Changelogplentymarkets 5.0 (out-dated)

!

Das Wichtigste zuerst!

Vorweg haben wir hier die wichtigsten Änderungen und Neuheiten der Version 5.0 für Sie in einer kleinen Übersicht zusammengestellt. Im gesamten Changelog sind diese mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet. Die weiteren Unterteilungen der Einträge sind selbsterklärend: NEW bedeutet eine Neuheit, CHANGE zeigt eine Änderung an und bei FIX finden Sie behobene Fehler. Beachten Sie bitte außerdem besonders die mit TO DO gekennzeichneten Einträge; diese haben wir im Folgenden gesondert für Sie zusammengestellt.


Ab Oktober 2014 wird diese Version nicht mehr gewartet.
Wenden Sie sich an unseren Support und vereinbaren Sie
einen Upgrade-Termin auf Version 5.1.

Date Typ Erläuterung
! NEW Einstellungen: Die Menüstruktur der Einstellungen wurde völlig neu konzipiert und optimiert. Sie finden nun alle Einstellungen Ihres plentymarkets-Systems in diesem Menü in einer neuen Struktur. Sie erreichen das Menü durch Klick auf das neue Zahnrad-Icon links in der Menüleiste. Im Menü ist auch eine neue Menü-Suche verfügbar, mit der Sie gezielt nach Menüs suchen können. Die betreffenden Handbuchseiten wurden entsprechend neu angeordnet. Details zum neuen Menü finden Sie im Handbuchkapitel Einstellungen.
! CHANGE Warenbestand: Die Menübezeichnung Warenbestand wurde in Waren geändert. Das Handbuchkapitel dazu finden Sie unter Waren.
! CHANGE Auktionen: Das Menü Auktionen heißt nun Listings. Die Einstellungen zu Listings finden Sie im gleichnamigen Untermenü im neuen Menü Einstellungen. Details dazu zeigt das Handbuchkapitel Listings.
! CHANGE Märkte: Das Menü Märkte finden Sie nun als Untermenü im neuen Menü Einstellungen. Daher gibt es dieses Menü in der Hauptmenüstruktur nun nicht mehr. Informationen zum Menü finden Sie im Handbuch unter Märkte.
! CHANGE Webshop: Das Menü Märkte > Webshop finden Sie nun unter dem Stichwort Mandant (Shop) als Untermenü im neuen Menü Einstellungen. Infos zum neuen Bereich Mandant (Shop) finden Sie unter Mandant (Shop).
! CHANGE Ticketsystem: Das Ticketsystem finden Sie jetzt im Menü Kunden. Die Handbuchseiten zum Ticketsystem wurden entsprechend verschoben.
! CHANGE Zahlungsarten: Leider ist es uns gesetzlich nicht mehr erlaubt, Kreditkartendaten zu speichern. Daher wurde die Eingabe-GUI der Daten für die manuelle Kreditkartenabwicklung deaktiviert. In der kommenden Version wird die Zahlungsart Kreditkarte (manuell) auch aus der Übersicht der Zahlungsarten unter Einstellungen > Aufträge > Zahlung > Zahlungsarten entfernt.
! To Do Zahlungsarten: Das Menü und die Prozesse der Zahlungsart EBICS wurden neu gestaltet und optimiert. Die Konfiguration ist jetzt einfacher und es wurden neue Einstellungen zur Auswahl spezifischer Geschäftsvorfälle bereitgestellt. Wenn Sie die neuen CAMT-Formate nutzen möchten, kontaktieren Sie Ihre Bank und passen Sie die Konfiguration dann entsprechend an. Beachten Sie dazu auch unseren Blog sowie die Handbuchseite EBICS.
! To Do Zahlungsarten: Ab sofort steht der Zahlungsanbieter Klarna in der Variante Advanced zur Verfügung. Prüfen Sie nach dem Wechsel auf diese plentymarkets-Version Ihre Klarna-Aufträge, die noch in Version 4.502 in Ihr System kamen. Diese müssen Sie ggf. manuell in Klarna Online weiterbearbeiten, da diese von der neuen Integration nicht erfasst werden. Beachten Sie auch den Eintrag zur neuen Integration weiter unten.
! To Do Hermes Versand-Center: Das Hermes Versand-Center wurde in das Menü Aufträge > Versand > Versand-Center integriert.
WICHTIG: Über das eigentliche Hermes Versand-Center unter Aufträge > Versand > Hermes > Versand-Center angemeldete Aufträge werden nicht dorthin überführt. Es werden nur neue Anmeldungen im Versand-Center bearbeitet. Ältere Anmeldungen sind weiterhin direkt bei Hermes ersichtlich. Prüfen Sie gegebenenfalls kürzlich übertragene Versandaufträge und bearbeiten diese manuell, indem Sie z. B. den Status manuell ändern.

to do!

Hier müssen Sie selbst noch ran!

