Kundenklassen

Im Menü Einstellungen » Kunden » Kundenklassen legen Sie Kundenklassen an. Die Verwendungsmöglichkeiten für Ihre Kundendaten werden auf dieser Handbuchseite erklärt.

 

Wozu Kundenklassen verwendet werden

Mit Kundenklassen unterteilen Sie Ihren Kundenstamm nach verschiedenen Kriterien. So können Sie eine Kundenklasse festlegen, die an Verbraucher angepasst ist und mit deren Einstellungen die Artikel mit Bruttopreisen im Webshop angezeigt werden. Für Händler legen Sie eine weitere Kundenklasse an mit Anzeige der Nettopreise im Webshop. Über die Konfiguration im Tab Preissichtbarkeit legen Sie darüber hinaus die Anzeige bestimmter Preise auch für mehrere Kundenklassen gleichzeitig fest. Weitere Optionen, die individuell festgelegt werden können, sind Rabatte für frei wählbare Preisspalten oder Rabattstaffeln, die nur für die betreffende Kundenklasse gelten.

B2B-Einstellungen

B2B (Business-to-Business) ist eine Bezeichnung für die Geschäftsbeziehung von Händler zu Händler. In diesem Bereich gelten teilweise andere Gesetze bzw. Regeln als im Geschäft zwischen Händler und Endkunde. plentymarkets verfügt über B2B-Webshop-Funktionalitäten, die eine Anpassung an die Gegebenheiten des Handels unter Händlern ermöglichen. In diesem Kapitel erhalten Sie Informationen zu wichtigen Einstellungen.

Kundenklassen für Händler

Eine wichtige Basis für eine B2B-Funktionalität ist die Zuordnung von Händlern zu einer eigenen Kundenklasse. Wenn die gewünschten Bedingungen, z.B. Rabatte oder die Anzeige der Preise im Webshop, für verschiedene Händler unterschiedlich sein sollen, legen Sie mehrere Kundenklassen mit jeweils unterschiedlichen Einstellungen an.

Artikeldarstellung

Zusätzlich zur Konfiguration der Sichtbarkeit eines Artikels für die Anzeige im Webshop, gibt es die Möglichkeit, die Sichtbarkeit auf bestimmte Kundenklassen einzuschränken. Zur Wahl steht dabei im Tab Base eines Artikels im Dropdown-Menü Sichtbarkeit auch die Option Zeige nur B2B-Kundenklassen, die Artikel nur für B2B-Kundenklassen sichtbar stellt.

Wenn Sie möchten, dass Artikel für einen Besucher nur sichtbar sein sollen, wenn sich dieser eingeloggt hat, legen Sie dies im Menü Einstellungen » Mandant (Shop) » Standard » Artikelansichten » Grundeinstellungen mit der Option Artikelanzeige fest. Beachten Sie dabei, dass Webshopbesucher, die sich nicht im Webshop einloggen, automatisch einer Kundenklasse zugewiesen werden mit allen damit verbundenen Eigenschaften, z.B. welche Preise sie sehen. Diese Einstellung nehmen Sie im Menü Einstellungen » Mandant (Shop) » Standard » Bestellvorgang » Grundeinstellungen vor.

Preisdarstellung (Brutto / Netto)

Generell werden Artikelpreise im Webshop inklusive gesetzlicher MwSt. dargestellt. Damit die Preise für einen Firmenkunden, der sich im Webshop einloggt, netto angezeigt werden, muss dieser einer Kundenklasse zugeordnet sein, bei der die Option Anzeige der Preise im Webshop auf Netto eingestellt ist. Achten Sie daher auf diese Konfiguration für Firmenkunden.

Weiterhin werden in der Kundenklasse die Konditionen für Rabatte konfiguriert. Hierbei sind detaillierte Einstellungen und Staffelungen möglich.

Mehrwertsteueranzeige

Jeder Artikelpreis im Webshop muss mit einem MwSt.-Hinweis versehen werden, damit deutlich wird, ob die MwSt. enthalten ist oder nicht. Dazu müssen im Bereich CMS » Webdesign alle Artikelansichten um die Template-Variable $VATHint erweitert werden. Diese Template-Variable wird je nach Zustand mit dem Wert zzgl. ges. MwSt. oder inkl. ges. MwSt. befüllt. Für die Anzeige des MwSt.-Satzes verwenden Sie die Template-Variable $VAT.

Variablen für MwSt-Ausgabe
Variable Erläuterung
$VATHint Je nach Konfiguration der Option Anzeige der Preise im Webshop in der Kundenklasse wird der Hinweis angepasst.
Netto = der Hinweis zzgl. ges. MwSt. wird angezeigt.
Brutto = der Hinweis inkl. ges. MwSt. wird angezeigt.
$VAT Gibt den Steuersatz aus, z.B. 19%.

Kundenklassen anlegen oder bearbeiten

Sie können beliebig viele Kundenklassen einrichten und individuell konfigurieren. Kundenklassen erhalten eine ID, die in der Übersicht vor dem Namen der Kundenklasse angezeigt wird. Die ID bestimmt jedoch keine Reihenfolge, diese wird durch die Option Position festgelegt.

