DaWanda einrichten

DaWanda ist ein Online-Marktplatz für Unikate, handgemachte, individualisierte und maßgeschneiderte Produkte und Kleinserien. Massenprodukte oder Importware dürfen auf DaWanda nicht verkauft werden. In den Spezialkategorien Material und Vintage können auch industriell hergestellte Produkte angeboten werden. Diese Produkte müssen den Produktrichtlinien von DaWanda entsprechen.

 

Bei DaWanda registrieren

Bevor Sie DaWanda in plentymarkets einrichten, müssen Sie sich auf DaWanda registrieren und Ihr Sortiment zur Produktprüfung verlinken. Wenn Sie bereits bei DaWanda verkaufen, beantragen Sie Ihren API-Schlüssel, indem Sie DaWanda auf: feedback@dawanda.com kontaktieren. Bitte nutzen Sie dabei direkt die E-Mail-Adresse, die Sie bei DaWanda hinterlegt haben.

DaWanda in plentymarkets einrichten

Um Artikel auf DaWanda anzubieten, richten Sie DaWanda in plentymarkets ein. Gehen Sie dazu wie im Folgenden beschrieben vor.

DaWanda in plentymarkets einrichten:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Märkte » DaWanda » Grundeinstellungen.
  2. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dazu die Erläuterungen in Tabelle 1.
  3. Speichern Sie die Einstellungen.
Grundeinstellungen des Marktplatzes DaWanda
Einstellung Erläuterung
Automatischen Datenaustausch aktivieren Ist der Datenaustausch aktiviert, findet ein täglicher Artikelexport, ein stündlicher Bestandsabgleich und ein stündlicher Auftragsimport statt.
API-Schlüssel API- Schlüssel eingeben, wie von DaWanda erhalten.
Nach dem Speichern wird der API-Schlüssel geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung werden die Felder für die Optionen Shop-ID und Shop-Name automatisch ausgefüllt.
Shop-ID ID des DaWanda-Shops; wird nach erfolgreicher Prüfung des API-Schlüssels automatisch ausgefüllt.
Shop-Name Name des DaWanda-Shops; wird nach erfolgreicher Prüfung des API-Schlüssels automatisch ausgefüllt.
Artikelname Name 1, Name 2 oder Name 3 wählen. Dieser Artikelname wird an DaWanda übertragen.
Artikelkurzbeschreibung Vorschautext, Name 1, Name 2 oder Name 3 wählen. Diese Artikelkurzbeschreibung wird an DaWanda übertragen.
Artikelbeschreibung Artikeltext aus dem Tab Texte des Artikels wählen oder eine der Beschreibungen aus dem Tab Felder des Artikels wählen. Diese Artikelbeschreibung wird an DaWanda übertragen.
Varianten werden als einzelne Artikel an DaWanda übertragen

Bei DaWanda können keine Varianten eingestellt werden. Für jede Variante wird daher bei DaWanda ein einzelner Artikel erstellt. Farbe und Größe werden dabei automatisch an den Titel angehängt.
Tipp: Artikelnamen dürfen bei DaWanda höchstens 50 Zeichen lang sein. Längere Artikelnamen werden abgeschnitten. Wenn Ihre Artikelnamen mit Angabe von Farbe und Größe zu lang werden, nutzen Sie Name 1, Name 2 oder Name 3 im Tab Texte des Artikels und übertragen Sie diese Artikelnamen an DaWanda.

Die Anbindung des Marktplatzes stellt folgende automatisierte Prozesse bereit:

  • täglicher Artikelexport
  • stündlicher Bestandsabgleich
  • stündlicher Auftragsimport

Artikelbild

Zu DaWanda können maximal 4 Artikelbilder hochgeladen werden.

Artikelverfügbarkeit einstellen

Artikel, die Sie auf DaWanda verkaufen möchten, müssen im Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten-ID im Tab Verfügbarkeit aktiviert werden.

