Klarna Checkout UK einrichten

Klarna Checkout UK heißt in plentymarkets die Checkout-Lösung, die von Klarna im Vereinigtem Königreich angeboten wird. Mit dieser Checkout-Lösung sind andere Lieferländer als mit dem von Klarna in Deutschland angebotenem Checkout möglich. Der Klarna Checkout UK ist responsive.

Wichtige Hinweise

In diesem Kapitel erhalten Sie wichtige Hinweise zur Integration des Zahlungsanbieters in plentymarkets.

Klarna Checkout und Webshop-Design

Beachten Sie, dass für die erfolgreiche Integration von Klarna Checkout UK in plentymarkets folgende Bedingungen erfüllt sein müssen:

  • Verwendung des Standard-Designs Callisto (ab Version 2)
  • Nutzung des Individuellen Bestellvorgangs
  • Sicherer Umgang mit dem plentymarkets CMS
  • Erfahrung mit der Einrichtung von Zahlungsdienstleistern

Bezahlvorgang mit Klarna Checkout UK

Der Bezahlvorgang verläuft wie folgt: Der Kunde gibt seine E-Mail-Adresse und die Postleitzahl der Rechnungsadresse im Klarna Checkout UK ein. Bei Klarna-Bestandskunden oder wenn ein Kunde im Shop eingeloggt ist, wird die Rechnungsadresse automatisch ausgefüllt. Der Kunde klickt auf Jetzt kaufen. In der Bestellbestätigung kann der Kunde optional die Zahlungsart wechseln, sich also für eine andere über Klarna Checkout UK verfügbare Zahlungsmethode entscheiden. Die Seite, die diesen Wechsel der Zahlungsart ermöglicht, wird komplett von Klarna gehostet. Der Kunde erhält die Rechnung von Klarna. Für den Kunden ist der Bestellvorgang damit abgeschlossen. In Ihrem plentymarkets System wird ein Auftrag angelegt.

SSL-Zertifikat

Klarna Checkout UK wird über ein iFrame direkt in plentymarkets integriert. Daher ist für die Nutzung der Zahlungsart ein SSL-Zertifikat notwendig.

Verknüpfte Zahlungsarten

Klarna Checkout UK verknüpft die folgenden Zahlungsarten:

  • American Express
  • Maestro
  • VISA
  • VISA electron
  • MasterCard
  • Zahlen nach Warenerhalt - der Endkunde kann per Debitkarte oder Überweisung zahlen
  • Weitere externe Zahlungsarten

Bei Klarna registrieren

Bevor Sie Klarna Checkout UK in Ihrem plentymarkets System einrichten, müssen Sie sich bei Klarna registrieren.

Klarna Checkout UK in plentymarkets einrichten

Gehen Sie wie unten beschrieben vor, um die Schnittstelle zu Klarna Checkout UK einzurichten.