Die meisten Änderungen funktionieren nach Updates automatisch. Bei manchen Neuerungen oder Veränderungen von Funktionen müssen Sie jedoch selbst noch aktiv werden. Hier führen wir Ihnen alle Funktionsbereiche auf, die von Ihnen noch bearbeitet werden müssen, bevor die Neuerung greifen kann. Um Ihnen einen reibungslosen Umstieg zu gewährleisten, finden Sie hier jeweils die genaue Pfadangabe und eine Anleitung dessen, was in diesem Menü noch zu tun ist. Wechseln Sie also jetzt zu plentymarkets 5.0 und genießen Sie alle Vorteile der neuen Version. Sollten Sie trotz der Beschreibungen hier und im Handbuch einmal nicht weiter kommen, wenden Sie sich gerne an unseren Support.

Date Typ Erläuterung
! To Do Zahlungsarten: Das Menü und die Prozesse der Zahlungsart EBICS wurden neu gestaltet und optimiert. Die Konfiguration ist jetzt einfacher und es wurden neue Einstellungen zur Auswahl spezifischer Geschäftsvorfälle bereitgestellt. Wenn Sie die neuen CAMT-Formate nutzen möchten, kontaktieren Sie Ihre Bank und passen Sie die Konfiguration dann entsprechend an. Beachten Sie dazu auch unseren Blog sowie die Handbuchseite EBICS.
! To Do Zahlungsarten: Ab sofort steht der Zahlungsanbieter Klarna in der Variante Advanced zur Verfügung. Prüfen Sie nach dem Wechsel auf diese plentymarkets-Version Ihre Klarna-Aufträge, die noch in Version 4.502 in Ihr System kamen. Diese müssen Sie ggf. manuell in Klarna Online weiterbearbeiten, da diese von der neuen Integration nicht erfasst werden. Beachten Sie auch den Eintrag zur neuen Integration weiter unten.
! To Do Hermes Versand-Center: Das Hermes Versand-Center wurde in das Menü Aufträge > Versand > Versand-Center integriert.
WICHTIG: Über das eigentliche Hermes Versand-Center unter Aufträge > Versand > Hermes > Versand-Center angemeldete Aufträge werden nicht dorthin überführt. Es werden nur neue Anmeldungen im Versand-Center bearbeitet. Ältere Anmeldungen sind weiterhin direkt bei Hermes ersichtlich. Prüfen Sie gegebenenfalls kürzlich übertragene Versandaufträge und bearbeiten diese manuell, indem Sie z. B. den Status manuell ändern.
54 To Do Layout: Der Platzhalter [CharacterList] für die Anzeige von Merkmalen in der Artikelansicht im Webshop gibt nun auch die Merkmalgruppe aus. Prüfen Sie die Ansicht, wenn Sie dieses Feature verwenden und passen Sie die Ausgabe ggf. im CSS an.
87 To Do Märkte: Die Schnittstelle zu ricardo unter Einstellungen > Märkte > ricardo > Konten wurde angepasst. Wir haben einen Prozess zur Aktualisierung der Konten integriert. Prüfen Sie im Menü Konten, ob Ihr Konto aktualisiert werden muss. Der Prozess ist auf der Handbuchseite beschrieben unter ricardo.
106 To Do Migration » Freitextfelder: Ab plentymarkets-Version 5.1 stehen keine Freitextfelder für Kunden mehr zur Verfügung. Sie können Ihre Freitextfelder bereits jetzt zu Eigenschaften migrieren. Dies erfolgt im Menü Einstellungen » Grundeinstellungen » Migration. Beachten Sie dazu auch die Handbuchseite Migration.

Der gesamte Changelog für die Version 5.0

Date Typ Erläuterung
! NEW Einstellungen: Die Menüstruktur der Einstellungen wurde völlig neu konzipiert und optimiert. Sie finden nun alle Einstellungen Ihres plentymarkets-Systems in diesem Menü in einer neuen Struktur. Sie erreichen das Menü durch Klick auf das neue Zahnrad-Icon links in der Menüleiste. Im Menü ist auch eine neue Menü-Suche verfügbar, mit der Sie gezielt nach Menüs suchen können. Die betreffenden Handbuchseiten wurden entsprechend neu angeordnet. Details zum neuen Menü finden Sie im Handbuchkapitel Einstellungen.
! CHANGE Warenbestand: Die Menübezeichnung Warenbestand wurde in Waren geändert. Das Handbuchkapitel dazu finden Sie unter Waren.
! CHANGE Auktionen: Das Menü Auktionen heißt nun Listings. Die Einstellungen zu Listings finden Sie im gleichnamigen Untermenü im neuen Menü Einstellungen. Details dazu zeigt das Handbuchkapitel Listings.
! CHANGE Märkte: Das Menü Märkte finden Sie nun als Untermenü im neuen Menü Einstellungen. Daher gibt es dieses Menü in der Hauptmenüstruktur nun nicht mehr. Informationen zum Menü finden Sie im Handbuch unter Märkte.
! CHANGE Webshop: Das Menü Märkte > Webshop finden Sie nun unter dem Stichwort Mandant (Shop) als Untermenü im neuen Menü Einstellungen. Infos zum neuen Bereich Mandant (Shop) finden Sie unter Mandant (Shop).