Artikelverfügbarkeit für DaWanda einstellen:
  1. Öffnen Sie das Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten-ID » Tab: Einstellungen.
  2. Aktivieren Sie die Hauptvariante im Bereich Verfügbarkeit.
  3. Wechseln Sie in das Tab Verfügbarkeit.
  4. Klicken Sie im Bereich Märkte in das Auswahlfeld.
    → Eine Liste mit allen verfügbaren Märkten wird angezeigt.
  5. Aktivieren Sie die Option DaWanda.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    → Der Marktplatz wird hinzugefügt.
  7. Speichern Sie die Einstellungen.
    → Der Artikel ist auf DaWanda verfügbar.

Die Verfügbarkeit für Varianten kann im Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten » Variante öffnen » Tab: Varianten-ID » Tab: Verfügbarkeit individuell angepasst werden.

SKU für eine Herkunft festlegen

Im Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten-ID im Tab Verfügbarkeit fügen Sie marktplatzspezifische SKUs hinzu.

SKU hinzufügen
  1. Öffnen Sie das Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten-ID » Tab: Einstellungen.
  2. Wechseln Sie in das Tab Verfügbarkeit.
  3. Klicken Sie im Bereich SKU auf Hinzufügen.
    → Das Bearbeitungsfenster Neue SKU wird angezeigt.
  4. Wählen Sie die Herkunft DaWanda.
  5. Geben Sie die SKU ein.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    → Die SKU wird gespeichert und angezeigt.

Kategorien verknüpfen

Verknüpfen Sie Ihre Webshop-Kategorien mit den Kategorien von DaWanda, damit Ihre Artikel in diesen DaWanda-Kategorien angezeigt werden. Weitere Artikel der verknüpften Kategorien werden dann automatisch zugewiesen.

Kategorien verknüpfen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Märkte » DaWanda » Kategorieverknüpfung.
  2. Klicken Sie auf Suchen.
    → Das Fenster Kategorie wählen wird geöffnet.
  3. Wählen Sie die DaWanda-Kategorie, die am besten zu Ihrer Webshop-Kategorie passt.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen.
    → Die ID der DaWanda-Kategorie und der Kategoriepfad werden angezeigt.
  5. Wenn Sie die ID der DaWanda-Kategorie bereits kennen, geben Sie die ID in das Feld Marktplatzkategorie ein, um sie mit Ihrer Webshop-Kategorie zu verknüpfen.
  6. Speichern Sie die Einstellungen.

Merkmale erstellen

Nutzen Sie Merkmale, um Eigenschaften, die Sie für die Einrichtung des Marktplatzes DaWanda benötigen, mit Ihren Artikeln zu verknüpfen. Sie verknüpfen damit bei Bedarf Kategorien direkt am Artikel. Über Merkmalfilter übermitteln Sie außerdem Artikelinformationen an DaWanda und legen Filter für die Artikelsuche auf DaWanda fest.

Erstellen Sie die Merkmale zunächst und verknüpfen Sie diese dann mit den Artikeln. Gehen Sie dazu wie im Folgenden beschrieben vor.