Schnittstelle zu Klarna Checkout UK einrichten:
  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Zahlung » Zahlungsarten.
  2. Setzen Sie ein Häkchen bei Auch inaktive zeigen.
  3. Öffnen Sie den Ordner International.
  4. Öffnen Sie den Ordner Klarna.
  5. Klicken Sie auf Klarna Checkout UK.
    → Das Tab Einstellungen wird geöffnet.
  6. Wechseln Sie in das Tab Schnittstelle.
  7. Klappen Sie einen Mandanten auf.
  8. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dabei die Erläuterungen in Tabelle 1.
  9. Speichern Sie die Einstellungen.
Schnittstelle zu Klarna Checkout UK einrichten
Einstellung Erläuterung
Allgemeine Einstellungen
Betriebsmodus Live = Modus für den produktiven Betrieb.
Test = Modus für den Testbetrieb. Wenn Sie diesen Modus wählen, wird keine Auszahlung von Klarna an Sie vorgenommen, da Klarna davon ausgeht, dass es sich um eine Testbestellung, mit der die Datenübertragung geprüft wird, handelt. Klarna erhebt auch keine Gebühren für Bestellungen im Testmodus.
Länderzuordnung Lieferland wählen, das zunächst als Standard-Lieferland verwendet wird.
Externe Zahlungsanbieter anzeigen Aktivieren, um externe Zahlungsanbieter zuzulassen.
Folgende Zahlungsarten sind in Kombination mit Klarna Checkout UK zulässig:
PayPal, Amazon Payments, Vorkasse, Giropay, Barzahlung, Lastschrift, Nachnahme
Auf die Schreibweise der Zahlungsarten achten, da sie in plentymarkets mit genau diesen Namen angelegt werden müssen. Nur aktive Zahlungsarten werden berücksichtigt.
Klarna-Identifizierung
Verkäufer-ID (Merchant-ID) Verkäufer-ID eingeben, wie von Klarna erhalten.
Sicherheitsschlüssel (SharedSecret) Sicherheitsschlüssel eingeben, wie von Klarna erhalten.
Pflichtangaben
Geburtstdatum,
Lieferadresse,
Kundenanrede
Angaben aktivieren, die der Kunde während des Bestellvorgangs verpflichtend angeben soll.
Individualisierung des Kassenbereichs
Farbe der Schaltflächen,
Hintergrundfarbe der Kontrollkästchen,
Textfarbe der Schaltflächen,
Häckchenfarbe der Kontrollkästchen,
Farbe der Links,
Farbe der Kopfzeile
Hexadezimal-Code eingeben, um eine Farbe festzulegen.
Achten Sie darauf, dass die Textfarbe und Farbe der Schaltflächen nicht gleich sind, damit sich der Text vom Hintergrund abhebt. Das Gleiche gilt für die Häkchenfarbe und die Hintergrundfarbe der Kontrollkästchen.

Zahlungsart aktivieren

Richten Sie die Zahlungsart Klarna Checkout UK in Ihrem plentymarkets ein und aktivieren Sie die Zahlungsart. Prüfen Sie zudem die Einstellungen für Erlaubte Zahlungsarten in den Kundenklassen und für Gesperrte Zahlungsarten in den Versandprofilen.

Externe Zahlungsarten im Klarna Checkout UK erlauben

Sie können Ihren Kunden über den Klarna Checkout UK auch einige externe Zahlungsarten anbieten. Diese zusätzlichen Zahlungsarten können Sie jedoch nur in Absprache mit Klarna anbieten. Wenden Sie sich daher an Klarna, bevor Sie externe Zahlungsarten einrichten.

Damit Klarna die zusätzlichen Zahlungsarten erkennt, muss als Name die unten angegebene Schreibweise genutzt werden. Außerdem müssen die Logos der externen Zahlungsanbieter der angegebenen Bildgröße exakt entsprechen. Die in plentymarkets gespeicherten Standard-Logos sind zu groß für den Klarna Checkout.
Die Zahlungsarten und Bildgrößen sind:

  • PayPal (276 x 48 px)
  • Amazon Payments (276 x 48 px)
  • Vorkasse (69 x 24 px)
  • Giropay (69 x 24 px)
  • Barzahlen (69 x 24 px)
  • Lastschrift (69 x 24 px)
  • Nachnahme (69 x 24 px)

Die Liste der möglichen externen Zahlungsarten im Klarna Checkout UK wird von Klarna immer wieder geändert und erweitert, daher stellt die Liste hier keine vollständige Liste dar.

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Zahlung » Zahlungsarten.
  2. Aktivieren Sie die Einstellung Auch inaktive zeigen.
  3. Öffnen Sie den Ordner International.
  4. Öffnen Sie den Ordner Klarna.
  5. Klicken Sie auf Klarna Checkout UK.
    → Das Tab Einstellungen wird geöffnet.
  6. Wechseln Sie in das Tab Schnittstelle.
  7. Klappen Sie den Mandanten auf.
  8. Aktivieren Sie die Einstellung Externe Zahlungsanbieter.
  9. Speichern Sie die Einstellung.

