Changelogplentymarkets 4.502 (out-dated)

!

Vorweg das Wichtigste!

Zu Beginn haben wir hier die wichtigsten Änderungen und Neuheiten der Version 4.502 für Sie in einer Übersicht zusammengestellt. Im gesamten Changelog sind diese mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet. Die weiteren Unterteilungen der Einträge sind selbsterklärend: NEW bedeutet eine Neuheit, CHANGE zeigt eine Änderung im System an und bei FIX finden Sie behobene Fehler. Beachten Sie bitte außerdem besonders die mit TO DO gekennzeichneten Einträge, an diesen Stellen müssen Sie selbst noch aktiv werden. Diese Einträge haben wir im Folgenden gesondert für Sie aufgeführt.

Date Status Out-dated
! NEW SOAP-API: Die SOAP API-Version 110 ist ab sofort verfügbar. Neue Calls: GetItemsPriceUpdate, GetItemsSearchData, GetItemsSuppliers, DeleteItemsSuppliers, GetMeasureUnitConfig. Beachten Sie dazu die Handbuchseiten unter http://man.plentymarkets.eu/soap-api/
! CHANGE SOAP-API: Die SOAP API-Versionen 103 und 104 sind ab dieser plentymarkets-Version nicht mehr verfügbar. Die Calls GetCustomer, GetItemBase, GetItems und GetOrder wurden entfernt. 
! NEW Login: Beim Login in Ihr plentymarkets-System ist jetzt bei der Sprachauswahl zusätzlich die Einstellung Standard auswählbar. Diese Einstellung bewirkt, dass für den jeweiligen Benutzer automatisch die Sprache eingestellt wird, die in dessen Benutzerprofil hinterlegt ist. 
! NEW Backend: Wir haben eine Funktionalität integriert, die regelmäßig prüft, ob eine Aktualisierung für plentymarkets verfügbar ist, wenn z.B. eine Erweiterung oder ein FIX eingespielt wurde. Es erscheint ein Dialogfenster mit der Frage, ob die Aktualisierung vorgenommen werden soll oder nicht. Beachten Sie dazu die Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/einleitung/allgemeine-funktionen/#5
! To Do Statistik: Beim Datenexport der Statistiken kann es beim Öffnen einer CSV-Datei mit Excel zu Formatfehlern und damit zu fehlerhaften Werten kommen. Um das zu vermeiden, muss die Option Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen in den erweiterten Einstellungen von Excel deaktiviert sein. Als Dezimaltrennzeichen muss dort außerdem ein Punkt hinterlegt sein. Prüfen Sie diese Einstellungen in Excel unter Einstellungen / Erweitert (Excel 2007, Windows) und passen Sie diese wie hier beschrieben an.  

to do!

Hier ist Ihr Einsatz gefragt!

Die meisten Änderungen funktionieren nach Updates automatisch. Manche Neuheiten oder Abwandlungen von Funktionen benötigen jedoch noch Ihren eigenen Einsatz. Hier finden Sie alle Bereiche in plentymarkets, die von Ihnen noch bearbeitet werden müssen, bevor Neuerungen greifen können. Sie finden hier jeweils die genaue Menüangabe und eine kleine Anleitung dessen, was hier noch zu tun ist. Keine Panik, das sind meist nur Kleinigkeiten. Sollten Sie dennoch einmal nicht weiter kommen, ziehen Sie unser Handbuch zu Rate oder wenden Sie sich gerne an unseren Support.

Date Status Stable
! To Do Statistik: Beim Datenexport der Statistiken kann es beim Öffnen einer CSV-Datei mit Excel zu Formatfehlern und damit zu fehlerhaften Werten kommen. Um das zu vermeiden, muss die Option Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen in den erweiterten Einstellungen von Excel deaktiviert sein. Als Dezimaltrennzeichen muss dort außerdem ein Punkt hinterlegt sein. Prüfen Sie diese Einstellungen in Excel unter Einstellungen / Erweitert (Excel 2007, Windows) und passen Sie diese wie hier beschrieben an.  

