Kaufabbruch E-Mail

Das Menü Einstellungen » Mandant (Shop) » Standard » E-Mail » Automatischer Versand bietet die Möglichkeit, Kunden per E-Mail an einen Warenkorb zu erinnern, den sie gefüllt, jedoch nicht gekauft haben. Die Einrichtung und Verknüpfung der Vorlage Erinnerung bei Kaufabbruch wird hier beschrieben.

Empfehlung zum Versand von E-Mail-Erinnerungen

Beachten Sie die Empfehlung, Kunden nur nach Einwilligung Erinnerungs-E-Mails zu senden. Klären Sie entsprechende Möglichkeiten ggf. mit Ihrer Rechtsberatung.

 

E-Mail bei Kaufabbruch konfigurieren

Im Folgenden wird zunächst beschrieben, wie Sie die E-Mail-Vorlage Erinnerung bei Kaufabbruch konfigurieren und dabei Template-Variablen einsetzen, mit denen Sie die Darstellung von Inhalten automatisieren. Die Vorlage muss zunächst im Menü Vorlagen konfiguriert, d.h. erstellt und mit einem geeigneten Text versehen werden. Im Anschluss daran wird beschrieben, wie die Vorlage für den automatischen Versand hinterlegt wird.

Bedingung: E-Mail-Adresse der Webshop-Besucher vorhanden

Der automatische Versand der E-Mail-Vorlage funktioniert nur, wenn Käufer bei ihrem Besuch im Webshop angemeldet UND eingeloggt waren, da andernfalls die E-Mail-Adresse nicht vorliegt.

E-Mail-Vorlage konfigurieren

Die E-Mail-Vorlage Erinnerung bei Kaufabbruch konfigurieren Sie wie nachfolgend beschrieben. Verwenden Sie die Template-Variablen (Tabelle 1), um Inhalte automatisch einzufügen, z.B. $CustomerSalutationLabel für die Anrede des Kunden. Diese Variable setzt z.B. automatisch die Anrede aus den Kundendaten ein, z.B. Herr.

Bild 1: Konfiguration einer E-Mail Vorlage zur Erinnerung bei Kaufabbruch

Zusätzlich können Sie Kunden einen Link zum Warenkorb mitschicken, den sie aufrufen und die Bestellung dann abschließen können. Fügen Sie dazu einfach an die URL Ihres Shops den Suffix /basket/ an. Beispiel: www.meinshop.de/basket/.

Tipp: Vorlage vor Einsatz testen

Testen Sie die E-Mail-Vorlage, bevor Sie sie produktiv einsetzen. Konfigurieren Sie dazu z.B. einen Testkunden, bei dem Sie eine Ihrer E-Mail-Adressen hinterlegen.

Vorlage Erinnerung bei Kaufabbruch konfigurieren:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Mandant (Shop) » Standard » E-Mail » Vorlagen.
  2. Öffnen Sie den Ordner Allgemeine E-Mail-Vorlagen.
  3. Klicken Sie auf die Vorlage Erinnerung bei Kaufabbruch.
  4. Konfigurieren Sie das Tab Einstellungen.
  5. Fügen Sie im Tab E-Mail-Nachricht und dort im Tab Inhalt den Text sowie die Template-Variablen für die E-Mail ein. Beachten Sie dazu das Beispiel in Bild 1 sowie Tabelle 1.
  6. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu sichern.

Für die E-Mail-Vorlage stehen viele Template-Variablen zur Verfügung. Eine Auswahl der wichtigsten Template-Variablen zeigt die folgende Tabelle. Eine vollständige Auflistung der Template-Variablen und -Funktionen finden Sie im Menü Einstellungen » Mandant (Shop) » Standard » E-Mail » Vorlagen. Klicken Sie dort bei der Vorlage Erinnerung bei Kaufabbruch auf das Icon Template-Variablen und -Funktionen.

Template-Variable Beschreibung
$ItemListHTML Artikelliste im HTML-Format
$ItemListPlain Artikelliste im Nur Text-Format
$BankAccount,
$BankCode,
$BankIBAN,
$BankName,
$BankOwner,
$BankSwift
Bankkonto, Bankleitzahl, IBAN, Bankname, Bankkonteninhaber, SWIFT-Code der Bankverbindung des Shops.
$DeliveryAddressCity Lieferanschrift: Ort (ohne PLZ)
$DeliveryAddressCityWithZip Lieferanschrift: Ort (mit PLZ)
$DeliveryAddressCompany Lieferanschrift: Firmenname
$DeliveryAddressCountryIsoCode Lieferanschrift: Ländercode
$DeliveryAddressCountryID Lieferanschrift: ID-Kennziffer des Landes
$DeliveryAddressFirstName Lieferanschrift: Vorname
$DeliveryAddressLastName Lieferanschrift: Nachname
$DeliveryAddressFullName Lieferanschrift: Vorname und Nachname
$DeliveryAddressStreet Lieferanschrift: Straße
$DeliveryAddressZip Lieferanschrift: PLZ
$CustomerCity Ort (ohne PLZ)
$CustomerCityWithZip Ort (mit PLZ)
$CustomerCompany Firmenname Kunde
$CustomerCountry,
$CustomerCountryIsoCode,
$CustomerCountryID
Land des Kunden, Ländercode und ID-Kennziffer des Landes
$CustomerID Kunden-ID
$CustomerLang Sprache des Kunden, z.B. "de" für Deutsch oder "en" für Englisch
$CustomerEmail E-Mail-Adresse des Kunden
$CustomerFirstName,
$CustomerLastName,
$CustomerFullName
Vorname, Nachname, Vor- und Nachname des Kunden
$CustomerPhone,
$CustomerFax
Telefonnummer, Faxnummer des Kunden
$CustomerSalutationLabel Anrede des Kunden, z.B. Herr

Tab. 1: Template-Variablen für E-Mail-Vorlage Erinnerung bei Kaufabbruch

Vorlage für automatischen Versand hinterlegen

Die E-Mail-Vorlage stellen Sie nun im Menü für die Option Erinnerung bei Kaufabbruch ein. In der Standardeinstellung ist keine E-Mail-Vorlage eingestellt.

Vorlage für automatischen Versand hinterlegen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Mandant (Shop) » Standard » E-Mail » Automatischer Versand.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü der Option Erinnerung bei Kaufabbruch die gewünschte Vorlage.
  3. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu sichern.
    → Das System versendet ab sofort automatisch Erinnerungs-E-Mails. Es sind keine weiteren Einstellungen nötig.
Nach oben