Datenformat VariationMarketIdentNumber

Das Datenformat VariationMarketIdentNumber wird verwendet, um ASINs und ePIDs zu speichern. ASIN steht für Amazon Standard Identification Number. ePID steht für eBay Product ID.
Sie erstellen und exportieren das Datenformat im Menü Datenaustausch » Dynamischer Export. Importieren Sie das Datenformat wieder im Menü Datenaustausch » Datenimport » Dynamischer Import. Wie Sie das Datenformat exportieren und importieren, ist auf den Handbuchseiten Daten exportieren und Daten importieren beschrieben.

Achten Sie auf die exakte Schreibweise der Datenfelder, da die Daten sonst nicht verarbeitet werden können.

 

Übersicht der Datenfelder

Tabelle 1 erläutert die Datenfelder des Datenformats VariationMarketIdentNumber in alphabetischer Reihenfolge sowie die Filteroptionen, die Sie im Tab Filter des Datenformats vornehmen.

Feldname Erläuterung Filter
ASIN Amazon Standard Identification Number
Produktidentifikationsnummer, die von Amazon eingeführt wurde
 
VariationNumber Variantennummer  
ePID eBay Product-ID
Produkt-ID von eBay, die die Auffindbarkeit des Artikels bei eBay verbessert. Wird von eBay bereitgestellt.
 
ItemFlag1 Markierung 1 Filter aktivieren, Operator und Wert aus dem Dropdown-Menü wählen.
ItemFlag2 Markierung 2 Filter aktivieren, Operator und Wert aus dem Dropdown-Menü wählen.
MarketplaceCountry Land des Marktplatzes
IDs sind wie folgt nach ASIN bzw. ePID festgelegt:
ASIN
0: Alle
1: Amazon.de
8: Amazon.es
10: Amazon.fr
12: Amazon.co.uk
15: Amazon.it
28: Amazon.com
ePID
1: Deutschland
2: Österreich
3: Belgien (FR), Belgien (NL)
4: Schweiz
8: Spanien
10: Frankreich
12: England
15: Italien
16: Irland
21: Niederlande
23: Polen
28: USA, Motors
29: Australien
30: Kanada, Kanada (FR)
38: Indien
57: Hongkong
56: Malaysia
200: Philippinen
25: Singapur
 
Position Position der ASIN bzw. ePID  
RSIN Redoute Standard Identification Number
Produktidentifikationsnummer, die von La Redoute eingeführt wurde
 
VariationID Varianten-ID Filter aktivieren, Operator wählen und Wert eingeben.

Tab. 1: Datenfelder des Datenformats VariationMarketIdentNumber

ASIN und ePID

Die Datenfelder ASIN und ePID dürfen nicht leer gelassen werden, wenn dort bei der jeweiligen Variante Daten hinterlegt sind, da diese ansonsten gelöscht werden. Prüfen Sie daher genau, welche Einträge bei den Varianten vorhanden sind, denen Sie diese Werte zuordnen möchten, bevor Sie einen Datenimport durchführen.

Übersicht der Abgleichfelder

Die in Tabelle 2 aufgelisteten Datenfelder stehen zum Datenabgleich zur Verfügung. Es handelt sich um Pflichtabgleichfelder. Bei Pflichtabgleichfeldern muss für die Importaktion die Option Abgleich gewählt werden.

Feldname Erläuterung
VariationNumber Variantennummer
MarketplaceCountry Land des Marktplatzes
Position Position der ASIN bzw. ePID
VariationID Varianten-ID

Tab. 2: Datenfelder mit Einstellung auf die Option Abgleich

Import: Vorgehen bei fehlender Übereinstimmung

Beim Datenimport muss für die Einstellung Wenn beim Abgleich keine Übereinstimmung die Option Neuen Datensatz anlegen ausgewählt werden. Bei Auswahl der Option Datensatz überspringen gehen die entsprechenden Informationen bei nicht vorliegender Übereinstimmung sonst verloren.

Nach oben