Der gesamte Changelog für die Version 4.502

Date Status Stable
! NEW SOAP-API: Die SOAP API-Version 110 ist ab sofort verfügbar. Neue Calls: GetItemsPriceUpdate, GetItemsSearchData, GetItemsSuppliers, DeleteItemsSuppliers, GetMeasureUnitConfig. Beachten Sie dazu die Handbuchseiten unter http://man.plentymarkets.eu/soap-api/
! CHANGE SOAP-API: Die SOAP API-Versionen 103 und 104 sind ab dieser plentymarkets-Version nicht mehr verfügbar. Die Calls GetCustomer, GetItemBase, GetItems und GetOrder wurden entfernt. 
! NEW Login: Beim Login in Ihr plentymarkets-System ist jetzt bei der Sprachauswahl zusätzlich die Einstellung Standard auswählbar. Diese Einstellung bewirkt, dass für den jeweiligen Benutzer automatisch die Sprache eingestellt wird, die in dessen Benutzerprofil hinterlegt ist. 
! NEW Backend: Wir haben eine Funktionalität integriert, die regelmäßig prüft, ob eine Aktualisierung für plentymarkets verfügbar ist, wenn z.B. eine Erweiterung oder ein FIX eingespielt wurde. Es erscheint ein Dialogfenster mit der Frage, ob die Aktualisierung vorgenommen werden soll oder nicht. Beachten Sie dazu die Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/einleitung/allgemeine-funktionen/#5
! To Do Statistik: Beim Datenexport der Statistiken kann es beim Öffnen einer CSV-Datei mit Excel zu Formatfehlern und damit zu fehlerhaften Werten kommen. Um das zu vermeiden, muss die Option Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen in den erweiterten Einstellungen von Excel deaktiviert sein. Als Dezimaltrennzeichen muss dort außerdem ein Punkt hinterlegt sein. Prüfen Sie diese Einstellungen in Excel unter Einstellungen / Erweitert (Excel 2007, Windows) und passen Sie diese wie hier beschrieben an.  
1 NEW Warenbestand: Der Bereich Warenbestand wurde vollständig überarbeitet und besonders für Händler mit vielen Artikelvarianten optimiert. 
2 NEW Aufträge: Die Auftragssuche wurde vollständig neu entwickelt mit dem Effekt, dass Suchergebnisse nun extrem schnell dargestellt werden können. Weiterhin wurde die Darstellung der einzelnen Auträge zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit überarbeitet.
3 NEW Kalender: Es ist jetzt möglich, den Kalender mit externen Kalender-Tools zu synchronisieren, z.B. mit iCal von Apple. Die Funktion ist auch mit Smartphones, z.B. dem iPhone, möglich. Weitere Details dazu im Handbuch folgen in Kürze. 
4 NEW SOAP-API: Mit dieser plentymarkets-Version wurde die  SOAP-API Version 109 implementiert. Eine Übersicht der neuen Calls für die mit dieser Version gültigen  SOAP API-Version 109 finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/soap-api/versionshistorie/.
5 NEW Märkte: Für die Konfiguration von Layout-Vorlagen für Ihre Auktionsplattformen wurde das Menü von Märkte > eBay > Layout-Vorlagen nach Auktionen > Einstellungen > Layout-Vorlagen verschoben. Die Handbuchseite finden Sie unter http://man.plentymarkets.eu/einstellungen/listings/layout-vorlagen/
6 NEW Aufträge: Für den Versand über DHL Intraship sind für das Produkt Weltpaket nun die beiden neuen Services Rückschein und Sperrgut einstellbar. Details zu den Versandeinstellungen von DHL Intraship finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/einstellungen/auftraege/versand/versandoptionen/versandprofile/dhl-versandprofile/
7 CHANGE Märkte: Der Marktplatz Shopshare wurde entfernt. 
