Domain

Im Menü Start » plentymarkets Konto » Service-Center » Tab: Domain finden Sie Funktionen zur Domainverwaltung. Die Parameter Ihrer Domains werden hier angezeigt und sind teilweise änderbar. Hier bestellen Sie auch eine neue Domain oder ziehen eine bereits bestehende Domain um. Außerdem legen Sie eine bestehende externe Domain oder eine Subdomain zu einer Hauptdomain an.

Informationen zu Domains

Die folgende Tabelle enthält Erläuterungen zu den verschiedenen Domain-Typen.

Art Zusatz Beispielname TLD Erklärung
Domain --- ihrwebshop .de Der Begriff "Domain" bezeichnet in der Regel eine Internetadresse in Form eines Namens sowie einer Erweiterung, der Top-Level-Domain. Der Name ist frei wählbar. Eine Domain ist einmalig und darf weltweit nicht doppelt vorkommen. Bei der Registrierung der Domain, z.B. bei einem Hosting-Dienstleister, wird daher geprüft, ob eine gewünschte Domain noch nicht vergeben ist.
Subdomain info. ihrwebshop .de Zu einer Domain sind beliebig viele Subdomains möglich. Subdomains sind ohne Registrierung möglich. Für eine Subdomain werden Varianten des Namens verwendet, die dem Domainnamen durch einen Punkt getrennt vorangestellt oder angefügt werden.
Weitere Domains --- ihr-webshop
ihr_webshop
.de Weitere Domains werden z.B. mit alternativen Namen der Hauptdomain angelegt und zeigen auf die Hauptdomain, damit diese möglichst auch bei anderen Schreibweisen gefunden wird. So wäre für obiges Beispiel die weitere Domain ihr-webshop.de sinnvoll, damit die Hauptdomain ihrwebshop.de auch bei Schreibweise mit Bindestrich erreicht wird. Für weitere Domains sind die Namen und Top-Level-Domains frei wählbar. Jede weitere Domain erhält die IP-Adresse der Hauptdomain.

Tab. 1: Beispiele für Domains

Neue Domains in plentymarkets

Nachfolgend wird beschrieben, wie Sie neue Domains bestellen, neue externe Domains bzw. Subdomains anlegen und eine Subdomain löschen.

Verfügbarkeit nach Ersteinrichtung bzw. Änderungen

Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis alle Einstellungen auf allen Systemen zur Verfügung stehen. Wurden Einstellungen nach 16 Uhr vorgenommen, werden sie erst am Folgetag ab 16 Uhr verarbeitet. Wurden die Einstellungen am Wochenende vorgenommen, werden sie erst am folgenden Montag ab 16 Uhr verarbeitet. Diese Verarbeitung kann bis zu 12 Stunden dauern.

Neue Domain bestellen

Gehen Sie wie unten beschrieben vor, um eine neue Domain zu bestellen.

Neue Domain bestellen:
  1. Öffnen Sie das Menü Start » plentymarkets Konto » Service-Center » Tab: Domain.
  2. Klicken Sie auf Neue Domain bestellen.
  3. Tragen Sie den gewünschten Domain-Namen ein.
  4. Wählen Sie die Top-Level-Domain (TLD) aus dem Dropdown-Menü, z.B. de oder com.
  5. Klicken Sie auf Prüfen.
    → Das System prüft, ob die Domain verfügbar ist.

Sie erhalten Informationen über die monatlichen Kosten der Nutzung. Nach Eintrag der Kontaktdaten (Domain Handle) und der Zuordnung des plentymarkets Systems bestellen Sie die Domain über Zahlungspflichtig bestellen.

Registrieren von .com-Domains

Bei Registrierungen einer .com-Domain erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie die eingegebenen WHOIS-Daten bestätigen müssen. Diese E-Mail wird an die E-Mail-Adresse verschickt, die in den Handle-Daten (WHOIS) unter ADMIN-C eingetragen ist. Wenn Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie, ob die E-Mail-Adresse vorhanden und funktional ist.

