Offenbar Störung des E-Mailservice von Amazon

Foto Jan Griesel
02.12.2010 16:51
von Jan Griesel

Seit etwa einer Stunde können keine E-Mails mehr an Amazon Käufer gesendet werden, da der entsprechende Amazon-E-Maildienst nicht erreichbar ist.

Wir erhalten bei Verkäufen über Amazon nur noch E-Mail-Adressen der Art xyz123abc@marketplace.amazon.de. Werden nun E-Mails an solche Adressen gesendet, sollten jene durch Amazon an den Käufer weitergeleitet werden. Da nun der Amazon-E-Maildienst nicht erreichbar ist, können keine E-Mails an Amazon-Käufer gesendet werden. Bitte beachten Sie dies und wiederholen Sie ggf. den Versand zu einem späteren Zeitpunkt.

Update 17:05 Uhr:

Eine aktuelle Auswertung ergab, dass mittlerweile einige E-Mails von Amazon angenommen werden. Ein großer Teil wird jedoch weiterhin verworfen.

Update 17:21 Uhr:

Die Verlustquote ist nun stark zurückgegangen. Offenbar wurde das Problem behoben.



Vorheriger Blog

Bastelstunde: Haben Sie noch keinen Adventskalender im Webshop?

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

UPDATE: Webshop Adventskalender 2010

Zum nächsten Blog

Nach oben