8 CHANGE Artikel: In der Artikelkonfiguration stehen im Tab Base jetzt drei weitere Staffelpreise zur Verfügung, Preis ab Menge 9 bis Preis ab Menge 11. Details zum Tab Base siehe Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/artikel/artikel-bearbeiten/base/
9 CHANGE Warenbestand: Der Menüpunkt Warenbestand > Warenberechnung wurde mit allen Untermenüs entfernt. Die Funktionen Warenbestände neu berechnen und Auftragsstatus 4/5 berechnen finden Sie jetzt im Menü Warenbestand > Warenbestände als Zahnrad-Buttons. 
10 CHANGE Zahlungsarten: Bei der Zahlungsart BillSAFE steht mit dem Wechsel auf die neue API nun auch Ratenkauf mit BillSAFE zur Verfügung.
11 CHANGE Layout: Es gibt jetzt folgende neuen Platzhalter im Template SingleArticle[OrderQuantityMax], [OrderQuantityMin] und [OrderQuantityInterval]. Sie können damit die Maximale Bestellmenge, die Mindest-Bestellmenge sowie die Intervall-Bestellmenge für Scheduler-Aufträge (Abo-Funktion) ausgeben. 
12 CHANGE Aufträge: Die Änderung der Rechnungsanschrift im Mein Konto-Bereich ist durch Kunden nicht möglich, solange noch offene Bestellungen des betreffenden Kunden vorliegen bzw. Aufträge im Status < 7. Sobald alle Aufträge versendet wurden, ist die Änderung möglich.
13 NEW Webshop: Mit dem CustomBasket wurde ein individueller Warenkorb integriert. Sie können diesen Warenkorb über eine Menüeinstellung oder über einen speziellen Platzhalter nutzen. Diesen Warenkorb konfigurieren Sie im Menü Layout (CMS) > Layout-Generator > Tab: Bestellvorgang > Tab: Individueller Warenkorb. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/layout-cms/layout-generator/bestellvorgang/individueller-warenkorb/
14 NEW Webshop: Im Menü Märkte > Webshop > Einstellungen wurde das Untermenü Adressprüfung mit "addressdoctor.com" ergänzt. Im ebenfalls neuen Untermenü AddressDoctor werden die Zugangsdaten hinterlegt. Die Adressprüfung kann für die einzelnen Bereiche im Untermenü Adressprüfung aktiviert werden. Details im Handbuch finden Sie unter http://man.plentymarkets.eu/einstellungen/mandant-shop/standard/externe-dienste/adressdoctor/ und http://man.plentymarkets.eu/einstellungen/mandant-shop/standard/externe-dienste/adressdoctor/adresspruefung/
15 CHANGE Webshop: Im Menü Märkte > Webshop > Einstellungen wurden im Untermenü Webshop-Bestellvorgang die Optionen Adressprüfung (Bestellung) und Adressprüfung (Kundenlogin) entfernt. Für die Prüfung von Kundenandressen steht jetzt das neue Menü Adressprüfung zur Verfügung (siehe vorheriger CHANGElogeintrag).  
16 CHANGE Zahlungsarten: Bei der Einrichtung der Schnittstelle zu PayPal werden Sie nun direkt an PayPal weitergeleitet. Hier müssen Sie eine Genehmung für plentymarkets einrichten und anschließend werden Sie wieder zu plentymarkets zurückgeleitet. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/einstellungen/zahlungsarten/paypal/#2-2
17 FIX Layout: Das Template für die Kategorienavigation im Webshop gibt über den Platzhalter [Container_CategoryNavigation] in Verbindung mit der Start-Kategorie-Ebene (Einstellung: CategoryNavigation_StartLevel > 1) jetzt valides HTML aus.
18 CHANGE Artikel: Wenn für einen Artikel kein Warenbestand geführt wird, d.h. die Option Beschränkung im Tab Bestand auf Keinen Warenbestand für diesen Artikel führen eingestellt ist, werden alle diesbezüglichen Tabs für die Warenbestands-Konfiguration dieses Artikels ausgeblendet. Beachten Sie dazu die Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/artikel/artikel-bearbeiten/bestand/