Domain umziehen

Wenn die Domain bereits vorhanden ist, haben Sie die Möglichkeit, die Domain umzuziehen. Gehen Sie dazu wie im Kapitel Domain bestellen vor. Sie werden durch das Menü geführt.

Wichtige Hinweise zum Domain-Transfer:
  • Halten Sie den Auth-Code Ihres bisherigen Providers bereit, da dieser eingegeben werden muss.
  • Die Bearbeitungszeiten können je nach Top-Level-Domain unterschiedlich sein:
    • Bei .de-Domains: bis zu 24 Stunden
    • Bei .com- und .net-Domains: 3 bis 7 Tage
    • Bei .eu-Domains: bis zu 5 Tage
  • Bei Domaintransfer einer .com- oder .net-Domain erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie dem Transfer zustimmen müssen. Diese E-Mail wird an die E-Mail-Adresse verschickt, die in den Handle-Daten (WHOIS) unter ADMIN-C eingetragen ist. Wenn Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie, ob die E-Mail-Adresse vorhanden und funktional ist. Wenn es die E-Mail-Adresse nicht mehr gibt, kontaktieren Sie Ihren aktuellen Domainprovider, um die E-Mail-Adresse ändern zu lassen.

Neue externe Domain anlegen

Über die Option Neue externe Domain anlegen verknüpfen Sie eine bestehende externe Domain mit dem gewünschten plentymarkets System. Die IP-Adresse der Domain wird dann in der Domain-Übersicht angezeigt. Hinterlegen Sie die IPv4 im DNS-Zonenbereich (A-Record) des Hosting-Dienstleisters. Sollte eine IPv6-A-Record in Ihrer extern verwalteten Domain vorhanden sein, entfernen Sie dieses.

Neue Subdomain anlegen

Sie können zu einer Domain beliebig viele Subdomains anlegen. Eine Registrierung dieser Subdomains ist nicht erforderlich. Sie können z.B. zur Domain ihrshop.de die Subdomain info.ihrshop.de anlegen, um über diese Domain Informationen zu Ihrem Webshop zur Verfügung zu stellen. Die Verknüpfung erfolgt über die Wahl der Hauptdomain im Dropdown-Menü. Darüber hinaus muss das plentymarkets System zugeordnet werden.

Verfügbarkeit bzw. Aktualisierung

Es dauert bis zu 24 Stunden, bis neue Domains oder Änderungen verfügbar sind. Grund ist, dass die Server in Zeitabständen neu gestartet werden und die Daten nicht sofort in der Cloud verteilt werden.

Subdomain löschen

Sie können eine Subdomain löschen. Gehen Sie dazu wie unten beschrieben vor.

Subdomain löschen:
  1. Öffnen Sie das Menü Start » plentymarkets Konto » Service-Center » Tab: Domain.
  2. Klicken Sie auf das blaue Plus der Subdomain, die Sie löschen möchten.
    → Die Daten zur gewählten Subdomain werden eingeblendet.
  3. Klicken Sie auf Subdomain löschen.
    → Die Subdomain wird aus dem System gelöscht.

Domain-Einstellungen vornehmen

Abhängig von Ihrer Systemkonfiguration stehen folgende Bereiche zur Verfügung, die Einstellungen nur anzeigen oder zur Anpassung bereitstellen.

Domain-Handle

Hier hinterlegen Sie die Kontaktdaten des Domain-Inhabers.

Kontaktdaten hinterlegen:
  1. Klicken Sie auf Domain-Handle.
  2. Hinterlegen Sie in dem angezeigten Fenster die Kontaktdaten des Domain-Inhabers.
  3. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu sichern.

Domain kündigen

Gehen Sie wie unten beschrieben vor, um eine Domain zu kündigen.

