Shopping Club für Premium Designer Fashion - Vite EnVogue setzt auf plentymarkets

Foto Jan Griesel
25.06.2013 09:41
von Jan Griesel

vite-envogue.de, der Premium Fashion Shopping Club, ist seit Kurzem online und setzt als erster Shopping Club für pre-loved Fashion auf das plentymarkets-System. Das Hamburger Projektteam um Karolin Junker ließ sich in der Umsetzung durch die erfahrene Agentur createyourtemplate aus Berlin unterstützen.

Screenshot Vite EnVogue

First-Class-Einkaufserlebnis für Second-Hand-Designer-Fashion

Mit diesem Versprechen richtet sich der Club an eine große Zielgruppe modebewusster Online-Shopper, die auf der Suche nach günstiger Secondhand-Designermode sind. Das Sortiment ist umfangreich und reicht von exklusiver Damen- und Herrenmode, über Schuhe bis hin zu Taschen und Accessoires. Jedoch findet der Online-Shop-Besucher keine Massenware, denn angeboten werden ausschließlich Einzelstücke, die zuvor sorgfältig auf ihre Echtheit, Qualität und Aktualität geprüft werden.

Um ausgiebig stöbern zu können, ist es im Sinne eines echten Shopping Clubs Voraussetzung, sich zuvor zu registrieren. Nach Anmeldung im Club werden die Mitglieder regelmäßig per Newsletter über exklusive Angebote informiert. "Eine besondere technische Herausforderung, die wir bei diesem Projekt zu meistern hatten, war die Umsetzung des Registrierungs-Gates, durch das der User erst nach erfolgter Registrierung oder über seinen Facebook-Zugang den Shop betreten kann," so Jan Kuck von createyourtemplate.

Anmeldung bei ViteEnVogue



Vorheriger Blog

Webinare (KW 26): Artikelanlage (mit Varianten) und offene Fragerunde

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

plentymarkets 4.502 offiziell freigegeben

Zum nächsten Blog

Nach oben