! CHANGE Ticketsystem: Das Ticketsystem finden Sie jetzt im Menü Kunden. Die Handbuchseiten zum Ticketsystem wurden entsprechend verschoben.
! CHANGE Zahlungsarten: Leider ist es uns gesetzlich nicht mehr erlaubt, Kreditkartendaten zu speichern. Daher wurde die Eingabe-GUI der Daten für die manuelle Kreditkartenabwicklung deaktiviert. In der kommenden Version wird die Zahlungsart Kreditkarte (manuell) auch aus der Übersicht der Zahlungsarten unter Einstellungen > Aufträge > Zahlung > Zahlungsarten entfernt.
! To Do Zahlungsarten: Das Menü und die Prozesse der Zahlungsart EBICS wurden neu gestaltet und optimiert. Die Konfiguration ist jetzt einfacher und es wurden neue Einstellungen zur Auswahl spezifischer Geschäftsvorfälle bereitgestellt. Wenn Sie die neuen CAMT-Formate nutzen möchten, kontaktieren Sie Ihre Bank und passen Sie die Konfiguration dann entsprechend an. Beachten Sie dazu auch unseren Blog sowie die Handbuchseite EBICS.
! To Do Zahlungsarten: Ab sofort steht der Zahlungsanbieter Klarna in der Variante Advanced zur Verfügung. Prüfen Sie nach dem Wechsel auf diese plentymarkets-Version Ihre Klarna-Aufträge, die noch in Version 4.502 in Ihr System kamen. Diese müssen Sie ggf. manuell in Klarna Online weiterbearbeiten, da diese von der neuen Integration nicht erfasst werden. Beachten Sie auch den Eintrag zur neuen Integration weiter unten.
! To Do Hermes Versand-Center: Das Hermes Versand-Center wurde in das Menü Aufträge > Versand > Versand-Center integriert.
WICHTIG: Über das eigentliche Hermes Versand-Center unter Aufträge > Versand > Hermes > Versand-Center angemeldete Aufträge werden nicht dorthin überführt. Es werden nur neue Anmeldungen im Versand-Center bearbeitet. Ältere Anmeldungen sind weiterhin direkt bei Hermes ersichtlich. Prüfen Sie gegebenenfalls kürzlich übertragene Versandaufträge und bearbeiten diese manuell, indem Sie z. B. den Status manuell ändern.
1 NEW Benutzer: Sie können für Benutzer jetzt Rollen hinterlegen. Dazu wurde das Menü Rollen ergänzt. Details finden Sie auf der Handbuchseite Rollen.
2 NEW Benutzer: Für die Hinterlegung des Benutzer-Passwortes wurde ein Tool zur Anzeige der Passwortstärke integriert. Damit wird der Grad der Sicherheit anhand von Farbwerten angezeigt. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Benutzer anlegen.
3 NEW Waren: Das Menü Bestellwesen > Nachbestellungen wurde vollständig überarbeitet und optimiert. Unter anderem wurde die Suche optimiert und erweitert und das Tab Ticket ergänzt (siehe die Erläuterung zu Vorlagen). Details dazu finden Sie in der erweiterten Handbuchseite Nachbestellungen.
4 NEW Waren: Im Menü Bestellwesen finden Sie nun das neue Untermenü Vorlagen. Darin können Sie mit Hilfe von Vorlagen bis zu 30 Arbeitsschritte erstellen. Die Arbeitsschritte werden in einer Vorlage angelegt und aus den Arbeitsschritten einer Vorlage können Sie dann Tickets für eine Nachbestellung erzeugen. Dazu gibt es das Tab Ticket im Bearbeitungsmenü einer Nachbestellung. Details zu den neuen Features finden Sie unter Vorlagen und Arbeitsschritte.
5 NEW Waren: Im Menü Bestellwesen gibt es jetzt zwei neue Rückstandslisten-Menüs. Eine allgemeine Rückstandsliste und eine auftragsbezogene Rückstandsliste. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Auftragsbezogene Rückstandsliste.
6 NEW Shopware: Sie können jetzt die Verbindung zwischen plentymarkets und dem Shopsystem Shopware nutzen, was über unsere SOAP-Schnittstelle realisiert wird. Ein Support durch unsere Mitarbeiter ist für dieses System nicht möglich, wir empfehlen Ihnen daher, eine zertifizierte Shopware-Agentur mit der Betreuung zu beauftragen. Weitere Informationen sowie ein Video finden Sie unter shopware Connector. Eine Anleitung zur Integration finden Sie unter https://github.com/plentymarkets/plentymarkets-shopware-connector.
7 CHANGE eBay: Der Import der eBay-Einstellungen für die Versandrabatte für Kombizahlungen unter Einstellungen > Märkte > eBay wurde überarbeitet. Unter anderem wird nun auch die Angabe des Zeitraumes für Kombizahlungen bei der Versandkostenberechnung im Auftragsimport berücksichtigt. Auch können Sie Versandrabatte von mehreren eBay-Plattformen importieren. Beachten Sie dazu die Best Practice-Seite im Handbuch: eBay-Versandeinstellungen.
