Zalando einrichten

Durch das Zalando-Partnerprogramm können Online-Händler und Hersteller Zalando als zusätzlichen Absatzkanal für ihre hochwertigen Produkte nutzen und von der großen Markenbekanntheit von Zalando profitieren.

 

Bei Zalando registrieren

Bei Interesse am Partnerprogramm wenden Sie sich bitte zunächst direkt an Zalando.

Ansprechpartner
Ansprechpartner E-Mail-Adresse
Zalando-Partnerprogramm-Team partner.programm@zalando.de

Zalando in plentymarkets einrichten

Wenn die Aufnahme in das Partnerprogramm seitens Zalando abgeschlossen ist, stellt Ihnen Zalando ein Handbuch sowie Hilfestellung bei der Einrichtung der Schnittstelle zur Verfügung. In plentymarkets nehmen Sie folgende Grundeinstellungen vor.

Zalando in plentymarkets einrichten:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Märkte » Zalando » Grundeinstellungen.
    → Das Tab Einstellungen wird geöffnet.
  2. Nehmen Sie die Einstellungen gemäß Tabelle 1 vor.
  3. Speichern Sie die Einstellungen.
Grundeinstellungen des Marktplatzes Zalando
Einstellung Erläuterung
Grundkonfiguration
Benutzer API-Benutzer wählen. Das Konto für den API-Benutzer wird bei der Ersteinrichtung erstellt.
Preisspalte Preisspalte wählen, die für Zalando-Artikel verwendet wird.
Artikelname Name 1, Name 2 oder Name 3 wählen.
Zuordnung Mandant (Shop) Mandant (Shop) wählen.
Lagerauswahl Lager wählen.
Übertrage die Bestandsmenge des Vertriebslagers mit dem aktuell größten Bestand = Vertriebslager mit aktuell größtem Bestand des Artikels als Lager wählen.
Verwende Hauptlager des Artikels = Hauptlager des Artikels als Lager wählen.
Übertrage die Summe der Bestandsmenge aller Vertriebslager = Bestände aller Vertriebslager werden addiert und die Summe übertragen.
Erweiterte Optionen
EAN EAN, EAN 2, EAN 3 oder EAN 4 wählen.
Bestandspuffer Bestandspuffer in Stück eingeben.
Menge für Artikel ohne Bestandsbindung Menge für Artikel ohne Bestandsbindung eingeben.
Grenzwert für Artikel-Upload Ziffer eingeben, um den Grenzwert für den Artikel-Upload in Stück pro Artikel festzulegen.
Regelsteuersatz 19 % oder 7 % wählen.
Ermäßigter Steuersatz 19 % oder 7 % wählen.

Die Anbindung des Marktplatzes stellt folgende automatisierten Funktionen bereit:

  • Täglicher Artikelexport

Artikelverfügbarkeit einstellen

Artikel, die Sie auf Zalando verkaufen möchten, müssen im Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten-ID im Tab Verfügbarkeit aktiviert werden.

Artikelverfügbarkeit für Zalando einstellen:
  1. Öffnen Sie das Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten-ID » Tab: Einstellungen.
  2. Aktivieren Sie die Hauptvariante im Bereich Verfügbarkeit.
  3. Wechseln Sie in das Tab Verfügbarkeit.
  4. Klicken Sie im Bereich Märkte in das Auswahlfeld.
    → Eine Liste mit allen verfügbaren Märkten wird angezeigt.
  5. Aktivieren Sie die Option Zalando.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    → Der Marktplatz wird hinzugefügt.
  7. Speichern Sie die Einstellungen.
    → Der Artikel ist auf Zalando verfügbar.

Die Verfügbarkeit für Varianten kann im Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten » Variante öffnen » Tab: Varianten-ID » Tab: Verfügbarkeit individuell angepasst werden.

SKU manuell festlegen

Im Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten-ID im Tab Verfügbarkeit fügen Sie, wenn nötig, marktplatzspezifische SKUs hinzu.

SKU hinzufügen
  1. Öffnen Sie das Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel öffnen » Tab: Varianten-ID » Tab: Einstellungen.
  2. Wechseln Sie in das Tab Verfügbarkeit.
  3. Klicken Sie im Bereich SKU auf Hinzufügen.
    → Das Bearbeitungsfenster Neue SKU wird angezeigt.
  4. Wählen Sie die Herkunft Zalando.
  5. Geben Sie die SKU ein.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    → Die SKU wird gespeichert und angezeigt.

Verkaufspreis festlegen

Gehen Sie wie im Folgenden beschrieben vor, um für die Auftragsherkunft Zalando einen Verkaufspreis festzulegen. Dieser Preis wird auf Zalando angezeigt.

