Neue Funktionalität in Amazon Seller Central

Foto Jan Griesel
08.11.2009 21:55
von Jan Griesel

Verkaufen auf Amazon im Ausland wird etwas günstiger und einfacher.

 

Quelle: http://wortfilter.de/News/news3445.html

Bisher mussten deutsche Verkäufer, die auf amazon.fr oder amazon.co.uk verkaufen wollten, ein Bankkonto im jeweiligen Land haben - mit entsprechend hohen Kosten und einigem Aufwand.

Nun ermöglicht Amazon es, das Geld direkt auf ein deutsches Bankkonto einzahlen zu lassen.

Dazu teilte Amazon mit:

Ankündigung - Neue Funktionalität in Amazon Seller Central: Unterstützung für Bankkonten in Frankreich, Großbritannien, Österreich und Deutschland.

Wir freuen uns, Ihnen die Einführung des Amazon Currency Converter (TM) für Verkäufer (Beta) auf Amazon.co.uk, Amazon.fr und Amazon.de ankündigen zu können. Mit dem Amazon Currency Converter (TM) für Verkäufer können Sie nun, - falls Sie auf Amazon.co.uk verkaufen und Ihr in Euro (EUR) geführtes deutsches, österreichisches oder französisches Bankkonto angeben, in Euro direkt auf dieses Konto ausbezahlt werden, oder, - falls Sie auf Amazon.de oder Amazon.fr verkaufen und Ihr in britischen Pfund (GBP) geführtes Bankkonto angeben, in GBP direkt auf dieses Konto ausbezahlt werden.


Tags Amazon  

Vorheriger Blog

plentymarkets 4.200: Neues Warenbestands Modul –hier finden Sie die Neuerungen

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Mailserver Infrastruktur erweitert

Zum nächsten Blog

Nach oben