Datenformat CustomerSet

Mit dem Datenformat CustomerSet legen Sie neue Kunden an. Sie erstellen und exportieren das Datenformat im Menü Datenaustausch » Export » Dynamischer Export. Importieren Sie das Datenformat wieder im Menü Datenaustausch » Import » Dynamischer Import. Wie Sie das Datenformat exportieren und importieren, ist auf den Handbuchseiten Daten exportieren und Daten importieren beschrieben.

Achten Sie auf die exakte Schreibweise der Datenfelder, da die Daten sonst nicht verarbeitet werden können.

 

Übersicht der Datenfelder

Tabelle 1 erläutert die Datenfelder des Datenformats CustomerSet in alphabetischer Reihenfolge sowie die Filteroptionen, die Sie im Tab Filter des Datenformats vornehmen. Das Datenformat kann je nach plentymarkets Version 6 oder 7 unterschiedliche Datenfelder beinhalten.

Datenfelder des Datenformats CustomerSet
Feldname Erläuterung Filter
AccountingID Debitorenkonto des Kunden  
City Ort des Kunden  
Company Firma des Kunden  
CountryISO Ländercode (ISO-Code2)  
CustomerClass ID der Kundenklasse wie im Menü Einstellungen » Kunden » Kundenklassen erstellt. Filter aktivieren, Operator wählen und Kundenklasse aus dem Dropdown-Menü wählen.
CustomerID ID des Kunden Filter aktivieren, Operator wählen und Wert eingeben.
CustomerLang Sprache des Kunden Filter aktivieren und Sprache aus dem Dropdown-Menü wählen.
CustomerNo Kundennummer des Kunden  
DeliveryCity Ort der Lieferanschrift  
DeliveryCompany Firma der Lieferanschrift  
DeliveryCountryISO Ländercode der Lieferanschrift  
DeliveryFirstName Vorname der Lieferanschrift  
DeliveryHouseNo Hausnummer der Lieferanschrift  
DeliveryLastName Nachname der Lieferanschrift  
DeliveryStreet Straße der Lieferanschrift  
DeliveryVATNumber Umsatzsteuer-ID der Lieferanschrift  
DeliveryZIP PLZ der Lieferanschrift  
Email E-Mail-Adresse des Kunden  
Fax Telefax-Nr. des Kunden  
FirstName Vorname des Kunden  
HouseNo Hausnummer des Kunden  
LastName Nachname des Kunden  
LastUpdate Datum der letzten Änderung      
PayDebit Lastschrift aktiviert
N = Nein
Y = Ja
 
PayInvoice Rechnung aktiviert
N = Nein
Y = Ja
 
Phone Telefonnummer des Kunden  
Street Straße des Kunden  
VATNumber Umsatzsteuer-ID des Kunden  
ZIP PLZ des Kunden  
Export für Kundenklasse Hinweis: reine Filtereinstellung Filter aktivieren und Kundenklasse aus dem Dropdown-Menü wählen. Um Daten für alle Kundenklassen zu exportieren, Filter nicht aktivieren. Kundenklassen werden im Menü Einstellungen » Kunden » Kundenklassen erstellt.

Übersicht der Pflichtfelder

Das folgende Pflichtfeld muss für das Datenformat CustomerSet vorhanden sein und ein gültiger Wert muss eingegeben sein:

  • CustomerID

Übersicht der Abgleichfelder

Die in Tabelle 2 aufgelisteten Datenfelder stehen zum Datenabgleich zur Verfügung. Bei Pflichtabgleichfeldern (P) muss für die Importaktion die Option Abgleich gewählt werden. Wählen Sie mindestens eines der Datenfelder aus der Tabelle für den Abgleich. Sie können aber auch beide wählen.

Datenfelder mit Einstellung auf die Option Abgleich
Feldname Erläuterung Abgleich
CustomerID Kunden-ID P
CustomerNo Kundennummer P

Übersicht der Aktionen

Im Tab Aktionen wählen Sie, was beim Datenexport ausgeführt werden soll. Aktivieren Sie die Aktion LastUpdate und wählen Sie die Option setze aktuelles Datum. Den Kundendatensätzen wird dann beim Import das Datum und die Uhrzeit der letzten Aktualisierung hinzugefügt.

Nach oben