Verkaufspreis für Zalando festlegen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Artikel » Verkaufspreise » Verkaufspreis öffnen » Tab: Einstellungen.
  2. Setzen Sie ein Häkchen bei der Herkunft Zalando.
  3. Speichern Sie die Einstellungen.

Kategorien verknüpfen

Verknüpfen Sie Ihre Webshop-Kategorien mit den Kategorien von Zalando, damit Ihre Artikel in diesen Zalando-Kategorien angezeigt werden. Weitere Artikel der verknüpften Kategorien werden dann automatisch zugewiesen.

Kategorien verknüpfen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Märkte » Zalando » Kategorieverknüpfung.
  2. Wählen Sie unter Zalando-Kategorie eine Kategorie.
  3. Speichern Sie die Einstellungen.

Silhouetten in Merkmale konvertieren

Im Menü Einstellungen » Märkte » Zalando » Grundeinstellungen » Tab: Silhouetten konvertieren Sie Zalando-Silhouetten in Artikel-Merkmale. Silhouetten werden bei der Ersteinrichtung von Zalando übertragen.

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Märkte » Zalando » Grundeinstellungen.
  2. Wechseln Sie in das Tab Silhouetten.
  3. Wählen Sie die Gruppen für die Merkmale, die Sie konvertieren möchten.
  4. Speichern Sie die Einstellungen.
    → Die Merkmale werden im plentymarkets System erstellt.

Zalando-Artikelmerkmale exportieren

Die von Ihnen im Bereich Gruppen gespeicherten Silhouetten können Sie exportieren und für den dynamischen Datenimport verwenden.

Zalando-Artikelmerkmale exportieren:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Märkte » Zalando » Grundeinstellungen.
  2. Wechseln Sie in das Tab Silhouetten.
  3. Klicken Sie auf Zalando Artikel-Merkmale exportieren.
    → Eine Datei mit den Parametern der Merkmale wird exportiert.
  4. Öffnen Sie die Datei.
  5. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dazu die Erläuterungen in Tabelle 2.
  6. Speichern Sie die Einstellungen.
Werte für Zalando-Merkmale
Spalte Erläuterung
Gruppenname Namen der Merkmalgruppen.
Silhouette Werte aller Silhouetten.
Merkmal-ID ID des Webshop-Merkmals eingeben. Die ID des Merkmals finden Sie im Menü Einstellungen » Artikel » Merkmale.
Merkmal-Typ Merkmaltyp eingeben. Folgende Eingaben sind möglich:
empty = Wenn das Merkmal nicht verwendet wird, diesen Wert eingeben. Wird das Merkmal benötigt, muss empty durch 1 ersetzt werden.
text = Wert in Textform eingeben, z.B. "Rot" für Farbe.
int = Zahl eingeben, z.B. die Absatzhöhe.
selection = Auswahl-ID der Option aus dem Dropdown-Menü eingeben. Die Auswahl-ID für Merkmale vom Typ Auswahl finden Sie im Menü Einstellungen » Artikel » Merkmale unter Auswahl-ID.
Pflichtangabe Wenn in einer Zelle der Wert 1 steht, muss das Merkmal übertragen werden. Merkmale können auch in Abhängigkeit bereits gewählter Merkmale den Wert 1 erhalten. Beachten Sie hierzu die von Zalando bereitgestellte Dokumentation.
Sprache de in die von Ihnen verwendeten Zeilen eingeben. Bisher ist nur die deutsche Sprache verfügbar.

Die exportierten Zalando-Merkmale können Sie mittels Datenformat über den dynamischen Import mit den Artikeln in Ihrem plentymarkets System verknüpfen.

Attribute verknüpfen

Wenn Sie Attribute in Ihrem plentymarkets System erstellt haben, verknüpfen Sie diese Attribute mit Zalando. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie das Attribut Farbe mit Zalando verknüpfen. Verknüpfen Sie anschließend weitere Attribut analog.

Attribute "Farbe" verknüpfen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Artikel » Attribute.
    → Eine Übersicht aller erstellten Attribute wird geöffnet.
  2. Klappen Sie das Attribut Farbe auf.
  3. Wechseln Sie in das Tab Marktplatzvariation.
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü Marktplatz die Option Zalando.
    → Das Dropdown-Menü Zalando wird angezeigt.
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Zalando das Attribut Farbe.
  6. Speichern Sie die Einstellungen.

Zahlungsart aktivieren

Aktivieren Sie die Zahlungsart Zalando Payment, wie im Folgenden beschrieben.

