Retoure

In diesem Menü legen Sie Gründe und Artikelstatus für Retouren fest und speichern diese. Die Gründe und Status ordnen Sie später Retouren zu.

 

Gründe für Retouren anlegen

Sie können bis zu 20 Retourengründe eintragen. In einer Retoure wählen Sie den Grund im Tab Einstellungen.

Bild 1: Gründe für Retouren eintragen

Gründe für Retouren anlegen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Auftragstypen » Retoure.
  2. Tragen Sie die gewünschten Gründe für Retouren ein.
  3. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu sichern.

Wenn Sie erlauben, dass Kunden im Mein-Konto-Bereich des Webshops Retouren selbst anlegen können, stehen die angelegten Retourengründe den Kunden dort zur Wahl. Wenn der Kunde keinen Grund wählt, wird der erste Retourengrund verwendet, da dieser voreingestellt ist.

Status von zurückgesendeten Artikeln

Sie können bis zu 12 Artikelstatus anlegen. Die Status stehen in einem Auftrag vom Typ Retoure im Tab Übersicht bei den Artikelpositionen zur Auswahl. Um je nach Fortschritt der Bearbeitung verschiedene Status zuzuweisen, legen Sie entsprechend Ihrer Anforderungen die benötigten Status an.

Bild 2: Beispielstatus für zurückgesendete Artikel

Status für zurückgesendete Artikel anlegen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Auftragstypen » Retoure.
  2. Tragen Sie die gewünschten Status für die Zuordnung zurückgesendeter Artikel ein.
  3. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu sichern.
Nach oben