Merkmal erstellen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Artikel » Merkmale.
  2. Öffnen Sie das Tab Neues Merkmal.
  3. Geben Sie unter Backendname einen Namen für das Merkmal ein.
  4. Wählen Sie einen Merkmaltyp.
  5. Wählen Sie ein DaWanda-Merkmal aus dem Dropdown-Menü gemäß Tabelle 3.
  6. Speichern Sie die Einstellungen.
DaWanda-Merkmale
Merkmal Erläuterung
Art des Produktes Zwischen Physisches Produkt, Digitaler Inhalt oder Dienstleistung wählen.
AutoRenewEnabled Automatische Angebotsverlängerung aktivieren oder deaktivieren.
true oder ja eingeben = Angebot wird nach Ende der Laufzeit automatisch verlängert.
false oder nein eingeben = Angebot wird nach Ende der Laufzeit nicht verlängert.
Hinweis: Bei Artikeln, bei denen das Merkmal AutoRenewEnabled nicht eingestellt wurde, wird automatisch false übertragen. Das Angebot wird nicht automatisch verlängert.
Eigene Kategorie-ID Bei DaWanda können eigene Shop-Kategorien erstellt werden, die über Merkmale mit den Artikeln in plentymarkets verknüpft werden. Hier wird die ID der eigenen Dawanda-Shop-Kategorie eintragen. Die IDs der DaWanda-Shop-Kategorien werden direkt bei DaWanda als Datei heruntergeladen.
Farbe1 Hauptfarbe 1 des Artikels. Wird auch für die Artikelsuche bei DaWanda verwendet.
Farbe2 Hauptfarbe 2 des Artikels. Wird auch für die Artikelsuche bei DaWanda verwendet.
Größe/Maße/Gewicht Detaillierte Angaben zu Größe, Maße oder Gewicht des Artikels eingeben.
Herstellungsart Informationen zur Herstellungsart eingeben, z.B. handgefertigt.
Individualisierungsoptionen Beschreibung der Individualisierungsmöglichkeiten für den Artikel eingeben. Beispiele hierfür sind vom gezeigten Artikel abweichende Muster, Größen oder Farben. Zusätzlich eingeben, wie Kunden Individualisierungswünsche übermitteln und ob sich der Preis durch die Individualisierung ändert.
Kategorie-ID Kategorie-ID eingeben, die von den im Menü Einstellungen » Märkte » DaWanda » Kategorieverknüpfung verknüpften Kategorien abweicht.
Stichworte Zusätzliche Informationen eingeben.
Versandprofil Versandprofil wählen. Dabei muss Kein bei der Option Merkmaltyp eingestellt sein. Nur sichtbar, wenn bei DaWanda bereits Versandprofile eingegeben wurden. Aufgrund der Cache-Funktion wird das Merkmal erst ca. 1 Stunde, nachdem es erstellt wurde, am Artikel angezeigt.
Wichtig: Das Merkmal Versandprofil ist bei DaWanda Pflicht.
Verwendete Materialien Alle für den Artikel verwendeten Materialien und ggf. Pflegehinweise eingeben.
Wesentliche Merkmale Wesentliche Merkmale des Artikels gemäß dem Gesetz gegen Internetkostenfallen (sogenannte Button-Lösung) eingeben.
Widerrufsbelehrung Widerrufsbelehrung wählen. Nur sichtbar, wenn bei DaWanda bereits Widerrufsbelehrungen eingegeben wurden. Aufgrund der Cache-Funktion wird das Merkmal erst ca. 1 Stunde, nachdem es erstellt wurde, am Artikel angezeigt.
Zweite Kategorie-ID Zweite Kategorie-ID eingeben, die von den im Menü Einstellungen » Märkte » DaWanda » Kategorieverknüpfung verknüpften Kategorien abweicht.
Hinweis: Für das Einstellen von Artikeln in einer zweiten Kategorie erhebt DaWanda eine zusätzliche Gebühr.

Verkaufspreis festlegen

Gehen Sie wie im Folgenden beschrieben vor, um für die Auftragsherkunft DaWanda einen Verkaufspreis festzulegen. Dieser Preis wird auf DaWanda angezeigt.

Verkaufspreis für DaWanda festlegen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Artikel » Verkaufspreise » Verkaufspreis öffnen » Tab: Einstellungen.
  2. Setzen Sie ein Häkchen bei der Herkunft DaWanda.
  3. Speichern Sie die Einstellungen.

Zahlungsarten aktivieren

Aktivieren Sie die Zahlungsart DaWanda Gutschein, um Kunden die Möglichkeit zu geben, auch mit DaWanda-Gutscheinen zu bezahlen. Aktivieren Sie anschließend die Zahlungsart DaWanda Payment analog.

