Aktion Wareneingang (einfach)

plentymarkets » Einstellungen » Prozesse

 

Verwendung

Mit der Aktion Wareneingang (einfach) erfassen Sie den Wareneingang einzelner Artikel und können diese direkt einem Lagerort zuweisen oder ein Etikett drucken lassen.

Bild 1: Aktion Wareneingang (einfach)

Erfahren Sie mehr zur Anwendung und Konfiguration der Aktion Wareneingang (einfach) im folgenden Videotutorial:

Konfiguration

Zur Konfiguration der Aktion zeigen Sie auf das Element und klicken auf den Stift.

Bild 2: Konfiguration der Aktion Wareneingang (einfach) öffnen

Die folgende Tabelle erläutert die Einstellungen der Aktion Wareneingang (einfach):

Einstellung Erläuterung
Position Die aktuelle Position der Aktion wird angezeigt und kann hier geändert werden.
Anzeigen Ja = Aktion wird bei Ausführung des Prozesses im Menü Prozesse angezeigt.
Nein = Blendet die Aktion aus. Die Aktion wird dann nicht mehr im Arbeitsprozess angezeigt und läuft im Hintergrund ab.
Lagerort-Scan Anzeigen = Wählen, wenn dem Artikel direkt beim Wareneingang ein bestimmter Lagerplatz zugeordnet werden soll.
Nicht anzeigen = Wählen, wenn ein beliebiger Lagerort zugewiesen werden soll (siehe auch Option Vorauswahl Lagerort).
EK Anzeigen = Der Einkaufspreis des Artikels wird beim Wareneingang erfasst.
Nicht anzeigen = Der Einkaufspreis des Artikels wird beim Wareneingang nicht erfasst.
EAN Wählen, ob das Suchfeld zur Artikelsuche per EAN im Prozessablauf angezeigt werden soll oder nicht.
Artikel-ID Wählen, ob das Suchfeld zur Artikelsuche per Artikel-ID im Prozessablauf angezeigt werden soll oder nicht.
Artikelnummer Wählen, ob das Suchfeld zur Artikelsuche per Artikelnummer im Prozessablauf angezeigt werden soll oder nicht.
Lieferanten-Artikel-Nr. Wählen, ob das Suchfeld zur Artikelsuche per Lieferantenartikelnummer im Prozessablauf angezeigt werden soll oder nicht.
Volltext Wählen, ob das Suchfeld zur Volltextsuche im Prozessablauf angezeigt werden soll oder nicht.
Automatischer Fokus Legt fest, welches der angezeigten Suchfelder beim Start des Prozesses ausgewählt ist, meist das Suchfeld, mit dem primär gearbeitet wird.
Ziel nach Abschluss Die Aktion wählen, mit der der Prozess nach Beendigung des Wareneingangs fortfahren soll.
Vorauswahl Lagerort Wählen, welcher Lagerort im Prozess vorausgewählt sein soll. Zwischen Lagerort-Vorschlag, Freier Lagerort, Verwendete Lagerorte und Kein Lagerort wählen.
Als Lagerort-Vorschlag wird die Einstellung verwendet, die am jeweiligen Artikel im Tab Bestand und dort im Tab Lager hinterlegt wurde.
Artikeletikett drucken Wählen, ob Artikeletiketten einzeln Nach Hinzufügen des Artikels, gesammelt Nach Wareneingangsbuchung oder nicht während des Wareneingangs gedruckt werden sollen.
Druckerkonfiguration Den gewünschten Drucker auswählen.
Etiketten-Vorlage Die gewünschte Vorlage für die Artikeletiketten wählen.
Etikettenanzahl Wählen, wie viele Etiketten pro Artikel gedruckt werden. Entweder zwischen 1 und 10 oder entsprechend der Buchungsmenge.
Keyboard-Shortcuts Für die folgenden Funktionen sind Keyboard-Shortcuts konfigurierbar:
  • Menge erhöhen
  • Menge verringern
  • Übernehmen
  • Wareneingang buchen
In der Grundeinstellung sind keine Einstellungen hinterlegt.
Die Shortcuts, die hier hinterlegt werden, haben Priorität vor den Keyboard-Shortcuts, die für den jeweiligen Benutzer in den Benutzereinstellungen hinterlegt sind.
Wenn mehrere Tabs in der Prozessausführung vorhanden sind, haben die Shortcuts des aktiven Tabs Priorität.

Tab 1: Aktion Wareneingang (einfach); Konfiguration

Nicht vergessen: Einstellungen oder Änderungen prüfen und speichern!

Subaktionen

Verfügbare Subaktionen für diese Aktion:

  • keine
Nach oben