arvato Financial Solutions

plentymarkets kooperiert mit Bertelsmann-Tochter arvato Financial Solutions

plentymarkets stellt in seiner eBusiness-Software plentymarkets in Kooperation mit arvato Financial Solutions auch eine Bonitätsprüfung zur Verfügung. Sobald plentySeller diesen Service im plentyShop aktivieren, wird während des Bestellvorgangs bei Kunden, die als Zahlungsart Rechnung oder Lastschrift auswählen, eine Bonitätsprüfung durchgeführt.

plentySeller erhalten somit die Möglichkeit, die Zahlungsart "Rechnung" anzubieten und können dadurch einem großen Kundeninteresse nachkommen. Zwar möchten die allermeisten Online-Shopper gern auf Rechnung einkaufen, aber nur eine Minderheit der Online-Händler bietet diese Zahlungsart überhaupt an. Vielmehr bevorzugen die Händler eindeutig die Vorkasse, was wiederum bei den Kunden auf wenig Gegenliebe stößt. Auch die Lastschrift - bei fast jedem zweiten Online-Shopper beliebt - wird von nicht einmal jedem dritten Online-Händler angeboten. So kommt die Studie „Erfolgsfaktor Payment – Der Einfluss der Zahlungsverfahren auf Ihren Umsatz“ der ibi research an der Universität Regensburg zu dem Ergebnis, dass 79% der Kunden den Kauf abbrechen, wenn nur die Zahlungsart Vorkasse angeboten wird. Diese Abbruchquote sinkt dagegen auf 10%, wenn zusätzlich auch der Kauf auf Rechnung möglich ist.

Demzufolge erschließt sich für die plentySeller mit dem neuen Service der Bonitätsprüfung ein enormes Umsatzpotenzial. Sollte es dennoch zu einem Zahlungsverzug kommen, kann der fällige Rechnungsbetrag mittels des automatischen Mahnsystems per E-Mail oder Post angemahnt werden. Zur weiteren Absicherung vor Zahlungsausfällen können offene Forderungen automatisch an den Inkassodienstleister atriga übergeben werden, mit dem plentymarkets ebenfalls kooperiert. Damit ist das Risiko eines Zahlungsausfalls bei Verwendung der Bonitätsprüfung in Verbindung mit dem Inkasso-Service auf ein Minimum reduziert.

Die Fakturierung der Bonitätsauskünfte läuft zentral über plentymarkets. Dadurch können hohe Auskunftszahlen erreicht werden, was sich positiv auf die Kosten pro Anfrage auswirkt. Bonitätsauskünfte werden bei plentymarkets durch ein eigenes Modul ermöglicht, das gebucht werden kann. Die Abrechnung erfolgt bequem mit der monatlichen Abrechnung.

Die Bonitätsabfrage ist aktuell für Privatkunden in Deutschland möglich. Als Datendienstleister steht arvato Financial Solutions (www.finance.arvato.com) zur Verfügung. arvato Financial Solutions ist eine Tochter der arvato AG, des international vernetzten Outsourcingdienstleisters der Bertelsmann AG. Mit rund 1.500 Mitarbeitern und Hauptsitz in Baden-Baden ist arvato Financial Solutions an 11 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Ungarn tätig.

arvato Financial Solutions steht für die integrierte kaufmännische Betreuung von Kundenbeziehungen über den gesamten Kundenlebenszyklus. Als integrierter Lösungsanbieter für das aktive und wertorientierte Management aller Kundenbeziehungen und Zahlungsflüsse ist das Unternehmen in fünf Geschäftsbereichen aufgestellt: Risk Management, Billing & Payment, Finance & Accounting, Collection und Utilities. arvato Financial Solutions bietet damit alle Dienstleistungen ?rund um den Zahlungsfluss? - von der Risikoprüfung über die Entstehung einer Forderung, die Rechnungsstellung und ?abwicklung inklusive der Forderungsabsicherung und Vorfinanzierung bis hin zur Buchung der Zahlung oder der weiteren Beitreibung der Forderung.

Der Geschäftsbereich Risk Management von arvato Financial Solutions unterstützt alle risikoorientierten Entscheidungen entlang des Kundenlebenszyklus durch die Bereitstellung von Bonitätsdaten, die Entwicklung von Scorekarten und die Automatisierung von Kundenmanagementprozessen.

Mit den bonitätsrelevanten Konsumenteninformationen und dem Risiko- und Ertragsscoring von arvato Financial Solutions erkennen Sie Risikokunden schon bei der Anbahnung einer Geschäftsbeziehung. Das mindert Werbekosten und Forderungsverluste - besonders für Unternehmen, die auf offene Rechnung liefern und mit bargeldloser Zahlung arbeiten. Das Leistungsportfolio umfasst Risikoprüfungen (Person, Anschrift und Bankverbindung), Datenpool-Lösungen, kundenspezifisches Risiko- und Ertragsscoring und Prozessberatung mit Integrationsunterstützung einschließlich Business Process Outsourcing im Risikomanagement. Den Leistungskern stellen die Bonitätsdaten der infoscore Consumer Data GmbH (ICD) dar, die mehr als 40 Mio. Merkmale zum negativen Zahlungsverhalten von 7,8 Mio. Konsumenten umfassen, sowie weitere valide Datenquellen. Die tagesaktuellen Daten der ICD stammen aus allen Bereichen des täglichen Konsums und bieten somit eine exzellente Frühwarnfunktion

Nach oben