online-Shops:

  • Ihr Angebot so darzustellen, dass der Kunde es bequem auf einen Blick und ohne zu rätseln erfassen kann,
  • Kaufanreize an prominenter Stelle in ihren Shop zu integrieren
  • und erfolgreich ein Alleinstellungsmerkmal zu kommunizieren.

Es gibt also noch viel zu tun im E-Commerce. Doch zum Glück stehen den Händlern beim Betreiben ihrer Online-Shops kompetente Partner wie plentymarkets mit Rat, Tat und professionellen Softwarelösungen – auch für optimierte Usability – zur Seite. Wir freuen uns mit unseren ausgezeichneten Kunden über ihre Trophäen. Auch im nächsten Jahr wird plentymarkets wieder Hauptsponsor des Shop Usability Awards 2017. Hast du nicht auch Lust bekommen, deinen Shop zu optimieren und beim nächsten Mal um den begehrten Award ins Rennen zu steigen? Der nächste Shop Usability Award wird am 22. Juni 2017 verliehen. Worauf wartest du?



Vorheriger Blog

Warum du mit deinem Online-Shop in der Schweiz vertreten sein solltest

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

plentymarkets 7 für alle – hol dir jetzt die neuen Features!

Zum nächsten Blog

Nach oben