Adressetiketten

Aufträge » Fulfillment » Adressetiketten

 

Adressetiketten

plentymarkets ermöglicht die Generierung von Adressetiketten bzw. Versandetiketten. Dies ist besonders für Warensendungen gedacht. Erfolgt der Versand als Paket über einen Paketdienst, empfehlen wir, die Software des jeweiligen Paketdienstes zu nutzen, um Versandetiketten bzw. Versandlabels zu drucken. plentymarkets unterstützt den Datenaustausch mit verschiedenen Paketdiensten.

Adressetikettenvorlage einrichten

Bevor Etiketten gedruckt werden können, muss zuerst eine Vorlage eingerichtet werden.

Weitere Details zur Einrichtung einer Etikettenvorlage finden Sie auf der Handbuchseite Einstellungen / Aufträge / Dokumente / Adressetikett.

Adressetiketten generieren

Nachdem eine Vorlage für ein Adressetikett erstellt und gesichert wurde, können Etiketten über das Menü Aufträge > Fulfillment > Adressetiketten mittels Auswahl der Vorlage und einem Klick auf das Zahnrad gedruckt werden.

Bild 1: Einstellungen für Adressetiketten

Adressetiketten generieren:

Öffnen Sie das Menü Adressetiketten (Pfad siehe oben).

Nehmen Sie die Einstellungen gemäß der nachfolgenden Tabelle vor.

Klicken Sie auf das Zahnrad, um die Etiketten zu generieren.

Die folgende Tabelle erläutert die Einstellungen im Menü Aufträge > Fulfillment > Adressetiketten.

Einstellung Erläuterung
Etiketten-Vorlage Wählen Sie die Etiketten-Vorlage.
Auftragsstatus Wählen Sie den Status, in dem sich die Aufträge befinden, für die Sie Adressetiketten erzeugen möchten.
Auftrags-ID Tragen Sie hier eine (oder mehrere) Auftrags-ID(s) ein. Adressetiketten werden dann ausschließlich für die angegebene Aufträge generiert. Geben Sie mehrere IDs kommagetrennt ein.
Artikel Tragen Sie hier eine (oder mehrere) Artikel-ID(s) ein. Adressetiketten werden dann ausschließlich für die angegebene Artikel generiert. Geben Sie mehrere IDs kommagetrennt ein.
Typ Wählen Sie die Option Auftrag, um die Suche auf Aufträge einzugrenzen. Wählen Sie die Option ALLE, um Adressetiketten für alle Auftragstypen zu generieren, z.B. auch für Gutschriften, Retouren, usw.
Versanddienstleister Begrenzen Sie die Suche auf einen Versanddienstleister oder führen Sie die Suche für ALLE Versanddienstleister aus.
Mandant (Shop) Wählen Sie einen Shop oder die Option ALLE.
Lager Begrenzen Sie die Suche auf ein Lager oder führen Sie die Suche für ALLE Lager aus.
starten ab Zeile Wenn Sie den Druck ab einer bestimmten Zeile durchführen möchten, tragen Sie hier ein, mit welcher Zeile der Druck starten soll.
Diese Option ist beispielsweise hilfreich, wenn Sie Etikettenpapier verwenden. Wenn Sie z.B. beim letzten Druckvorgang nur die ersten 3 Zeilen auf einer Seite Etikettenpapier benutzt haben, könnten Sie den nächsten Druckvorgang ab Zeile 4 starten. Somit können Sie noch die restliche Etiketten auf der Seite verwenden.
Sortierung Bestimmen Sie, nach welchem Erkennungsmerkmal die erzeugten Adressetiketten sortiert werden sollen oder wählen Sie die Option KEINE, wenn Sie keine spezielle Sortierung wünschen. Optionen: Auftrags-ID, Kunden-ID, Artikel-ID.
Gruppierung Bestimmen Sie, nach welchem Kriterium die erzeugten Adressetiketten generiert und gruppiert werden sollen. Sie können ein Etikett pro Auftrag, Auftragsposition, Artikel oder Versandpaket erzeugen.
  Optionen
  Ein Etikett pro Auftrag Wird das Adressetikett vom Auftrag aus generiert, wird nur ein Etikett für den gesamten Auftrag erzeugt.
  Ein Etikett pro Auftragsposition Für jede Position im Auftrag wird im PDF ein Etikett erzeugt.
  Ein Etikett pro Artikel Für jeden Artikel im Auftrag wird im PDF ein Etikett erzeugt.
  Ein Etikett pro Versandpaket Es wird für jedes Versandpaket im PDF ein Etikett erzeugt. Gemeint sind die Versandpakete des Auftrages, wie diese im Versand-Center zu sehen sind.
Limit Wählen Sie, wie viele Aufträge pro Durchgang bearbeitet werden sollen.
Es kann pro Durchgang höchstens das maximal einstellbare Limit an Aufträgen bearbeitet werden. Wenn die Anzahl der Aufträge, die bearbeitet werden sollen, größer ist, als das höchste einstellbare Limit, muss der Prozess entsprechend oft wiederholt werden. In der Grundeinstellung ist in manchen der Untermenüs das geringste Limit eingestellt, um eine optimale Systemleistung zu gewährleisten.
Ändere Auftragsstatus Wählen Sie einen neuen Auftragsstatus aus, der den gewählten Aufträgen nach erfolgreichem Rechnungsabruf zugewiesen werden soll oder wählen Sie die Option Keine Änderung.

Tab. 1: Einstellungen für Adressetiketten

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für ein mit plentymarkets generiertes Adressetikett:

Bild 2: Beispiel für ein Adressetikett

Etikettendrucker

Die Verwendung von Etikettendruckern ist möglich. Dabei kommen meist Etikettenrollen zum Einsatz. Die dafür nötigen Etiketten können in diesem Menü erzeugt werden.

Im Menü Einstellungen > Aufträge > Dokumente > Adressetikett, tragen Sie 1 bei der Option Zeilen pro Seite und bei der Option Spalten pro Seite ein. So erhalten Sie pro PDF-Seite ein Etikett. Die Maße eines Etiketts würden in dem Fall denen der Seite entsprechen.

Nach oben