Planmässiges Wartungsfenster Dienstag den 24.08.2010 ab 01:00 Uhr

Foto Jan Griesel
23.08.2010 14:04
von Jan Griesel

Für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft 2010 laufen nun bereits die Vorbereitungen im Bereich Ausbau der Hardware an.

In der kommenden Nacht werden die bestehenden Firewall-Systeme weiter aufgestockt, um Web-Attacken noch besser Stand halten zu können. Das Problem bei solchen Angriffen (Denial-of-Service-Attacken) besteht darin, dass von sehr vielen externen Systemen gleichzeitig fehlerhafte Anfragen gesendet werden. Die Aufgabe der Firewall besteht u.a. darin, diese Anfragen zu filtern und nur „positive Anfragen“ durchzuleiten. Doch jede Firewall-Hardware hat Grenzen und ab einem bestimmten Schwellenwert ist auch bei einer Firewall das Limit erreicht. Durch die anstehende Erweiterung wird dieses Limit weiter erhöht.

Der Einbau und die Inbetriebnahme der neuen Hardware-Komponenten sollte komplett ohne Ausfallzeiten möglich sein. Sofern es dabei jedoch zu Komplikationen kommt, kann es zu einer kurzen Downtime ab 01:00 Uhr kommen.


Tags  

Vorheriger Blog

Neue HBCI-Verfahren sind nun aktiv

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Die Webinar-Themen in der KW34: Quick-Start-Guide, Layout und Offene Fragerunde

Zum nächsten Blog

Nach oben