Richten Sie die zusätzlich gewünschten Zahlungsarten im Menü Einstellungen » Aufträge » Zahlung » Zahlungsarten in Ihrem plentymarkets ein und aktivieren Sie die Zahlungsarten.

Klarna Checkout UK im Webshop anzeigen

Den Klarna Checkout UK fügen Sie mit dem Container {% Container_CheckoutKlarnaPayment() %} in Ihr Design ein. Sie können die Funktion an einer geeigneten Stelle in ein Template oder in eine Kategorie des Typs Container einfügen. Nachfolgend wird beschrieben, wie Sie den Klarna Checkout UK anstelle des Bestellschritts Kasse im Standard-Design Callisto Light 3 anzeigen. Hierzu erstellen Sie eine neue Kategorie des Typs Container und ersetzen den Standardbestellschritt Kasse durch Ihre neue Kategorie.

Keine Anpassungen am aktiven Design vornehmen
Nehmen Sie keine Änderungen an Ihrem aktiven Design vor. Bevor Sie Änderungen an Ihrem Design vornehmen, legen Sie eine Sicherungskopie an, damit Sie jederzeit wieder zum Ursprungszustand zurückgelangen.

Kategorie des Typs Container erstellen:
  1. Öffnen Sie das Menü Artikel » Kategorien.
  2. Klicken Sie auf Neue Kategorie.
    → Das Fenster Neue Kategorie erstellen wird geöffnet.
  3. Geben Sie einen Namen ein, z.B. Klarna Checkout UK.
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
    → Die Kategorie wird im Tab Einstellungen geöffnet.
  5. Wählen Sie unter Typ die Option Container.
  6. Wechseln Sie in das Tab Beschreibung 1.
  7. Fügen Sie den Container {% Container_CheckoutKlarnaPayment() %} in das Textfeld ein.
  8. Speichern Sie die Einstellungen.

Nehmen Sie im Tab Einstellungen weitere Einstellungen, wie z.B. Mandant wählen, vor. Anschließend fügen Sie die Kategorie als Bestellschritt in Ihren Bestellvorgang ein.

Kategorie als Bestellschritt hinzufügen:
  1. Öffnen Sie das Menü CMS » Webdesign.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
    → Das Fenster Design-Einstellungen wird geöffnet.
  3. Wechseln Sie in das Tab Mandanten.
  4. Klicken Sie auf einen Mandanten.
  5. Wechseln Sie in das Tab Bestellvorgang.
  6. Klicken Sie im 3. Bestellschritt auf Suchen.
  7. Wählen Sie die neu erstellte Kategorie Klarna Checkout UK.
  8. Klicken Sie auf Auswählen.
  9. Speichern Sie die Einstellungen.
    → Der Bestellschritt wird hinzugefügt.

Versandbestätigungen automatisch senden

Damit Klarna UK über den Versand der Artikel, die Stornierung von Aufträgen und über Rückerstattungen informiert wird, erstellen Sie Ereignisaktionen. Richten Sie eine Ereignisaktion ein, um Versandbestätigungen automatisch an Klarna zu senden. Häufig warten Zahlungsanbieter mit der Auszahlung des vom Kunden gezahlten Betrags bis zur Versandbesätigung durch den Händler, um so dem Endkunden einen gewissen Schutz zu bieten.