Domain kündigen:
  1. Klicken Sie auf Domain kündigen.
  2. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Ja, um Ihre Domain zu kündigen.
    → Das Vertragsende wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Kündigung der Hauptdomain

Kündigen Sie Ihre Hauptdomain nur, wenn Sie auch Ihren plentymarkets Systemvertrag kündigen möchten. Hinterlegen Sie sonst immer eine neue Hauptdomain.
Beachten Sie im Falle einer Kündigung des Systemvertrags die Kündigungsfristen. Wenn Sie die Hauptdomain zu früh kündigen, kann der Vertrag der Domain unter Umständen früher auslaufen als der Systemvertrag. Das System ist dann nicht mehr erreichbar, obwohl der Systemvertrag noch läuft.

Kündigung eines Mandanten

Bei Kündigung eines Mandanten werden die zugehörigen Domains ebenfalls gekündigt. Ordnen Sie über die Systemverknüpfung bei Bedarf einen anderen Mandanten zu.

Aktuelle DNS-Einstellungen

Hier werden die aktuellen DNS-Einstellungen abgefragt.

  • Domain
  • IP-Adresse
  • Nameserver 1 bis Nameserver 3
  • Mailserver MX10
  • Mailserver MX20

MX steht für Mail Exchange Resource Record. Hierbei handelt es sich um die Parameter der Mailserver, die für den Empfang und den Versand von E-Mails zur Verfügung stehen.

DNS-Check durchführen:
  1. Klicken Sie auf DNS-Check.
    → Die Informationen werden in einem neuen Fenster angezeigt.

Nameserver

Hier wird der aktuell verwendete Domain Name Server (DNS) angezeigt.

Mailserver

Hier sind die Mailserver hinterlegt, die für den Empfang und den Versand von E-Mails zur Verfügung stehen. Bei Verwendung des plentymarkets Mailservers sind keine weiteren Einstellungen erforderlich. Für einen eigenen Server hinterlegen Sie die Werte für die IP-Adresse sowie ggf. MX10 bis MX40. Dabei hat der Server MX10 Priorität vor MX20, d.h. E-Mails werden zuerst an den Mailserver MX10 geschickt und erst wenn dieser nicht verfügbar ist an Mailserver MX20. Je niedriger der MX-Zahlenwert ist, desto höher die Priorität. Für eine optimale Verfügbarkeit sollten mindestens zwei Mailserver hinterlegt sein, damit der E-Mail-Empfang bei Ausfall oder Wartung eines Mailservers gewährleistet ist.

Wenn Sie eine neue Domain bestellen, ist der mailbox-org-Mailserver vorausgewählt. Bei extern verwalteten Domains sowie Domains mit externer Systemverknüpfung steht der plentymarkets Mailserver nicht zur Verfügung.

Mailserver speichern:
  1. Öffnen Sie das Menü Start » plentymarkets Konto » Service-Center » Tab: Domain.
  2. Klicken Sie auf das blaue Plus der Domain, für die Sie einen Mailserver speichern möchten.
  3. Wählen Sie im Dropdownmenü Mailserver die Option plentymarkets Mailserver oder Eigener Mailserver.
  4. Nehmen Sie bei Verwendung eines eigenen Mailservers die in Tabelle 2 erläuterten Einstellungen vor.
  5. Klicken Sie auf Mailserver speichern, um die Einstellungen zu speichern.
Externen Mailserver konfigurieren

Konfigurieren Sie bei Verwendung eines eigenen Mailservers den externen Mailserver, bevor Sie die Parameter in diesem Bereich eintragen.

Einstellung Erläuterung
IP IP-Adresse des Posteingangsservers eintragen. Der Zugriff erfolgt über die Adresse mail.ihredomain.de.
Die Parameter gemäß dem Namen Ihrer Domain wählen. Auf dieser Seite werden nur Beispiele verwendet.
MX10 Mailserver für den E-Mail-Empfang eintragen. Höchste Priorität (10)
MX20 Weiteren Mailserver für den E-Mail-Empfang eintragen. Zweithöchste Priorität (20)
MX30 Weiteren Mailserver für den E-Mail-Empfang eintragen. Dritthöchste Priorität (30)
MX40 Weiteren Mailserver für den E-Mail-Empfang eintragen. Niedrigste Priorität (40)

