Bankdaten

plentymarkets » Artikel » Kategorien

 

Allgemeines zur Kategorie Bankdaten

Die Seite Bankdaten dient im Webshop dazu, Informationen zu Ihrer Bankverbindung zu hinterlegen. Ihre Bankverbindung benötigt ein Käufer z.B., wenn er per Vorkasse bezahlen möchte. Die Bankdaten werden im Bestellvorgang bei Wahl der Vorkasse sowie in der Auftragshistorie nach einer Bestellung per Vorkasse oder auf Rechnung angezeigt, um dem Käufer die Informationen zur Zahlung zu geben.

Konfiguration

Im Folgenden finden Sie Informationen zur Erstellung und zum Inhalt der Kategorieseite Bankdaten. Bei dieser Seite handelt es sich um eine Kategorie des Typs Content. Damit die Seite angezeigt wird, sind verschiedene Einstellungen bei den Zahlungsarten nötig, siehe Kapitel 2.2. Die Seite kann Angaben zu mehreren Konten für In- und Ausland enthalten. Ein Beispiel, wie Sie eine Auswahl per IF-Abfrage erstellen, wenn nur die Bankdaten zum Lieferland angezeigt werden sollen, zeigen wir im Kapitel 2.3.

Seite erstellen oder bearbeiten

Sollte die Seite in Ihrem System bereits vorhanden sein, überspringen Sie die Informationen zur Erstellung.

Sie erstellen bzw. bearbeiten die Seite im Menü Artikel » Kategorien. Wählen Sie für die Erstellung einen Ordner oder erstellen Sie die Seiten auf der ersten Ebene.

Bild 1: Seite Bankdaten

Bankdaten-Seite anlegen bzw. bearbeiten:
  1. Öffnen Sie das Menü Artikel » Kategorien.
  2. Legen Sie eine neue Kategorieseite des Typs Content an.
  3. Tragen Sie als Name z.B. Bankdaten ein.
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
    → Die neue Kategorie wird angelegt.
  5. Öffnen Sie das Tab Einstellungen.
  6. Wählen Sie für die Option Typ die Einstellung Content aus dem Dropdown-Menü.
  7. Wählen Sie für Template-Variablen und -Funktionen übersetzen die Einstellung Ja, wenn Sie Template-Variablen und -Funktionen verwenden (Kapitel 2.3). Andernfalls wählen Sie Nein oder Nur Link-Template-Variablen und -Funktionen, wenn Sie solche verwenden.
  8. Tragen Sie als Seiteninhalt im Tab Beschreibung 1 eine Überschrift ein sowie die Bankdaten für die Lieferländer, bei denen eine Zahlung per Vorkasse vorgesehen ist und ggf. einen Hinweis zum Verwendungszweck (Kapitel 2.3).
  9. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu sichern.

Beachten Sie zu den Einstellungen auch die Handbuchseite Kategorietyp Content bearbeiten.

Bankdaten-Seite für Zahlungsart hinterlegen

Wie Sie die Kategorie-Seite Bankdaten bei der Zahlungsart Vorkasse hinterlegen, ist im Folgenden beschrieben. Die Verknüpfung erfolgt genauso bei der Zahlungsart Rechnung.

Bild 2: Aktivierung und Verknüpfung bei der Zahlungsart Vorkasse

Kategorie-Seite an der Zahlungsart hinterlegen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Zahlung » Zahlungsarten » Vorabüberweisung/Vorkasse.
  2. Öffnen Sie das Tab Einstellungen.
  3. Wählen Sie bei der Option Infoseite die Einstellung Infoseite (Intern) aus dem Dropdown-Menü.
    → Sie können mit der Einstellung Infoseite (Extern) auch eine andere Seite verlinken.
  4. Klicken Sie darunter bei Infoseite (Intern) auf den Stift.
    → Das Fenster Artikelvorlage auswählen wird geöffnet.
  5. Wählen Sie aus der Ordnerstruktur Ihre Seite Bankdaten.
  6. Klicken Sie auf Auswählen.
    → Die Infoseite ist an der Zahlungsart hinterlegt.
  7. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu sichern.
  8. Öffnen Sie das Tab Schnittstelle.
  9. Öffnen Sie das Untermenü des Mandanten, für den Sie die Infoseite aktivieren möchten.
  10. Setzen Sie ein Häkchen bei Bankdaten anzeigen und Verwendungszweck anzeigen.
    → Im Bestellvorgang wird bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse ein Link zur Information eingeblendet (Bild 3, roter Pfeil).
  11. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu sichern.

Führen Sie bei der Erstkonfiguration einen Test durch, um die korrekte Funktion zu prüfen.

Bild 3: Link zur Kategorie-Seite Bankdaten

Nehmen Sie die oben beschriebenen Einstellungen auch bei der Zahlungsart Rechnung vor, um die Bankdaten nach einer Bestellung in der Auftragshistorie anzuzeigen (Bild 4). Wenn Sie die Option Verwendungszweck anzeigen aktiviert haben, wird die Auftrags-ID in der Auftragshistorie bei den Bankdaten angezeigt (Bild 4, roter Pfeil).

Bild 4: Bankdaten in der Auftragshistorie

Sie können die Bankdaten per Template-Variablen aus den Stammdaten (Einstellungen » Grundeinstellungen » Stammdaten) übernehmen. Ein Beispiel zeigt Bild 5.

Bild 5: Template-Variablen für Bankdaten

Landesspezifische Bankdatenanzeige

Mit einer IF-Abfrage ist es möglich, nur die Bankdaten des Lieferlandes anzuzeigen. So bekommt ein Käufer in Deutschland nur die deutschen Kontodaten angezeigt, ein Besteller in der Schweiz nur die schweizerischen Kontodaten. Sie benötigen dazu die Template-Variable $CustomerShippingCountry, die den Inhalt jeweils nur dann ausgibt, wenn das entsprechende Lieferland relevant ist. Die ID der Lieferländer finden Sie im Menü Einstellungen » Aufträge » Versand » Versandoptionen im Tab Lieferländer.

Codebeispiel einfügen

Fügen Sie den folgenden Code in die Kategorieseite Bankdaten ein.
Tragen Sie dann im Code die ID des Lieferlandes ein.

{% if $CustomerShippingCountry==1 %} 
Name Ihrer Bank in Deutschland 
BLZ 
Konto 
{% endif %}

{% if $CustomerShippingCountry==4 %} 
Name Ihrer Bank in der Schweiz 
BLZ 
Konto 
{% endif %}

Fügen Sie bei Bedarf noch einen Hinweis zum Verwendungszweck ein, damit die Zahlung korrekt zugeordnet werden kann (Kapitel 2.2):

{% if $CustomerShippingCountry==1 %} 
Name Ihrer Bank in Deutschland 
BLZ 
Konto 
Tragen Sie den Verwendungszweck ein, damit wir die Zahlung zuordnen können.
{% endif %}

{% if $CustomerShippingCountry==4 %} 
Name Ihrer Bank in der Schweiz 
BLZ 
Konto 
Tragen Sie den Verwendungszweck ein, damit wir die Zahlung zuordnen können.
{% endif %}
Nach oben