  • Ereignisaktion einrichten
    1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Ereignisaktionen.
    2. Klicken Sie auf Ereignisaktion hinzufügen.
      → Das Fenster Neue Ereignisaktion erstellen wird geöffnet.
    3. Geben Sie einen Namen ein.
    4. Wählen Sie das Ereignis gemäß Tabelle 2.
    5. Speichern Sie die Einstellungen.
    6. Nehmen Sie die Einstellungen gemäß Tabelle 2 vor.
    7. Setzen Sie ein Häkchen bei Aktiv.
    8. Speichern Sie die Einstellungen.
Ereignisaktion zum automatischen Senden von Versandbestätigungen an Klarna Checkout UK
Einstellung Option Auswahl
Ereignis Auftragsänderung: Warenausgang gebucht
Filter 1 Auftrag > Auftragstyp Auftrag
Lieferauftrag - optional für Teillieferungen
Filter 2 Auftrag > Zahlungsart Klarna Checkout UK
Aktion Versand > Versandbestätigung an Klarna UK senden

Rückerstattung automatisch melden

Um dem Käufer den gesamten Betrag zu erstatten, legen Sie einen Auftrag vom Typ Retoure an. Anschließend richten Sie eine Ereignisaktion ein, um Rückerstattungen automatisch an Klarna UK zu senden. Weitere Details zum Anlegen von Retouren finden Sie auf der Handbuchseite Retoure.

  • Ereignisaktion einrichten
    1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Ereignisaktionen.
    2. Klicken Sie auf Ereignisaktion hinzufügen.
      → Das Fenster Neue Ereignisaktion erstellen wird geöffnet.
    3. Geben Sie einen Namen ein.
    4. Wählen Sie das Ereignis gemäß Tabelle 3.
    5. Speichern Sie die Einstellungen.
    6. Nehmen Sie die Einstellungen gemäß Tabelle 3 vor.
    7. Setzen Sie ein Häkchen bei Aktiv.
    8. Speichern Sie die Einstellungen.
Ereignisaktion zum automatischen Senden von Rückerstattungen an Klarna Checkout UK
Einstellung Option Auswahl
Ereignis Auftragsanlage: Neue Retoure
Filter Auftrag > Zahlungsart Klarna Checkout UK
Aktion Zahlungsarten > Rückerstattung an Klarna UK senden

Stornierung automatisch senden

Richten Sie eine Ereignisaktion ein, um Stornierungen automatisch an Klarna UK zu senden.

  • Ereignisaktion einrichten
    1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Ereignisaktionen.
    2. Klicken Sie auf Ereignisaktion hinzufügen.
      → Das Fenster Neue Ereignisaktion erstellen wird geöffnet.
    3. Geben Sie einen Namen ein.
    4. Wählen Sie das Ereignis gemäß Tabelle 4.
    5. Speichern Sie die Einstellungen.
    6. Nehmen Sie die Einstellungen gemäß Tabelle 4 vor.
    7. Setzen Sie ein Häkchen bei Aktiv.
    8. Speichern Sie die Einstellungen.
Ereignisaktion zum automatischen Senden von Stornierungen an Klarna Checkout UK
Einstellung Option Auswahl
Ereignis Auftragsänderung: Statuswechsel Status für stornierte Aufträge wählen.
Filter Auftrag > Auftragstyp Auftrag
Filter Auftrag > Zahlungsart Klarna Checkout UK
Aktion Zahlungsarten > Stornierung an Klarna UK senden

Gutschrift melden

Bei Gutschriften handelt es sich meist um Teilbeträge des Auftragsvolumens. Um diesen Betrag zu melden, nutzen Sie den Auftragstyp Gutschrift und geben in diesem einen Betrag ein, den Sie dem Kunden erstatten möchten. Da die Summe in Ihrem Ermessen liegt und für jeden Auftrag unterschiedlich ausfällt, müssen Teilbeträge manuell eingegeben werden. Eine Automatisierung ist nicht möglich.