Zalando-Zahlungsarten aktivieren:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Zahlung » Zahlungsarten.
  2. Aktivieren Sie die Einstellung Auch inaktive zeigen.
  3. Öffnen Sie den Ordner International.
  4. Klicken Sie auf Zalando Payment.
    → Das Tab Einstellungen wird geöffnet.
  5. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dazu die Erläuterungen in Tabelle 3.
  6. Setzen Sie ein Häkchen bei der Option Aktiv.
  7. Speichern Sie die Einstellungen.
Einstellungen der Zahlungsart
Einstellung Erläuterung
Sprache Folgende Optionen werden sprachabhängig gespeichert: Name, Infoseite, Infoseite (Intern), Logo und Logo hochladen. Damit ist es möglich, die Werte für diese Optionen in mehreren Sprachen einzugeben. Die Werte einer Sprache werden aktiviert, wenn ein Käufer im Webshop die Sprache wählt.
Name Name eingeben, der im Webshop und auf Rechnungen etc. angezeigt werden soll.
Infoseite Als Information zur Zahlungsart eine Kategorieseite vom Typ Content oder die URL einer Webseite eingeben.
Infoseite (Extern) Wenn unter Infoseite die Einstellung Infoseite (Extern) gewählt wurde, hier die URL der Infoseite eingeben.
Lieferländer Kein Lieferland wählen.
Sie können die Zahlungsart nicht in Ihrem Webshop verwenden. Deshalb wird diese Zahlungsart in plentymarkets nur aktiviert, aber nicht vollständig konfiguriert.
Logo Eine der folgenden Optionen für die Anzeige eines Logos wählen:
Standardlogo anzeigen = Das in plentymarkets für die Zahlungsart eingestellte Logo wird angezeigt.
Kein Logo anzeigen = Das in plentymarkets für die Zahlungsart eingestellte Logo wird nicht angezeigt.
Upload-Logo anzeigen = Blendet die Optionen Logoansicht und Logo hochladen ein.
Logoansicht Wenn unter Logo die Option Upload-Logo anzeigen gewählt wurde, wird das hochgeladene Logo hier angezeigt.
Logo hochladen Wenn unter Logo die Option Upload-Logo anzeigen gewählt wurde, hier ein externes Logo hochladen.
Auf Dateien hochladen klicken und das Logo wählen, das für die Zahlungsart hochgeladen werden soll. Erlaubte Datenformate: GIF, PNG und JPG.
Priorität Priorität für die Anzeige der Zahlungsart im Webshop wählen.
Kosten: Pauschal oder Prozentual Wenn bei der Zahlungsart zusätzliche Kosten berechnet werden, den Prozentwert oder Pauschalwert gemäß der Vertragskonditionen eingeben. Wichtig: Nicht in beide Felder einen Wert eingeben.
Weitere Informationen finden Sie auf den Handbuchseiten Statistik und Renner und Penner. Ein Beispiel für pauschale und prozentuale Kosten finden Sie auf der Handbuchseite Grundeinstellungen.
Zahlungsart in Kundenklassen erlauben

Im Menü Einstellungen » Kunden » Kundenklassen aktivieren oder deaktivieren Sie erlaubte Zahlungsarten.
Weitere Informationen finden Sie im Kapitel Zahlungsarten und Kundenklassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Handbuchseite Zahlungsarten.

Verarbeitungsberichte abrufen

Im Menü Einstellungen » Märkte » Zalando » Grundeinstellungen » Tab: Verarbeitungsberichte stehen Ihnen Verarbeitungsberichte sowie das Export-Log für Zalando zur Ansicht zur Verfügung.

Verarbeitungsberichte abrufen:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Märkte » Zalando » Grundeinstellungen.
  2. Wechseln Sie in das Tab Verarbeitungsberichte.
  3. Klicken Sie unter Aktionen in der Zeile eines Verabeitungsberichts auf Datei herunterladen.
    → Eine CSV-Datei wird heruntergeladen.

Das Export-Log laden Sie im Bereich Export-Log herunter.

API-Log abrufen

Im Menü Datenaustausch » API-Log » Tab: API-Log finden Sie eine Historie über Vorgänge, die über die Zalando-Schnittstelle ausgeführt wurden. Das Format ZalandoController steht Ihnen für Zalando zur Verfügung.

API-Log abrufen:
  1. Öffnen Sie das Menü Datenaustausch » API-Log.
  2. Wählen Sie das Format ZalandoController aus dem Dropdown-Menü Vorgang.
  3. Wählen Sie ggf. ein Datum, um nur Einträge eines bestimmten Tages zu erhalten.
  4. Wählen Sie die Anzahl der Ergebnisse pro Seite.
  5. Klicken Sie auf Suchen, um die Ergebnisse anzuzeigen.
Nach oben