Primitive Typen

 

Allgemeines zu Typen

Sie können verschiedene Typen von Variablen in plentymarkets verwenden. Die nachfolgend vorgestellten primitiven Typen werden aktuell unterstützt.

Boolean

Dies ist der einfachste Typ. Ein boolscher Ausdruck ist ein Wahrheitswert der entweder TRUE (wahr) oder FALSE (falsch) sein kann.

Ein boolean Wert wird über die Schlüsselworte TRUE und FALSE spezifiziert, Groß- und Kleinschreibung ist dabei nicht von Bedeutung.

{% $_foo = true; %} {# weist $_foo den Wert TRUE zu #}

Normalerweise wird ein boolean von einem Operator zurückgegeben und an eine Kontrollstruktur weitergegeben.

{% if $_a == 5 %} $_a ist 5 {% endif %} {# == ist ein Operator, welcher auf Gültigkeit prüft und ein boolean Ergebnis zurückgibt #}

Integer

Ein Integer ist eine Zahl aus dem Wertebereich Z = {..., -2, -1, 0, 1, 2, ...}.

Integer können auch mit Vorzeichen definiert werden. Bei positiven Zahlen ist dies optional, bei negativen Zahlen nicht.

{% $_a = 1234; %} {# $_a enthält die Zahl 1234 #} {% $_b = +1234; %} {# $_b enthält nun auch die Zahl 1234 #} {% $_c = -123; %} {# $_c enthält die Zahl -123 #}

Float / Double

Fließkommazahlen müssen immer mit dem Dezimaltrennzeichen Punkt (.) definiert werden. Die Angabe eines Tausendertrennzeichens ist nicht möglich.

{% $_a = 1.234; %}

String

Ein String ist eine Zeichenkette. Strings müssen entweder mit einfachen (') oder doppelten (") Anführungszeichen am Anfang und Ende definiert werden. Innerhalb einer selbst definierten Zeichenkette darf das umschließende Anführungszeichen nicht vorkommen.

{% $_a = "das ist eine Zeichenkette"; %} {% if $_a == "das ist eine Zeichenkette" %} $_a enthält den Wert: das ist eine Zeichenkette {% endif %}

Array

Ein Array ist eine Liste von Werten, die einem Schlüssel (Position 0-n) zugewiesen werden. Die CMS-Syntax unterstützt Listen einer Dimension (Wert1, Wert2, Wert3, ..., Wert 100). Innerhalb einer Liste können die einzelnen Werte unterschiedliche Typen haben. Die zulässige Anzahl der Elemente pro Array ist auf 100 Elemente begrenzt.

{% $_a = [127, 9.49, "plenty"]; %}

Assoziatives Array

Ein assoziatives Array ist eine Liste von Werten, die einem individuellen Schlüssel zugewiesen werden. Die CMS-Syntax unterstützt Listen mehrerer Dimensionen. Der Schlüssel muss immer vom Typ string sein. Die einzelnen Werte können unterschiedliche Typen haben.

Technische Begrenzung

Auch wenn es theoretisch keine Begrenzung der Verschachtelungstiefe und Anzahl der Elemente gibt, kann eine zu große Konstruktion zu Fehlern bei der Ausgabe oder beim Übersetzen führen. Prüfen Sie daher das Verhalten eines verwendeten assoziativen Arrays sorgfältig und passen Sie es an, falls unerwünschte Effekte auftreten.

{% $_a = {"plentymarkets":"Willkommen bei plentymarkets", "name":"Max Mustermann"} %} $_a["plentymarkets"] $_a["name"]. # Willkommen bei plentymarkets, Max Mustermann.

NULL

Der spezielle Wert NULL repräsentiert eine Variable ohne Wert. NULL ist der einzig mögliche Wert des Typs NULL.

{% $_a = NULL; %}

Object

Ein Object ist ein Container für weitere Daten.

{% $_customerAddress = GetCheckoutCustomerInvoiceAddress() %} $_customerAddress->Company
$_customerAddress->FirstName $_customerAddress->LastName
$_customerAddress->Street $_customerAddress->HouseNo
$_customerAddress->ZIP $_customerAddress->City
$_customerAddress->Country
Nach oben