DaWanda-Zahlungsarten aktivieren:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Zahlung » Zahlungsarten.
  2. Klicken Sie auf den Ordner International > DaWanda.
  3. Wählen Sie die DaWanda-Zahlungsart DaWanda Gutschein.
    → Die Einstellungen für die DaWanda-Zahlungsart werden angezeigt.
  4. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dazu die Erläuterungen in Tabelle 2.
  5. Setzen Sie ein Häkchen bei der Option Aktiv.
  6. Speichern Sie die Einstellungen.
Einstellungen der Zahlungsart
Einstellung Erläuterung
Sprache Folgende Optionen werden sprachabhängig gespeichert: Name, Infoseite, Infoseite (Intern), Logo und Logo hochladen. Damit ist es möglich, die Werte für diese Optionen in mehreren Sprachen einzugeben. Die Werte einer Sprache werden aktiviert, wenn ein Käufer im Webshop die Sprache wählt.
Name Name eingeben, der im Webshop und auf Rechnungen etc. angezeigt werden soll.
Infoseite Als Information zur Zahlungsart eine Kategorieseite vom Typ Content oder die URL einer Webseite eingeben.
Infoseite (Extern) Wenn unter Infoseite die Einstellung Infoseite (Extern) gewählt wurde, hier die URL der Infoseite eingeben.
Lieferländer Kein Lieferland wählen.
Sie können die Zahlungsart nicht in Ihrem Webshop verwenden. Deshalb wird diese Zahlungsart in plentymarkets nur aktiviert, aber nicht vollständig konfiguriert.
Logo Eine der folgenden Optionen für die Anzeige eines Logos wählen:
Standardlogo anzeigen = Das in plentymarkets für die Zahlungsart eingestellte Logo wird angezeigt.
Kein Logo anzeigen = Das in plentymarkets für die Zahlungsart eingestellte Logo wird nicht angezeigt.
Upload-Logo anzeigen = Blendet die Optionen Logoansicht und Logo hochladen ein.
Logoansicht Wenn unter Logo die Option Upload-Logo anzeigen gewählt wurde, wird das hochgeladene Logo hier angezeigt.
Logo hochladen Wenn unter Logo die Option Upload-Logo anzeigen gewählt wurde, hier ein externes Logo hochladen.
Auf Dateien hochladen klicken und das Logo wählen, das für die Zahlungsart hochgeladen werden soll. Erlaubte Datenformate: GIF, PNG und JPG.
Priorität Priorität für die Anzeige der Zahlungsart im Webshop wählen.
Kosten: Pauschal oder Prozentual Wenn bei der Zahlungsart zusätzliche Kosten berechnet werden, den Prozentwert oder Pauschalwert gemäß der Vertragskonditionen eingeben. Wichtig: Nicht in beide Felder einen Wert eingeben.
Weitere Informationen finden Sie auf den Handbuchseiten Statistik und Renner und Penner. Ein Beispiel für pauschale und prozentuale Kosten finden Sie auf der Handbuchseite Grundeinstellungen.
Zahlungsart in Kundenklassen erlauben

Im Menü Einstellungen » Kunden » Kundenklassen aktivieren oder deaktivieren Sie erlaubte Zahlungsarten.
Weitere Informationen finden Sie im Kapitel Zahlungsarten und Kundenklassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Handbuchseite Zahlungsarten.

Zahlungsbestätigungen automatisch senden

Richten Sie eine Ereignisaktion ein, um Zahlungsbestätigungen automatisch an DaWanda zu senden.