Tab. 2: Parameter zur Konfiguration eigener Mailserver

Erfahren Sie mehr über das Hinterlegen von E-Mail-Zugangsdaten am Beispiel der E-Mail-Dienste von 1&1 im folgenden Videotutorial:

{% Container_ItemViewManualSelectionList3([4245]) %}

Systemverknüpfung

Sie können die Domain hier mit einem plentymarkets System verknüpfen bzw. eine Systemverknüpfung ändern. Pro plentymarkets Mandant können Sie, wenn Sie mehrere Domains eingerichtet haben, eine davon als Hauptdomain festlegen. Die URL wird dann auch bei den anderen Domains in der Adresszeile des Browsers angezeigt. Bis alle Einstellungen bzw. Änderungen auf allen Systemen zur Verfügung stehen, können bis zu 24 Stunden vergehen.

Umstellung der Hauptdomain

Bei einer Umstellung der Hauptdomain muss die URL auf allen Plattformen bzw. in den Einstellungen der Schnittstellen Ihres plentymarkets Systems, z.B. bei Zahlungsanbietern, entsprechend angepasst werden.
Speichern Sie außerdem im Menü Einstellungen » Aufträge » Zahlung » EBICS die dort bereits hinterlegten Daten erneut, um die Grundeinstellungen zu aktualisieren.

Externe Systemverknüpfung

Die Verknüpfung des plentymarkets Systems mit einem externen Server kann nicht vorgenommen werden, wenn es sich bei der Domain um eine Hauptdomain handelt. Hinterlegen Sie in diesem Fall zunächst eine andere Domain als Hauptdomain.

plentymarkets System verknüpfen:
  1. Wählen Sie das plentymarkets System, mit dem Sie die Domain verknüpfen möchten.
  2. Wenn Sie einen eigenen Server verwenden, wählen Sie die Einstellung externer Server.
  3. Tragen Sie die IP-Adresse (A-Record) des Servers ein.
  4. Klicken Sie auf Systemverknüpfung speichern.

Domain Auth-Code

Bei einem Wechsel zu einem anderen Provider benötigen Sie für Ihre Domain einen Authentifizierungscode. Dieser Auth-Code weist Sie als Eigner der Domain aus. Den Auth-Code erzeugen Sie in diesem Bereich.

Domain Auth-Code erzeugen:
  1. Klicken Sie auf Domain Auth-Code generieren, um den Authentifizierungscode zu erzeugen.
    → Der Code wird erzeugt und in der Zeile Domain Auth-Code angezeigt.

Gültigkeitsdauer des Domain Auth-Codes

Ein Domain Auth-Code ist 30 Tage lang gültig. Danach müssen Sie, wenn Sie den Code nicht verwendet haben, einen neuen Code generieren.

CNAME Resource Record

CNAME bezeichnet eine Subdomain, die namensbasiert auf eine Domain bzw. Subdomain weitergeleitet wird. Sie können damit z.B. über den Anbieter Shopgate eine mobile Variante Ihrer Website zur Verfügung stellen oder die Nutzung eines externen E-Mail-Dienstes einrichten. Im ersten Beispiel ist die Quelle mobile.ihrshop.de die mobile Variante der Domain ihrshop.de. Als Ziel verwenden Sie die Shopgate-Subdomain cname.shopgate.com (Bild 1). Durch diesen CNAME-Eintrag wird gewährleistet, dass die Auflösung Ihres Shops seitens Shopgate korrekt durchgeführt wird.

Bild 1: CNAME eintragen

TXT Record

Mit einem TXT Resource Record kann ein frei definierbarer Text in einer DNS-Zone abgelegt werden, sowohl für die Hauptdomain als auch für Subdomains Ihres Webshops. Solche Einträge werden zum Beispiel von E-Mail-Service-Anbietern oder Newsletter-Dienstleistern benötigt. Die einzutragenden Daten erhalten Sie direkt von Ihrem Dienstleister.

Nameserver für Subdomains speichern

Im Bereich Nameserver für Subdomains geben Sie einen oder mehrere Nameserver an, auf die eine Subdomain zeigen soll.