8 CHANGE eBay: Die Versandarten in den Dropdown-Menü wurden jetzt an eBay angeglichen, die Versandarten sind jetzt unter folgenden Kategorien eingeteilt: Abholung, Standardversand, Sparversand, Sonstige, Expressversand sowie Schnellversand.
9 CHANGE Listings: Bei der Suche nach Listings ist es nun möglich, mehrere IDs (durch Komma getrennt) im Suchfilter einzugeben. Dies gilt für die Angabe von Listing-IDs, Artikel-IDs und den IDs der Kategorien 1 und 2.
10 CHANGE Webshop: Das Konfigurationsmenü des Tools BeezUp steht zukünftig unter Einstellungen > Märkte > Preisportale > Exporte als Exportformat zur Verfügung, die Grundeinstellung erfolgt unter Einstellungen > Mandant (Shop) > Standard > Externe Dienste > Beezup. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite BeezUP.
11 CHANGE Webshop: Das Konfigurationsmenü der Affiliate-Plattform belboon steht zukünftig unter Einstellungen > Märkte > Preisportale > Exporte als Exportformat zur Verfügung, die Grundeinstellung erfolgt unter Einstellungen > Mandant (Shop) > Standard > Affiliate > belboon. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite belboon.
12 CHANGE Märkte: Der Marktplatz auvito wurde entfernt, da er nicht mehr zur Verfügung steht.
13 FIX Märkte: Die Bestandsberechnung von eBay-Listings wurde überarbeitet. In bestimmten Fällen konnte es in der alten Berechnung zu Überverkäufen kommen. Dies wurde behoben.
14 NEW Nur Enterprise-Version - Varianten: Für Varianten wurde eine automatische Mengenverteilung integriert. Mit diesem Feature im neuen Tab Mengenverteilung werden Prozentwerte auf Attributwerte verteilt. Auf im Tab Attribute erzeugte Varianten werden dann nach dem jeweils hinterlegten Prozentschlüssel die entsprechenden Mengen für den Auftrag bzw. die Nachbestellung verteilt. Details dazu finden Sie auf der neuen Handbuchseite Mengenverteilung.
15 CHANGE Content (CMS): Der CMS-Editor CK-Editor wurde optimiert und steht nun für die Bearbeitung der Contentseiten in aktueller Version zur Verfügung. Der WYSIWYG-Editor TinyMCE wird sukzessive entfernt. Daneben steht noch der Text-Editor Textarea zur Verfügung. Details und Tipps dazu siehe Handbuchseite Editor.
16 NEW Bestellvorgang: Im Bestellvorgang erscheint jetzt ein Warnhinweis bei Überverkauf, d.h. wenn die Bestellmenge den Nettobestand des betreffenden Artikels übersteigt. Der Besteller wird informiert, dass es zu einer Lieferverzögerung kommen kann. Bedingung für den Hinweis: der Warenbestand des Artikels ist positiv und auf keine Beschränkung eingestellt (Tab: Bestand/Einstellungen des Artikels). Die Funktion ist standardmäßig inaktiv und kann in den Grundeinstellungen des jeweiligen Webshops bzw. Mandant (Shop) aktiviert werden. Beachten Sie dazu die Handbuchseite Grundeinstellungen.
17 NEW Ticketsystem: Eigner eines Tickets werden jetzt auf Kindertickets vererbt. Details zum Ticketsystem finden Sie unter Ticketsystem.
18 FIX eBay: Die Funktion Second Chance Offer wurde für Artikel nicht automatisch aktiviert, wenn in der Artikelansicht ein Mindestpreis für eBay-SCO hinterlegt wurde. Dies ist nun behoben.
19 NEW Amazon Seller Central-Preisabgleich: Die Preisabgleichsfunktion gleicht alle Preisänderungen der End- und Aufpreise Ihrer Artikel mit denen auf Amazon ab und überträgt diese Preisänderungen. Der Abgleich wird stündlich durchgeführt. Details zum Preisabgleich finden Sie unter Amazon Seller Central.
20 NEW Zahlungsarten: Der Zahlungsanbieter Klarna steht jetzt in der Variante Advanced zur Verfügung. Damit verbunden ist die Einbindung verschiedener nordischer Länder. Für diese Länder ist die Angabe der Sozialversicherungsnummer im Bestellvorgang Pflicht. Im Handbuch erfahren Sie, wie Sie dafür ein Freitextfeld einrichten und zwar unter Klarna.
21 CHANGE eBay: Die Übertragung der automatischen Bewertung von eBay-Käufern erfolgt nun in UTF-8-Codierung.
22 NEW Ausstehende eBay-Aufträge ansehen: Im Menü Einstellungen > Märkte > eBay > Datenaustausch können Sie ausstehende eBay-Aufträge ansehen und importieren sowie Disputprozesse starten. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Handbuchseite Datenaustausch.