19 NEW Artikel: Für die Merkmalkonfiguration wurde um die Option Platzhalter in Layout-Vorlage (Hood) ergänzt. Sie können damit die Sichtbarkeit von Merkmalen für den Marktplatz Hood steuern. Details zu Merkmalen finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/artikel/einstellungen/merkmale/
20 CHANGE Auktionen: Beim Aktualisieren von eBay-Angeboten werden nun auch die Zusatzoptionen wie zum Beispiel Basispaket aktualisiert, wenn die Aktualisierungs-Option Kategorien & Artikelmerkmale gewählt wird. Beachten Sie dazu die Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/listings/aktive-listings/
21 NEW Datenaustausch: Für das Datenformat ItemDealer wurde das neue Datenfeld DeleteDealer ergänzt. Damit können Sie Lieferanten löschen. Details finden Sie auf der aktualisierten Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/datenaustausch/datenformate/itemdealer/
22 CHANGE Datenaustausch: Datenexporte werden nicht mehr im Tab Daten exportieren vorgenommen, sondern im Tab Felder des jeweiligen Datenformats. Das Tab Daten exportieren wurde entfernt. Beachten Sie dazu die aktualisierte Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/datenaustausch/daten-export/dynamischer-export/
23 CHANGE Aufträge: Die Optionen Primäre Versandart, Primäres Versandprofil und Primäre Zahlungsart wurden vom Menü Aufträge > Einstellungen > Grundeinstellungen > Basis-Einstellungen in das Menü Märkte > Webshop > Einstellungen > Basis-Einstellungen verschoben und sind dort jetzt als Standard-Optionen multishopabhängig einstellbar. 
24 CHANGE Aufträge: Die maximale Dateigröße für Dokumentenvorlagen im Bereich Fulfillment wurde von 90 auf 160 kB erhöht. Details zu Dokumentenvorlagen finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/auftraege/einstellungen/fulfillment/#2
25 NEW Layout: Die Platzhalter für die Funktion Merkmalfilter im Webshop wurden durch solche für die Auswahl nach Verfügbarkeit sowie Hersteller ergänzt. Details dazu finden Sie auf der überarbeiteten Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/layout-cms/layout-generator/webshop/merkmalfilter/
26 NEW Märkte: Im Menü Märkte > Preisportale ist das neue Exportformat tracdelight verfügbar. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/maerkte/preisportale/exporte/#3
27 NEW Fulfillment: Im Menü Aufträge > Dokumentenarchiv ist es jetzt auch möglich, externe Rechnungen aufzulisten, auszudrucken oder auch in einem PDF-Dokument zusammenzufassen (z.B. von Hitmeister oder Klarna). Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/auftraege/dokumentenarchiv/
28 CHANGE Warenbestand: Das Menü Meldebestand unter Warenbestand > Bestellwesen wurde entfernt. Der Meldebestand wird nun im Menü Warenbestand > Warenbestände jeweils bei den Warenbestandsdaten angezeigt. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/waren/warenbestaende/
29 NEW Webshop: Alternativ zum klassischen Webshop-Login über Benutzername und Passwort ist es für Kunden jetzt auch möglich, sich per Facebook-Zugangsdaten in Ihren Webshop einzuloggen. Wie Sie dieses Feature einrichten, beschreiben wir auf der erweiterten Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/maerkte/webshop/facebook/
