Log

 
Bevor Sie beginnen

Die auf der Handbuchseite Voraussetzungen genannten Anforderungen, Kenntnisse und wichtigen Hinweise sind elementar wichtig, um den Shopware Connector erfolgreich und fehlerfrei einrichten und betreiben zu können. Lesen Sie die Hinweise dieser Seite sorgfältig, um Fehlfunktionen zu vermeiden.

Im Log erhalten Sie Auskunft über den Datentransfer. Jeder getätigte SOAP Call wird hier inkl. dessen Status (erfolgreich oder nicht) aufgeführt. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen, wenn bestimmte Datensätze angelegt wurden oder bei der Verarbeitung Fehler aufgetreten sind. Es wird hier generell zwischen Meldungen und Fehlern unterschieden.

Hinweis: In vielen Fällen kann es zu Fehlern bei der Kommunikation des Plugins durch die SOAP-API kommen. Da diese Abfragen in kurzen Abständen getätigt werden, können viele Fehler durch Abwarten eines erneuten SOAP Calls behoben werden.

Geben Sie den Fehlercode aus der Fehlermeldung an, um zur entsprechenden Beschreibung zu springen

Allgemein

Code Fehlermeldung Ursache Fehler beheben
1100 <CallName> failed Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
1110 <CallName> failed: Unauthorized Request - Invalid Token Die Authentifizierung ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
1410 The item with the number »<ItemNumber>« could not be deactivated (<ErrorMessage>) Es ist ein Fehler beim Cleanup-Prozess aufgetreten. Hinweis folgt.
1420 The item with the number »<ItemNumber>« could not be deleted (<ErrorMessage>) Es ist ein Fehler beim Cleanup-Prozess aufgetreten. Hinweis folgt.
1510 Methods of payment could not be retrieved Das Limit von 100 SOAP Calls pro Tag wurde erreicht. Hinweis folgt.
1511 Sales order statuses could not be retrieved Das Limit von 100 SOAP Calls pro Tag wurde erreicht. Hinweis folgt.
1512 Sales order referrer could not be retrieved Das Limit von 100 SOAP Calls pro Tag wurde erreicht. Hinweis folgt.
1513 Customer classes could not be retrieved Das Limit von 100 SOAP Calls pro Tag wurde erreicht. Hinweis folgt.
1514 Warehouses cound not be retrieved Das Limit von 100 SOAP Calls pro Tag wurde erreicht. Hinweis folgt.
1515 Stores could not be retrieved Das Limit von 100 SOAP Calls pro Tag wurde erreicht. Hinweis folgt.
1516 Shipping providers could not be retrieved Das Limit von 100 SOAP Calls pro Tag wurde erreicht. Hinweis folgt.
1517 Shipping profiles could not be retrieved Das Limit von 100 SOAP Calls pro Tag wurde erreicht. Hinweis folgt.
1518 VAT could not be retrieved Das Limit von 100 SOAP Calls pro Tag wurde erreicht. Hinweis folgt.

Initialer Export

Code Fehlermeldung Ursache Fehler beheben
2010 No entity to announce Der Export ist bereits vollständig abgeschlossen. Hinweis folgt.
2100 The customer with the email address »« could not be exported (no billing address) Der Kundensatz ist defekt. Hinweis folgt.
2110 The customer with the number »« could not be exported Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2120 The delivery address of the customer with the number »« could not be exported Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2510 Another export is running at this very moment Es wurde versucht, einen weiteren Export vorzumerken. Hinweis folgt.
2520 Either the mapping or the settings is not finished Die Einstellungen und/ oder das Mapping sind unvollständig. Hinweis folgt.
2530 The export has already been announced Es wird versucht, einen Export vorzumerken, obwohl dieser bereits vorgemerkt ist. Hinweis folgt.
2540 Another export is waiting to be carried out Es wurde versucht, einen weiteren Export vorzumerken. Hinweis folgt.
2550 The announcement could not be performed right now Es wurde versucht, einen weiteren Export vorzumerken. Hinweis folgt.
2800 The item with the number »<ItemNumber>« could not be exported Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2810 The item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« could not be exported (no main detail) Die Artikeldaten sind defekt. Hinweis folgt.
2820 The category »<CategoryName>« with the id »<CategoryId>« will not be assigned to the item with the number »<ItemNumber>« Die Kategorie gehört zu einem Subshop, der nicht auf einen plentymarkets Mandanten gemappt ist oder ist keinem Subshop zugeordnet. Hinweis folgt.
2830 The item with the number »<ItemNumber>« could not be exported (got neither item id nor price id) Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2850 The image with the id »<ImageId>« could not be added to the item with the number »<ItemNumber>« (no media associated) Die Bilddatei ist defekt. Hinweis folgt.
2860 The image with the id »<ImageId>« could not be added to the item with the number »<ItemNumber>« (<ErrorMessage>) Die Bilddatei ist defekt. Hinweis folgt.
2870 The property »<PropertyGroupName> → <PropertyOptionName>« could not be added to the item with the number »<ItemNumber>« Die Daten sind fehlerhaft, das die Filter Optionen nachträglich verändert wurden. Hinweis folgt.
2880 The item variation with the number »<ItemNumber>« could not be created (corrupt data) Es liegen fehlerhafte Daten vor Hinweis folgt.
2910 The item attributes could not be retrieved Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2911 The item attribute »<AttributeName>« could not be created Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2912 The item attribute option »<AttributeOptionName>« could not be created Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2920 The item category catalog page »<Page>« could not be retrieved Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2921 The item category »<CategoryName>« with the id »<CategoryId>« will be skipped (not connected to a shop) Die Kategorie gehört zu einem Subshop, der nicht auf einen plentymarkets Mandanten gemappt ist oder ist keinem Subshop zugeordnet. Hinweis folgt.
2922 The item category »<CategoryName>« could not be exported Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2923 The item category »<CategoryName>« could not be exported Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2930 The item producers could not be retrieved Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2940 The item properties could not be retrieved Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2941 The item property group »<PropertyGroupName>« could not be exported Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
2942 The item property »<PropertyName>« could not be created Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben

Artikel

Code Fehlermeldung Ursache Fehler beheben
3000 The item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« could not be imported Allgemeiner Hinweis: Der eigentliche Fehler wird in weiteren Log-Einträgen genauer beschrieben. Hinweis folgt.
3010 The item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« could not be imported Allgemeiner Hinweis: Der eigentliche Fehler wird in weiteren Log-Einträgen genauer beschrieben. Hinweis folgt.
3020 The item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« could not be imported (<ErrorMessage>) Es liegt ein Datenbankfehler vor. Hinweis folgt.
3110 The item variation number »<ItemNumber>« of item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« is invalid Die Artikelnummer hat ein falsches Format oder ist bereits vergeben. Die Nummer muss Eindeutig und zwischen 3 und 40 Zeichen lang sein (bestehend aus a-Z, 0-9, den Sonderzeichen .-_ sowie dem Leerzeichen). Hinweis folgt.
3111 The item variation number »<ItemNumber>« of item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« is already in use Die Artikelnummer ist bereits bei einem anderen Artikel hinterlegt. Hinweis folgt.
3120 The item number »<ItemNumber>« of item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« is invalid Die Artikelnummer hat ein falsches Format oder ist bereits vergeben. Die Nummer muss Eindeutig und zwischen 3 und 40 Zeichen lang sein (bestehend aus a-Z, 0-9, den Sonderzeichen .-_ sowie dem Leerzeichen). Hinweis folgt.
3121 The item number »<ItemNumber>« of item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« is already in use Die Artikelnummer ist bereits bei einem anderen Artikel hinterlegt. Hinweis folgt.
3200 The images for the plentymarkets item id »<ItemId>« could not be retrieved Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
3300 The category »<CategoryName>« with the parentId »<CategoryParentId>« could not be created (<ErrorMessage>)   Hinweis folgt.
3410 The property »<PropertyName>« will not be assigned to the item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« (not assigned to any group) Merkmale ohne Gruppe können nicht in shopware zugewiesen werden. Hinweis folgt.
3420 The property »<PropertyName>« will not be assigned to the item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« (may not be shown on item page) Das Merkmal wird nicht auf der Artikelseite angezeigt. Hinweis folgt.
3430 No property group will be assigned to the item »<ItemName>« with the id »<ItemId>« Aufgrund von Fehler 3410 und/ oder 3420 sind keine Merkmale vorhanden. Hinweis folgt.
3440 The property »<PropertyName>« could not be created (<ErrorMessage>)   Hinweis folgt.

Aufträge

Code Fehlermeldung Ursache Fehler beheben
4010 The order with the number »<OrderNumber>« could not be exported Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
4020 The order with the number »<OrderNumber>« could not be exported (no order id or order status respectively) Der SOAP Call ist fehlgeschlagen. Fehler beheben
4030 The order with the number »<OrderNumber>« could not be exported (no mapping for method of payment) Die Zahlungsart ist nicht mehr gemappt. Hinweis folgt.
4100 The order with the number »<OrderNumber>« could not be exported (<ErrorMessage>) Allgemeiner Fehler. Hinweis folgt.
4110 The incoming payment of the order with the id »<OrderId>« could not be booked (order not found) Die Bestellung existiert nicht mehr in shopware. Hinweis folgt.
4120 The incoming payment of the order with the number »<OrderNumber>« could not be booked (order was not yet exported) Die Bestellung zu diesem Zahlungseingang ist nicht mehr vorhanden. Hinweis folgt.
4130 The incoming payment of the order with the number »<OrderNumber>« could not be booked (has already been exported) Die Bestellung wurde bereits exportiert. Hinweis folgt.
4140 The incoming payment of the order with the number »<OrderNumber>« could not be booked SOAP Call ist fehlgeschlagen Fehler beheben
4150 The incoming payment of the order with the number »<OrderNumber>« could not be booked (<ErrorMessage>) Allgemeiner Fehler. Hinweis folgt.
 
 

Inhalte werden geladen...

Nach oben