23 CHANGE Benutzer: Benutzer der Klasse API waren bisher in der Standardeinstellung für alle SOAP-Calls berechtigt. Dies wurde geändert, um sicherzustellen, dass nur gewollte Berechtigungen vergeben werden. Nach Erstellen eines API-Benutzers sind daher im Tab Berechtigungen noch keine SOAP-Calls im Tab API aktiviert. Wählen Sie die gewünschten Berechtigungen dort nach Erstellen des Benutzers aus. Hinweis: die API-Berechtigungen bereits angelegter Benutzer werden unverändert migriert. Details zu Berechtigungen der Benutzer finden Sie im Handbuch unter Benutzer bearbeiten.
24 CHANGE eBay: Wenn Sie die Versandkosten von eBay übernehmen, werden die Aufträge erst importiert, wenn der Käufer auf eBay den Bestellvorgang abgeschlossen hat. Bis dahin gilt der Auftrag als ausstehend und kann im Menü Datenaustausch gefunden werden, wo Sie ihn auch importieren können. Das Aufträge erst automatisch importiert werden, wenn der Verkäufer den Bestellvorgang abgeschlossen hat, ist notwendig, da eBay nicht mehr alle Versandkosteneinstellungen (z. B. Versandkostentabellen) über die Schnittstelle zur Verfügung stellt und so die Versandkostenberechnung nicht wie in den vorherigen Versionen nachgeahmt werden kann. Wenn Sie einen sofortigen Import wünschen, müssen Sie die Versandkosten bei eBay-Aufträgen von plentymarkets berechnen lassen. Details zu den Versandkosteneinstellungen finden Sie auf der Handbuchseite Kaufabwicklung. Details zum manuellen Import, wenn Sie die Versandkosten von eBay übernehmen, finden Sie auf der Handbuchseite Datenaustausch.
25 NEW Aufträge: Die Erstellung und Bearbeitung von Lieferaufträgen wurde optimiert und erweitert. Darüber hinaus gibt es jetzt das Tab Lief in der Auftragsbearbeitung, in dem Sie für jeden Auftrag Lieferaufträge manuell oder automatisch anlegen können. Details zu Lieferaufträgen finden Sie auf der aktualisierten Handbuchseite Lieferauftrag.
26 CHANGE ricardo: Die maximale Länge des Titels für ein Listing beträgt beim Marktplatz ricardo nun 40 Zeichen. Bisher waren es 60 Zeichen. Sollte der Titel länger sein, wird dieser automatisch auf 40 Zeichen gekürzt. Weitere Details hierzu finden Sie unter http://www.ricardo.ch/ueber-uns/de-ch/neueserlebnis2013/sellerinfos.
27 CHANGE Webshop: Die Funktion Artikel per Ajax in den Warenkorb legen unterstützt nun auch Bestellmerkmale vom Typ Datei. Details zu dieser Warenkorbfunktion finden Sie auf der Handbuchseite Warenkorb per Ajax.
28 FIX Zahlungsarten: Bei Zahlungen mit PayPal, bei denen der Käufer GiroPay als Zahlungsmethode im PayPal-Bezahlvorgang gewählt hat, kam es vor, dass die Zahlung nicht vollständig abgeschlossen wurde. In diesem Fall blieb die Zahlung bei PayPal im Status Offen. Dies ist nun behoben.
29 NEW Layout: Für die Live-Shopping-Templates stehen jetzt die Platzhalter [CharacterList] und [LifeShoppingPrice] zur Verfügung. Mit dem Platzhalter [CharacterList] wird eine Liste der Merkmale eines Artikels bei dem betreffenden Live-Shopping-Angebot angezeigt. Der Platzhalter [LifeShoppingPrice] gibt den Preis aus.
30 CHANGE Märkte: Bei der Konfiguration des Marktplatzes Zentralverkauf werden die Kategorien nun seitenweise verknüpft. Dies vereinfacht die Bearbeitung der Kategorien und führt zu einer besseren Übersicht. Für Details zur Kategorieverknüpfung mit Zentralverkauf beachten Sie die Handbuchseite Kategorieverknüpfung.
31 CHANGE eBay: Die Zahlungsmarkierung bei eBay-Aufträgen (die Bestätigung per Icon) wird nun getrennt von der Versandmarkierung übertragen. Somit wird diese Markierung bereits kurz nach dem Zahlungseingang zu eBay übermittelt.
32 CHANGE Datenaustausch: Beim Datenformat Auction wurden folgende Datenfelder entfernt: Alle Datenfelder, die nur für AuVito bestimmt waren sowie die Datenfelder GalleryUseItemUrl und SellerPays. Beim Datenformat Item wurden folgende Datenfelder entfernt: ItemSCOActive und ItemSCOMinStockNetto. Details zu den Datenformaten finden Sie unter Datenformate.
33 FIX Fulfillment: Bei aus Nachbestellungen erzeugten PDF-Dateien wird die eigene Umsatzsteuer-ID nun korrekt in der generierten PDF-Datei ausgegeben.
