Tipps zur SSL-Verschlüsselung

plentymarkets » CMS » Layout

 

Entscheidung für SSL-Verschlüsselung

Wenn Sie Ihre Website im Interesse einer sicheren Verbindung auf eine SSL-Verschlüsselung umstellen, ist es wichtig, die folgenden Punkte zu beachten und vollständig umzusetzen. Nur so erreichen Sie eine einheitliche Auslieferung Ihrer Website und vermeiden Irritationen bei den Besuchern Ihrer Website oder Ihres Online-Shops.

In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie Inhalte wie Bilder, CSS- oder JavaScript-Dateien in Ihrem Design hinterlegen, ohne dass es zu Fehlern bei der Auslieferung der Website mit entsprechenden Fehlermeldungen kommt.

Design für SSL vorbereiten

Auch wenn Sie aktuell noch kein SSL-Zertifikat bestellt haben oder verwenden, ist es sinnvoll, das Design bereits von Beginn an daraufhin auszurichten und entsprechend anzulegen.

SSL-Verschlüsselung konfigurieren

Die folgenden Hinweise zeigen beispielhaft, worauf Sie bei der Konfiguration der Inhalte Ihres Webshops achten sollten, und enthalten entsprechende Tipps.

Bilder

Bilder sollten grundsätzlich mit einer relativen URL in das Design eingebunden werden. Vermeiden Sie die Verwendung absoluter URLs.

Beispiel Bilder

Nicht optimal:
<img src="https://www.meinshop.de/images/gallery/Bild_01.png" />

Empfehlung:
<img src="/images/gallery/Bild_01.png" />

CSS-Dateien

Für die Einbindung von CSS-Dateien gilt das gleiche. Auch hier sollte eine relative URL verwendet werden.

Beispiel CSS-Datei

Nicht optimal:
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="https://www.meinshop.de/layout/style.css" />

Empfehlung:
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/layout/style.css" />

Bei Einbindung einer externen CSS-Datei lassen Sie das Schema http bzw. https weg, damit dies je nach Fall vom Browser eingesetzt wird. Das folgende Beispiel bezieht sich auf den Service Google Fonts.

Beispiel externe CSS-Datei

Nicht optimal:
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Tangerine" />

Empfehlung:
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="//fonts.googleapis.com/css?family=Tangerine" />

Umleitung

Die Umstellung auf die SSL-Verschlüsselung bedingt eine ausnahmslose Weiterleitung der alten HTTP-URLs auf das HTTPS-Äquivalent via 301-Redirect. Außerdem erfolgt eine konsequente Umstellung der kanonischen Ziele, der internen Verlinkung und der Sitemap auf das neue Protokoll. Dies bedeutet, dass beim Aufruf einer alten URL - http://ihrshop.de/ - direkt eine Umleitung auf die neue URL - https://ihrshop.de - erfolgt.

Die Sitemap-Datei aktueller plentymarkets-Online-Shops enthält ausschließlich die neuen HTTPS-URLs. Wenn Sie innerhalb Ihrer Site mit absoluten Link-Platzhaltern arbeiten, werden diese ebenfalls mit https:// statt mit http:// ausgeliefert.

Sitemap-Inhalt löschen

Damit die Sitemap-Datei Ihres Systems mit den neuen verschlüsselten URLs aktualisiert wird, ist es nötig, diese nach Installation des SSL-Zertifikats zu löschen. Die Sitemap wird in plentymarkets täglich aktualisiert. Dieser Prozess erfolgt nachts.

Neue Indexierung durch Suchmaschinen

Suchmaschinen benötigen eine gewisse Zeit, um den Wert bzw. die Relevanz der alten URLs auf die neuen URLs zu übertragen. Je nach vorheriger Relevanz Ihrer Seiten kann dieser Prozess schnell oder eben etwas langsamer ablaufen.

Umleitung deaktivieren

Wenn Sie keine direkte Umleitung auf SSL wünschen, können Sie die Funktion im Service-Center deaktivieren. Diese Option ermöglicht, dass beim Aufruf einer http-URL keine direkte Umleitung auf die entsprechende https-URL erfolgt. Die internen Links und die Sitemap enthalten dabei jedoch weiterhin durchgehend https-URLs, um die Umstellung nicht zu gefährden.

Entscheiden Sie zusammen mit Ihrer SEO-Agentur, ob Sie die Umleitung auf SSL aktivieren oder deaktivieren sollten.

SSL-Umleitung deaktivieren:
  1. Öffnen Sie das Menü Start » plentymarkets-Konto » Service-Center.
  2. Wählen Sie dort das gewünschte plentymarkets System.
  3. Öffnen Sie das Tab Cache.
  4. Scrollen Sie zum Abschnitt Permanente SSL-Umleitung.
  5. Wählen Sie die Option immer inaktiv.
  6. Klicken Sie auf Permanente SSL-Umleitung speichern.
Option < IE 9 inaktiv

Diese Option bezieht sich auf Systeme, die unter Windows XP und Internet Explorer niedriger als Version 9 laufen. Mit dieser Option wird die permanente SSL-Umleitung nur für diese Systeme deaktiviert.

Die Änderung wird beim nächsten Update der Webserver umgesetzt. Aktuell werden alle Einstellungen der Webserver viermal pro Tag aktualisiert.

Korrekte URL anlegen

Beachten Sie die hier beschriebenen Hinweise zur SSL-Verschlüsselung auch in anderen Bereichen wie Google Analytics und Google Webmaster Tools.

Nach oben