Fehlerfall

plentymarkets » Einstellungen » Prozesse

 

Fehlerbehandlung bei Prozessen

Um zu vermeiden, dass bei der Auftragsabwicklung ein Prozess aufgrund eines oder mehrerer fehlerhafter Aufträge abgebrochen wird, gibt es im Client die Möglichkeit zur Fehlerbehandlung. Hierbei können zu fehlerhaften Aufträgen zum Beispiel Notizen zur späteren Korrektur hinterlassen werden. Alle anderen Aufträge laufen ordnungsgemäß durch den Prozess. Die Fehlerbehandlung muss zunächst für die betroffene Aktion wie nachfolgend beschrieben konfiguriert werden, um zu greifen.

Verfügbarkeit der Fehlerbehandlung

Aktionen, für die eine Fehlerbehandlung verfügbar ist, sind mit einem grauen Käfer gekennzeichnet (Bild 1). Der Käfer färbt sich rot, sobald die Fehlerbehebung konfiguriert wurde (Bild 2).

Einen Überblick über die Fehlerbehandlung in Prozessen erhalten Sie auch im folgenden Videotutorial:

Konfiguration

Die Konfiguration der Fehlerbehandlung wird im Folgenden am Beispiel der Aktion Versand-Center erläutert.

Option für Aktionen mit Fehlerbehandlungsmöglichkeit

Die Option Im Fehlerfall steht bei den Aktionen mit der Möglichkeit zur Fehlerbehandlung zur Verfügung. Wählen Sie, wie im Fehlerfall mit dem Prozess fortgefahren werden soll. Entweder den Prozess abbrechen, zu einer bestimmten Aktion springen oder mit der nächsten Aktion fortfahren.

Bild 1: Aktion Versand-Center mit Option zur Fehlerbehandlung

Fehlerbehebung konfigurieren:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Prozesse.
  2. Öffnen Sie den Prozess mit der Aktion, für die Sie eine weitere Aktion für Fehlerfälle konfigurieren möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Aktion mit einem grauen Käfer (Bild 1, blauer Pfeil).
    → Ein Kontextmenü wird geöffnet.
  4. Klicken Sie im Kontextmenü auf die Option Aktion für Fehlerfall hinzufügen (Bild 1, roter Pfeil).
  5. Wählen Sie die gewünschte Aktion (Kapitel 3) aus dem Dropdown-Menü.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
    → Die Aktion wird angelegt. Innerhalb der Fehlerbehandlung angelegte Aktionen sind immer rot umrandet (Bild 2).

Aktionen und Subaktionen

Sie haben die Wahl, entweder die Aktion Auftrag und/oder E-Mail hinzuzufügen.

Übersicht

Verfügbare Aktionen und zugehörige Subaktionen in der Fehlerbehandlung:

Aktion E-Mail

Mit der Aktion E-Mail versenden Sie über die Subaktion Versenden eine E-Mail-Vorlage, z.B. als Erinnerung an die fehlerhaften Aufträge.

Aktion Auftrag

Mit der Aktion Auftrag haben Sie die Möglichkeit, im Fehlerfall den fehlerhaften Auftrag über Subaktionen zu bearbeiten.
Die Subaktion Status ändern ändert den Status des fehlerhaften Auftrags in den Status, den Sie aus dem Dropdown-Menü wählen.

Tipp: Eigener Status

Um fehlerhafte Aufträge leicht zu finden ist es ratsam, einen eigenen Status für diesen Fall anzulegen. Dieser Status wird in der Fehlerbehandlung fehlerhaften Aufträgen zugewiesen. Im Menü Aufträge filtern Sie dann nach diesem Status.

Mit der Subaktion Auftragsnotizen hinterlegen wird je nach Konfiguration eine Notiz entweder für jeden fehlerhaften Auftrag individuell hinterlegt oder es wird automatisch eine vorher gespeicherte Notiz für alle fehlerhaften Aufträge eines Prozesses hinterlegt. Zusätzlich empfehlen wir, die ausgegebene Fehlermeldung dem Auftrag anzuhängen. Details zur Konfiguration der Subaktion erhalten Sie auf der Handbuchseite Auftragsnotizen hinzufügen.

Bild 2: Aktionen in der Fehlerbehandlung

Fehlerhafte Aufträge werden bei dieser Vorgehensweise in Ihrem System mit einem neuen Status und einer Notiz hinterlegt. Diese Aufträge werden in der Auftragsübersicht schnell gefunden und können korrigiert werden. Nach der Korrektur kann der Auftrag den Prozess erneut durchlaufen und abgeschlossen werden.

Nach oben