Wird eine neue Kundenklasse angelegt, erscheint diese in der Übersicht im Tab Kundenklassen. Nach Änderungen laden Sie das Menü neu, damit die neuen Einstellungen in der Übersicht sichtbar sind.

Eine neue Kundenklasse anlegen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Kunden » Kundenklassen.
  2. Klicken Sie auf das Tab Neue Kundenklasse.
    → Das Bearbeitungsfenster für eine neue Kundenklasse wird geöffnet.
  3. Nehmen Sie die Einstellungen gemäß Tabelle 2 vor.
  4. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu sichern.
Einstellungen für Kundenklassen
Einstellung Erläuterung
Mindestbestellmenge Eine Mindestbestellmenge wählen, wenn pro Artikel eine bestimmte Anzahl bestellt werden muss oder um eine Mindestbestellmenge für die Mengenrabatte zu gewährleisten.
Bezeichnung Eine Bezeichnung für die neue Kundenklasse eintragen, z.B. Großhändler oder Premiumkunde.
Position Eine Position wird automatisch anschließend an die höchste vorhandene Position vergeben, wenn keine Ziffer eingetragen wird. In erster Linie dient die Position der Sortierung der Kundenklassen im Menü. Dies ist z.B. in Kombination mit der Gestaltung der Sichtbarkeit der Artikelpreise im Webshop wichtig, die im Tab Preissichtbarkeit konfiguriert wird.
Zahlungsziel Ein Zahlungsziel in Tagen eintragen, das für diese Kundenklasse gelten soll. Ein beim Kunden im Tab Kundendaten hinterlegtes Zahlungsziel hat Priorität vor diesem Zahlungsziel. Ein Zahlungsziel kann weiterhin optional im Dokument Rechnung hinterlegt werden. Dieses Zahlungsziel wird dann in der Rechnung ausgegeben, wenn für einen Kunden und die Kundenklasse kein Zahlungsziel hinterlegt wurden. Dazu die Info zur Gestaltung von Zahlungsbedingungen auf der Handbuchseite Neuer Kunde beachten.
Kunden-ID Kunden-ID eines Kunden eintragen, an den Sammelrechnungen bei Sammelaufträgen geschickt werden sollen. Die betreffenden Sammelaufträge werden kundenklassenspezifisch angelegt und die Rechnung wird an den jeweiligen Kunden gesendet.
Rabattart Eine Rabattart auswählen. Je nach Rabattart werden mehr oder weniger Optionen eingeblendet. Wenn Sie keinen Rabatt wünschen, wählen Sie die Option Kein Rabatt.
Mengenrabatt Wählen, ob der im Menü Einstellungen » Artikel » Verkaufspreise eingegebene Wert unter Ab Menge berücksichtigt werden soll oder nicht.
Erlaubte Zahlungsarten Wählen, welche der im Webshop verfügbaren Zahlungsarten für die jeweilige Kundenklasse erlaubt sein sollen.
In der Grundeinstellung sind alle verfügbaren Zahlungsarten erlaubt. Werden neue Zahlungsarten integriert, müssen diese hier erlaubt werden, da neue Zahlungsarten nicht automatisch mit in die Erlaubnisliste aufgenommen werden.
Wichtig: Dabei die Einstellungen hinsichtlich der gesperrten Zahlungsarten in den Versandprofilen beachten, die für die jeweilige Kundenklasse verwendet wird, bzw. diese Einstellung prüfen, damit es an dieser Stelle nicht zu ungewollten Überschneidungen kommt. Die Zahlungsart, die für eine Kundenklasse erlaubt sein soll, darf in den Versandprofilen nicht gesperrt sein und auch die jeweilige Kundenklasse darf dort nicht gesperrt sein.
Zahlungshinweis Ein hier eingegebener Zahlungshinweis wird auf Einzelrechnungen angezeigt. Das können z.B. besondere Angaben zur Zahlung für eine bestimmte Kundenklasse sein.
Anzeige der Preise im Webshop Wählen, ob die Preise im Webshop Brutto oder Netto angezeigt werden sollen.
Wichtig: Diese Option legt nur die Anzeige der Preise fest, nicht die Berechnung der Preise für die Kundenklasse. Einstellung besonders für die Kundenklasse der Position 1 beachten, da diese Kunden automatisch zugewiesen wird, wenn keine Kundenklasse in den Kundendaten gewählt wurde.

Kunden einer Kundenklasse suchen

Auch für die Suche nach bestimmten Kunden können Sie die Zuordnung der Kunden zu Kundenklassen nutzen und diese Kundenklassen mit dem Suchfilter Klasse im Menü Kunden » Kunden bearbeiten gezielt suchen.

Bild 5: Suche nach Kunden einer Kundenklasse

Kunden einer Kundenklasse suchen:
  1. Öffnen Sie das Menü Kunden » Kunden bearbeiten.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Klasse die Kundenklasse, zu der Sie die Kunden auflisten möchten.
  3. Klicken Sie auf Suchen, um alle Kunden dieser Kundenklasse anzuzeigen.
Nach oben