  • Sie können Nameserver nur für Subdomains einer Hauptdomain speichern.
  • Tragen Sie mehrere Nameserver pro Subdomain kommagetrennt ein.
  • Tragen Sie den Domain-Namen des Nameservers ein.

Speichern Sie z.B. einen Nameserver für Subdomains, um Newsletter2Go-Newsletter über eine dedizierte IP-Adresse zu versenden und so die Zustellraten weiter zu optimieren. Wenn Sie diesen Service von Newsletter2Go gebucht haben, geben Sie als Ziel-Server den Newsletter2Go-Nameserver an. Die erforderlichen Informationen zu Subdomains und Nameserver erhalten Sie von Newsletter2Go.

Gehen Sie wie unten beschrieben vor, um Nameserver für Subdomains zu speichern.

Nameserver für Subdomains speichern:
  1. Öffnen Sie das Menü Start » plentymarkets Konto » Service-Center » Tab: Domain.
  2. Klicken Sie auf das blaue Plus der Hauptdomain.
  3. Geben Sie im Bereich Nameserver für Subdomains in das Feld Subdomain die Subdomain ein.
  4. Geben Sie in das Feld Ziel den Domain-Namen der Ziel-Server ein. Geben Sie mehrere Domain-Namen kommagetrennt ein.
  5. Speichern Sie die Einstellungen.

Domain-Umzug

Wenn Sie Ihren Webhosting-Provider wechseln möchten, wird das KK- bzw. Auth-Code-Verfahren (Auth-Info) durchgeführt. KK bedeutet Konnektivitäts-Koordination. Mit einem KK-Antrag wird der Provider-Wechsel geregelt. Aktuell wird zunehmend das Auth-Info-Verfahren verwendet.

Beachten Sie folgende Punkte, um Probleme bei Ihrem Webhosting-Provider-Wechsel zu vermeiden:

  • Erzeugen Sie einen Auth-Code.
  • Löschen Sie die Registrierung Ihrer bisherigen Domain bei Ihrem aktuellen Provider nicht.
  • Informieren Sie Ihren aktuellen Provider über den geplanten Wechsel und dass Sie in Kürze einen KK-Antrag stellen werden.
  • Wenden Sie sich bezüglich des Wechsels mit allen damit verbundenen Vorgängen an den neuen Provider. Ihr neuer Provider benötigt u.a. Ihre Unterschrift zur Bestätigung, dass Sie wechseln möchten.

In der Regel ist ein Providerwechsel problemlos und kurzfristig möglich. Wenn es jedoch bei der Abwicklung zu Problemen kommt, z.B. weil Daten unvollständig oder unklar sind, kann der Wechsel vom alten Provider zunächst abgelehnt werden. Nehmen Sie in diesem Fall umgehend Kontakt zum alten Provider auf. Der aktuelle Provider kann den Wechsel erst freigeben, wenn keine Unklarheiten mehr bestehen.

IPS-Tag

Bei einem Domaintransfer von einer .uk- oder .co.uk-Domain eines anderen Domainproviders zu uns müssen Sie vorher den IPS-Tag durch Ihren aktuellen Domainprovider anpassen lassen. Der IPS-Tag unseres Domainproviders lautet:

UNITEDDOMAINS-DE

URL-Weiterleitungen

Im Bereich URL-Weiterleitung definieren Sie kostenpflichtige Weiterleitungen. Gehen Sie wie unten beschrieben vor, um Weiterleitungen einzurichten.

URL-Weiterleitungen einrichten:
  1. Öffnen Sie das Menü Start » plentymarkets Konto » Service-Center » Tab: Domain.
  2. Klicken Sie auf das blaue Plus der Domain, von der Sie weiterleiten möchten.
  3. Klicken Sie auf Anleitung URL-Weiterleitungen.
  4. Lesen Sie sich die angezeigten Informationen durch.
  5. Tragen Sie die gewünschten Weiterleitungen gemäß dieser Anleitung in das vorgesehene Feld ein.
  6. Klicken Sie auf URL-Weiterleitungen speichern.
Nach oben