  • Ereignisaktion einrichten
    1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Ereignisaktionen.
    2. Klicken Sie auf Ereignisaktion hinzufügen.
      → Das Fenster Neue Ereignisaktion erstellen wird geöffnet.
    3. Geben Sie einen Namen ein.
    4. Wählen Sie das Ereignis gemäß Tabelle 4.
    5. Speichern Sie die Einstellungen.
    6. Nehmen Sie die Einstellungen gemäß Tabelle 4 vor.
    7. Setzen Sie ein Häkchen bei Aktiv.
    8. Speichern Sie die Einstellungen.
Ereignisaktion zum automatischen Senden von Zahlungsbestätigungen an DaWanda
Einstellung Option Auswahl
Ereignis Zahlung: Vollständig
Filter 1 Auftrag > Auftragstyp Auftrag
Filter 2 Auftrag > Herkunft DaWanda.com
Aktion Zahlungsarten > Zahlungsbestätigung an DaWanda senden  

Versandbestätigungen automatisch senden

Richten Sie eine Ereignisaktion ein, um Versandbestätigungen automatisch an DaWanda zu senden, nachdem ein Warenausgang gebucht wurde.

  • Ereignisaktion einrichten
    1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Ereignisaktionen.
    2. Klicken Sie auf Ereignisaktion hinzufügen.
      → Das Fenster Neue Ereignisaktion erstellen wird geöffnet.
    3. Geben Sie einen Namen ein.
    4. Wählen Sie das Ereignis gemäß Tabelle 5.
    5. Speichern Sie die Einstellungen.
    6. Nehmen Sie die Einstellungen gemäß Tabelle 5 vor.
    7. Setzen Sie ein Häkchen bei Aktiv.
    8. Speichern Sie die Einstellungen.
Ereignisaktion zum automatischen Senden von Versandbestätigungen an DaWanda
Einstellung Option Auswahl
Ereignis Auftragsänderung: Warenausgang gebucht
Filter 1 Auftrag > Auftragstyp Auftrag
Filter 2 Auftrag > Herkunft DaWanda.com
Aktion Versand > Versandbestätigung an DaWanda senden  

Aufträge automatisch in den Status "Abgeschlossen" setzen

Richten Sie eine Ereignisaktion ein, um Aufträge automatisch in den DaWanda-Status "Abgeschlossen" zu setzen. Da dieser Status bei DaWanda nicht genau definiert ist, bestimmen Sie selbst, wann Sie Aufträge in den Status "Abgeschlossen" setzen. Sowohl Sie als auch Ihre Kunden können Aufträge in diesen Status setzen. Sie können den Auftrag z.B. zu dem Zeitpunkt in den Status "Abgeschlossen" setzen, zu dem Sie die Versandbestätigung an DaWanda senden.

  • Ereignisaktion einrichten
    1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Ereignisaktionen.
    2. Klicken Sie auf Ereignisaktion hinzufügen.
      → Das Fenster Neue Ereignisaktion erstellen wird geöffnet.
    3. Geben Sie einen Namen ein.
    4. Wählen Sie das Ereignis gemäß Tabelle 6.
    5. Speichern Sie die Einstellungen.
    6. Nehmen Sie die Einstellungen gemäß Tabelle 6 vor.
    7. Setzen Sie ein Häkchen bei Aktiv.
    8. Speichern Sie die Einstellungen.
Ereignisaktion zum automatischen Setzen in den Status "Auftrag abgeschlossen" bei DaWanda
Einstellung Option Auswahl
Ereignis Auftragsänderung: Warenausgang gebucht  
Filter 1 Auftrag > Auftragstyp Auftrag
Filter 2 Auftrag > Herkunft DaWanda.com
Aktion 1 Versand > Versandbestätigung an DaWanda senden  
Aktion 2 Auftrag > "Auftrag abgeschlossen" an DaWanda senden  

API-Log abrufen

Im Menü Datenaustausch » API-Log finden Sie eine Historie über Vorgänge, die über die DaWanda-Schnittstelle ausgeführt wurden.

API-Log abrufen:
  1. Öffnen Sie das Menü Datenaustausch » API-Log » Tab: API-Log.
  2. Wählen Sie das Format DaWanda.de aus dem Dropdown-Menü Vorgang.
  3. Wählen Sie ggf. ein Datum, um nur Einträge eines bestimmten Tages zu erhalten.
  4. Klicken Sie auf Suchen, um die Suche auszuführen.
    → Die Vorgänge werden angezeigt.
Nach oben