plentymarkets Shipping 1.45 ermöglicht nun auch die Erfassung von Seriennummern

Foto Jan Griesel
09.11.2010 09:48
von Jan Griesel

Mit der neuen plentymarkets Shipping-Version 1.45 können nun auch Seriennummern direkt während des Picking-Vorgangs per Barcode-Scanner erfasst werden.

Um beim Picking-Vorgang über plentymarkets Shipping pro Artikel eine Seriennummer erfassen zu können, muss vorher bei den jeweiligen Artikeln in plentymarkets unter dem Tab Sonstiges die Option Seriennummer auf JA gestellt werden. Diese Auswahl ist ab plentymarkets 4.300 verfügbar. Erfasste Seriennummern werden direkt am Auftrag hinterlegt. Damit diese auch auf der Rechnung erscheinen, muss plentymarkets Shipping den Druck der Rechnung anstoßen. Rechnungen dürfen somit für diese Aufträge nicht durch plentymarkets im Vorfeld erzeugt werden!

Weiterhin wurden in plentymarkets Shipping einige Menüs neu strukturiert. Die Funktionen sind jetzt unter den Hauptmenüpunkten Einzelkommissionierung, Sammelkommissionierung, WE (Erfassung von Wareneingängen) und Einstellungen zusammengefasst.

Besonders interessant sind die Möglichkeiten der Sammelkommissionierung, da nun auch direkt vom Wareneingang aus Waren erfasst werden können. Fehlende Waren können darüber hinaus aus dem normalen Lager per separater Pickliste aufgefüllt werden. Um mit dem Bereich Sammelkommissionierung arbeiten zu können, müssen Sie im Menü Warenbestand > Lager > Box-Regale vorab ein Box-Regal anlegen (ab plentymarkets-Version 4.300).

Eine ausführliche Dokumentation inklusive einiger Videos ist gerade in Arbeit.



Vorheriger Blog

Webinare (KW45): Quick-Start-Guide, Webshop Layout und Offene Fragerunde

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Planmässiges Wartungsfenster Donnerstag den 11.11.2010 ab 01:00 Uhr

Zum nächsten Blog

Nach oben