34 CHANGE Fulfillment: Bei aus Nachbestellungen erzeugten PDF-Dateien wird für die Sprache der Vorlage zuerst nach der Sprache des Lieferanten gesucht und diese dann verwendet. Wenn keine gültige Sprache hinterlegt ist, dann wird wie bisher die Sprache des Landes des Lieferanten für die Vorlage benutzt.
35 FIX Aufträge: Bei der Auftragssuche im Versand-Center nach Auftragsstatus: Bei variablen Benutzern wurden mit der Filtereinstellung ALLE bisher Aufträge in allen Status gesucht, d.h. es wurden für variable Benutzer auch Aufträge angezeigt, für die derjenige laut Benutzereinstellungen nicht berechtigt war. Dies wurde nun behoben, bei Auswahl der Filtereinstellung ALLE werden nun nur die Aufträge gesucht, für die der jeweilige variable Benutzer bezüglich der sichtbaren Statuswerte im Benutzerprofil berechtigt ist. Details zur Auftragssuche im Versand-Center siehe Versandaufträge suchen.
36 NEW Listings: Im Menü Einstellungen > Listings > Kaufabwicklung können Sie jetzt einstellen, ob der Artikelname für Auftragspositionen vom Marktplatz oder aus Ihrem Webshop genommen wird.
37 NEW eBay: Im Menü Einstellungen > Märkte > eBay > Grundeinstellungen können Sie nun einen Bestandspuffer für Second Chance-Angebote hinterlegen.
38 NEW Hood-Listings: Bei einigen Kategorien auf Hood ist die Übertragung der EAN nun Pflicht. Im Tab Details eines Listings finden Sie nun unter EAN / ISBN / ePID die Option Sonderanfertigung oder No-Name-Produkt. Wenn Sie diese einstellen, werden auch Listings ohne EAN übertragen.
39 NEW Fulfillment: Bei der Generierung einer Lieferanschriftenliste mit dem Format UPS Worldship 11 im Menü Aufträge > Fulfillment > Lieferanschriftenliste wird der Inhalt des Feldes Adresszusatz der Lieferanschrift nun in den Spalten Str2 bzw. Str3 ausgegeben. Der Adresszusatz wird in Teilen zu je 35 Zeichen fortlaufend auf diese Spalten verteilt, soweit diese leer sind. Sind diese nicht leer, wird der Adresszusatz nicht ausgegeben. Details zur Lieferanschriftenliste siehe Lieferanschriftenliste.
40 CHANGE Optionen-Vorlagen für Listings: Die Einstellungen der Abschnitte eBay: Eingeschränkter Käuferkreis und eBay: Lieferorte ausschließen stehen Ihnen nun auch in den Optionen-Vorlagen zur Verfügung.
41 CHANGE BeezUp: Das Exportformat BeezUp wurde um die Spalte ID erweitert. Diese wurde nach der Grundpreisspalte eingefügt.
42 NEW Shopgate: Im Menü Einstellungen > Märkte > Shopgate können Sie nun einstellen, in welcher Sprache Ihre Artikeldaten übertragen werden. Details zu Shopgate finden Sie unter Shopgate.
43 CHANGE Amazon-Datenexport: Es werden nun alle mit einer Variante verknüpften Bilder exportiert und nicht mehr nur ein Bild.
44 NEW Webshop: Es kann für die Bestellbestätigung nun die Zeit konfiguriert werden, nach der man in den Mein-Konto-Bereich weitergeleitet wird. Die Option finden Sie unter Layout > Layout-Generator > Tab: Bestellvorgang > Tab: Bestellbestätigung im Untermenü Bestellbestätigung unter Weiterleitung Mein-Konto. Standardmäßig ist dort nun der Wert Nie eingestellt. Das heißt, man gelangt nur durch einen Klick zum Auftrag in den Mein-Konto-Bereich. Sie können dort eine Zeit wählen: 5, 10 oder 20 Sekunden.
45 CHANGE Criteo: Die Eingabe der Widget-ID Produkt/Listing, Widget-ID Warenkorb/Transaktion, Widget-Server Subdomain und des Pool-Name für die Einrichtung der Schnittstelle ist nicht länger nötig. Lediglich die Partner-ID muss weiterhin eingetragen werden. Außerdem erfolgt die Übertragung nun noch schneller als zuvor.
46 NEW Datenaustausch: Es gibt zwei neue Felder in der Exportdatei im Menü Datenaustausch > Daten Export > Umsatz > DATEV konform (analog zum COLLMEX Export): Zusatzinfo Art 2 mit Inhalt "Belegtext" und Zusatzinfo Inhalt 2 mit dem Inhalt des "Verwendungstextes/Belegtextes der Zahlung" (bzw. ORDER XY, wobei XY die Auftrags-ID ist, falls kein Verwendungszweck vorhanden ist).
47 NEW Layout: Für die Artikelansichten wurde der neue Platzhalter [CurrentPage] implementiert. Dieser gibt für Auflistungen die aktuelle Seiten-Nr. aus.