Gutschrift anlegen, um Teilbetrag zu erstatten und zu melden:
  1. Öffnen Sie das Menü Aufträge » Aufträge bearbeiten.
  2. Öffnen Sie den Klarna Checkout UK-Auftrag.
    → Das Tab Übersicht wird geöffnet.
  3. Wählen Sie die Option anlegen aus dem Dropdown-Menü Gutschrift ... .
    → Die Gutschrift wird angelegt.
  4. Öffnen Sie die neu angelegte Gutschrift.
  5. Wechseln Sie in das Tab Einstellungen.
  6. Klicken Sie unter Rückzahlung auf Klarna Checkout UK Refund.
  7. Geben Sie die Summe ein, die Sie erstatten möchten.
  8. Klicken Sie auf Rückzahlung tätigen.
    → Die Summe wird automatisch an Klarna Checkout UK gesendet.

Zahlungsstatus nachvollziehen

Im Tab Zahlung eines Auftrags haben Sie die Möglichkeit Zahlungen nachzuvollziehen. Die Bedeutung der einzelnen Einträge und wann ein Eintrag erfolgt, wird nachfolgend erläutert. Die Einträge beziehen sich auf das Tab Zahlung des Hauptauftrags.

Statusabfolge bei Komplettversand

bestätigt > erhalten

Wenn von Klarna akzeptiert wurde, dass der Kunde über Klarna bezahlt, wird eine Zahlung angelegt. Diese Zahlung erhält den Status bestätigt. Sie senden dem Kunden alle Artikel und eine Versandbestätigung an Klarna. Nach Erhalt der Versandbestätigung erhalten Sie das Geld von Klarna. Die Zahlung erhält den Status erhalten.

Statusabfolge bei Teilversand

bestätigt > tlw. erhalten > erhalten

Wenn von Klarna akzeptiert wurde, dass der Kunde über Klarna bezahlt, wird eine Zahlung angelegt. Diese Zahlung erhält den Status bestätigt. Sie senden dem Kunden zunächst aber nur einen Teil seiner Bestellung. Sie senden z.B. von 5 bestellten Artikeln 3 Artikel sofort, weil Sie diese auf Lager haben. Sie legen für die 3 Artikel einen Lieferauftrag an und buchen den Warenausgang am Lieferauftrag. Wenn Sie für das automatische Senden der Versandbestätigung auch Lieferauftrag im Filter Auftrag > Auftragstyp aktiviert haben, wird für den Lieferauftrag die Versandbestätigung an Klarna gesendet. Im Hauptauftrag wird dann eine weitere Zahlung angelegt, die den Status erhalten erhält. Der Status der ersten Zahlung wechselt von bestätigt in tlw. erhalten. Wenn Sie die verbliebenen Artikel über einen 2. Lieferauftrag abwickeln und in diesem der Warenausgang gebucht wird, wird eine 3. Zahlung im Hauptauftrag angelegt. Diese Zahlung erhält den Status erhalten und der Status der ersten Zahlung wechselt ebenfalls von tlw. erhalten auf erhalten.
Es wird also pro versendetem Lieferauftrag eine Zahlung hinzugefügt und erst wenn der Auftrag vollständig versendet wurde, wechselt auch die erste Zahlung in den Status erhalten.
Wenn Sie für den Versand von Lieferaufträgen keine Versandbestätigung an Klarna senden möchten, aktivieren Sie den Auftragstyp Lieferauftrag nicht im Filter der Ereignisaktion.

Statusabfolge bei Stornierung, Gutschrift oder Rückerstattung

Bei einer Stornierung wechselt im Tab Zahlung des Hauptauftrags die Zahlung in den Status widerrufen.
Bei einer Gutschrift wird im Tab Zahlung des Hauptauftrags eine Zahlung, die den Status tlw. erstattet hat, angelegt. In der Gutschrift selbst wird auch eine Zahlung angelegt. Die Zahlung in der Gutschrift hat den Status bestätigt.
Bei einer Rückerstattung wird im Tab Zahlung des Hauptauftrags eine Zahlung, die den Status erstattet hat, angelegt. In der Retoure selbst wird eine Zahlung, die den Status bestätigt hat, angelegt.

Nach oben