30 FIX Webshop: Die Verfügbarkeit eines Artikels im Warenkorb wird jetzt sprachbezogen korrekt angezeigt. Die Anzeige in deutsch bei anderssprachigen Webshops wurde korrigiert.
31 CHANGE Soziale Medien: Die Twitter-API 1.0 wurde von Twitter am 11.6. abgeschaltet. Deshalb funktioniert in den älteren Versionen von plentymarkets diese Schnittstelle nicht mehr und Sie erhalten die Meldung, dass der Token ungültig ist. Wechseln Sie auf die aktuelle plentymarkets-Version 4.502, wenn Sie die twitter-Schnittstelle benötigen.
32 CHANGE Märkte: Der Marktplatz auvito steht ab dem 17.7.2013 nicht mehr zur Verfügung. Ab dem 30.6.2013 ist das Einstellen von Auktionen über den Marktplatz nicht mehr möglich.
33 NEW GoogleProducts: Für Artikel ohne eindeutige Produktkennzeichnung, wie Antiquitäten, die u.a. keine EAN besitzen, gibt es für GoogleProducts das neue Attribut Kennzeichnung existiert mit dem Wert FALSE. Dieses Attribut wird nicht eindeutig gekennzeichneten Artikeln in plentymarkets ab sofort automatisch mit dem Wert FALSE beim Datenexport zugeordnet. Details zu GoogleProducts finden Sie auf den Handbuchseiten http://man.plentymarkets.eu/maerkte/preisportale/google-base-google-products/ und http://man.plentymarkets.eu/maerkte/preisportale/exporte/
34 CHANGE Auktionen: Die Übertragung der Einstellung Schnellversand im Tab Details einer Auktion erfolgt nun auch, wenn 0 Tage als Maximale Bearbeitungszeit ausgewählt wurde.
35 CHANGE eBay: Sie können jetzt bis zu 200 Attributbilder pro eBay-Auktion für Varianten hinterlegen. Die Bedingungen im Detail sowie Informationen zu Varianten für eBay-Auktionen finden Sie auf der Handbuchseite http://man.plentymarkets.eu/einstellungen/maerkte/ebay/listings-mit-varianten/
36 FIX Fulfillment: Betrifft das Menü Aufträge > Fulfillment > Lieferanschriftenliste, Format UPS 11: Wenn es sich bei einer Auftragssposition um eine Variante handelt und es eine Variantennummer gibt, wird die Variantennummer anstatt der Artikelnummer ausgegeben; bisher wurde nur die Artikelnumemr ausgegeben.
37 NEW Layout: Im Layout-Generator steht nun unter Sonstige Inhalte mit dem Template CustomerRegistration ein individuelles Kundenregistrierungsformular zur Verfügung, das per Platzhalterlogik an einer beliebigen Stelle im Webshop eingebunden werden kann.
38 NEW Artikel: Die Gruppenfunktion bzw. Stapelverarbeitung im Bereich der Artikelstammdatenverwaltung wurde um die Option Lagerortvorschlag auf Artikelvarianten übertragen erweitert. Diese Gruppenfunktion überträgt den Lagerortvorschlag auf alle bereits angelegten Varianten des Hauptartikels, sofern für den Hauptartikel selbst ein Lagerort hinterlegt wurde und die Varianten selbst keinen Lagerort haben.
39 FIX Lieferanschrift/Land: Der Name eines Landes in der Liefer- bzw. Rechnungsanschrift wird sowohl im Webshop als auch im Backend immer in der Sprache des Kunden bzw. des Auftrags angezeigt. Diesbezügliche Abweichungen wurden behoben.
40 FIX Aufträge: Bei der Auftragssuche im Versand-Center nach Auftragsstatus: Bei variablen Benutzern wurden mit der Filtereinstellung ALLE bisher Aufträge in allen Status gesucht. Dies wurde nun behoben, bei Auswahl der Filtereinstellung ALLE werden nun nur die Aufträge gesucht, für die der jeweilige variable Benutzer bezüglich der sichtbaren Statuswerte im Benutzerprofil berechtigt ist.
Nach oben