48 CHANGE Buttons: Der Login-Button im Webshop-Checkout ist nun anpassbar. Der Button befindet sich im Menü Layout > Layout-Generator > Tab: Buttons und heißt Anmelden. Details zu Buttons siehe Buttons.
49 CHANGE Standard-Lieferland: Im Menü Einstellungen > Mandant (Shop) > Standard > Bestellvorgang > Grundeinstellungen können Sie nun ein Standard-Lieferland pro Sprache hinterlegen.
50 CHANGE Content-Einstellungen: Für Standard-Content-Seiten wie z.B. Ihre AGBs gibt es jetzt feste Platzhalter. Der Platzhalter für die AGBs lautet z. B. [LinkTo_TermsConditions]. Welche Seite dort genau angezeigt wird, wählen Sie im Menü Einstellungen > Mandant (Shop) > Standard > Webshop > Content-Seiten aus. Die Platzhalter finden Sie im Bereich Layout unter den globalen Platzhaltern.
51 NEW Webshop: In der Merkliste gibt es jetzt einen Button, um alle Artikel aus der Liste in den Warenkorb zu legen. Beachten Sie dazu den Handbucheintrag Merkliste.
52 CHANGE Benutzer: Der Benutzername für ein Benutzerkonto muss nun mindestens eine Länge von 5 Zeichen haben. Details zu Benutzern finden Sie unter Benutzer anlegen.
53 CHANGE Zahlungsarten: Wenn bei Aufträgen über den Zahlungsanbieter Klarna Artikelpositionen im Klarna-Backend auf Menge 0 gesetzt werden, statt gelöscht, führt das dazu, dass die betreffende Rechnung nicht aktiviert werden kann. Um das zu vermeiden, werden ab sofort die entsprechenden Artikel für die Aktivierung der Rechnung ausgeblendet. Betroffen sind die Aktionen Auftrag aktualisieren, Retoure melden und Rechnung aktivieren. Vermeiden Sie es jedoch trotzdem, für zu löschende Artikel die Menge 0 zu hinterlegen.
54 To Do Layout: Der Platzhalter [CharacterList] für die Anzeige von Merkmalen in der Artikelansicht im Webshop gibt nun auch die Merkmalgruppe aus. Prüfen Sie die Ansicht, wenn Sie dieses Feature verwenden und passen Sie die Ausgabe ggf. im CSS an.
55 CHANGE DHL-Postfinder: Die Integration des DHL-Postfinder wurde optimiert. Mit diesem Feature werden Ihnen im Mein Konto-Bereich bzw. in der Kaufabwicklung anhand der Postleitzahl bzw. des Ortes die jeweils in der Nähe liegenden Postfilialen und Packstationen angezeigt. Sie können die gewünschte Auswahl dann direkt in die Lieferanschrift übernehmen. Wie Sie die Anpassungen zur optimierten Darstellung vornehmen, erfahren Sie auf der neuen Handbuchseite DHL-Postfinder.
56 CHANGE Versand: Bei der Anmeldung einer Sendung im Versand-Center über DHL-Intraship können Sie nun wählen, ob ein Versandetikett erzeugt werden soll, wenn keine oder unvollständige Daten für die Adresse vorhanden sind. Im Menü Einstellungen > Aufträge > Versand > Versanddienstleister > DHL Intraship > Stammdaten gibt es nun die Option Etiketterzeugung erzwingen. Die Standardeinstellung ist JA. Mit der Einstellung Nein werden nicht kodierbare Sendungen bei der Anmeldung bei DHL Intraship mit einer entsprechenden Fehlermeldung abgelehnt und es wir kein Versandetikett von plentymarkets generiert. Details zu DHL-Intraship finden Sie auf der Handbuchseite DHL Intraship.
57 FIX Merkmale: Der Dateiname von Bestellmerkmalen des Typs Datei, wird nun nach dem Hochladen einheitlich umbenannt.
58 CHANGE Aufträge: Wenn in einem Auftrag ein Gutschein enthalten ist, können im Mein-Konto-Bereich die Artikelpositionen nicht mehr bearbeitet werden.
59 NEW Layout: Der Platzhalter [ContentPageBody_], der den Inhalt einer Contentseite an beliebiger Stelle in das Layout einfügt, ist nun auch im Bestellvorgang verfügbar.
60 NEW Plus.de: Im Menü Einstellungen > Märkte steht nun der Marktplatz Plus.de zur Verfügung. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Plus.de.
61 NEW Hermes Shipping Client: Im Menü Aufträge > Versand-Center > Tab: Polling steht nun Hermes (Shipping Client) zur Verfügung. Details zum Polling finden Sie auf der Handbuchseite Polling.
62 CHANGE Treepodia: Der Treepodia-Export wurde umgezogen aus dem Menü Einstellungen > Mandant (Shop) > Standard > Externe Dienste > Treepodia und befindet sich nun unter Einstellungen > Märkte > Preisportale > Exporte. Senden Sie die in diesem Menü angegebene URL zu Treepodia. Weitere Details dazu finden Sie auf der Hanbuchseite Treepodia.
63 NEW Märkte: Für den Marktplatz Amazon wurde die neue Kategorie Motorrad integriert. Details zu den Amazon-Kategorien finden Sie auf der Handbuchseite Kategorieverknüpfung.
64 FIX Webshop: Der Canonical-Tag wird mit der FINDOLOGIC-Suche nun korrekt ausgegeben, wenn ein Filter ausgewählt wird.
65 NEW Artikel: Sie können nun pro Variante einen Betrag unter UVP hinterlegen (Unverbindliche Preisempfehlung). Details zu Varianten siehe Handbuchseite Attribute.
66 NEW Märkte: Sie können nun für den Marktplatz Hitmeister pro Webshop bzw. Mandant (Shop) jeweils ein Konto anlegen. Details zu Hitmeister finden Sie auf der Handbuchseite Grundeinstellungen.
67 NEW Aufträge: Das Menü Einstellungen > Aufträge > Ereignisaktionen wurde überarbeitet und erweitert. Die Funktionen und die Konfiguration sind jetzt übersichtlicher. Details dazu finden Sie auf der überarbeiteten und erweiterten Handbuchseite Ereignisaktionen.
68 NEW

Aufträge: Sie können in den Kundendaten und im Auftrag jetzt Werte für Valuta, Skonto (Tage) bzw. Skonto (%) einzeln oder kombiniert hinterlegen und damit die Zahlungsbedingungen detaillierter gestalten. In den Kundendaten hinterlegte Werte werden für Aufträge des betreffenden Kunden übernommen. Details finden Sie auf den Handbuchseiten Neuer Kunde und Auftrag ändern.

69 NEW Preisportale: Im Menü Einstellungen > Märkte > Preisportale > Exporte ist jetzt das Datenformat Twenga verfügbar. Details dazu finden Sie unter Exporte.
70 NEW Kundenklassen: Für die Konfiguration einer Kundenklasse wurde die Option Zahlungshinweis ergänzt. Sie können damit einen Zahlungshinweis hinterlegen, der auf jeder Rechnung dieser Kundenklasse angezeigt wird. Details zu den Einstellungen von Kundenklassen siehe die Handbuchseite Kundenklassen.
71 FIX Manuell angelegter Auftrag: Die Versandkosten bei manuell angelegten Aufträgen werden nur berechnet, wenn ein Häkchen bei Versandkosten automatisch berechnen gesetzt wurde. Entfernen Sie dieses Häkchen, wenn Sie nicht möchten, dass bei manuellen Aufträgen Versandkosten berechnet werden.
72 NEW Forum: Sie können nun Themen aus dem plentymarkets-Forum abonnieren. Sie können diese Themenabofunktion auch für Ihr eigenes Kundenforum nutzen. Details zu der automatischen Benachrichtigung von Kunden bei abonnierten Themen finden Sie auf der Handbuchseite Forum.
73 NEW Forum: Sie können nun direkt aus der Themenübersicht auf die letzte Seite eines Themas springen, indem Sie auf Letzte Seite klicken.
74 NEW Forum: Forenbeiträge können nun auch HTML-Codebeispiele enthalten. Der HTML-Quellcode wird hierbei in sichtbare Zeichen umgewandelt. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Forum.
75 NEW Listing-Kaufabwicklung: Sie können nun offene eBay-Aufträge nach einem bestimmten Zeitraum automatisch importieren und zusammenfassen. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Kaufabwicklung.
76 CHANGE Webshop: Für die Benutzung des Webshops dürfen Cookies nicht mehr deaktivert sein.
77 NEW Forum: Sie können nun Dateien an Ihre Forenbeiträge anhängen. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Forum.
78 NEW Webshop: Für die Ausgabe des Währungssymbol steht Ihnen nun der Platzhalter [CurrencySign] zur Verfügung. Dieser gibt die Symbole für Euro (€), Pfund Sterling (£) und US Dollar ($) aus. [Currency] hat bisher immer den ISO-Code (z.B. EUR) ausgegeben.
79 NEW Waren: Für die Übersicht unter Waren > Warenbestände wurden im Filter die Tabellentypen überarbeitet und erweitert. Details zu den Tabellentypen finden Sie auf der Handbuchseite Warenbestände.
80 NEW Kunden: Für die automatische Zuordnung von Handelsvertretern zu Kundendaten und Aufträgen gibt es jetzt neue Ereignisaktionen. Details finden Sie auf den Handbuchseiten Neuer Kunde und Ereignisaktionen.
81 NEW Statistik: Es ist eine neue Statistik verfügbar, mit der Sie den Umsatz pro Handelsvertreter auswerten können. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Umsatz Handelsvertreter.
82 NEW Payolution: Im Menü Einstellungen > Aufträge > Zahlung > Zahlungsarten finden Sie nun den Zahlungsanbieter Payolution. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Payolution.
83 CHANGE Versand-Center: Die Etiketten beim Versandservice Hermes ProfiPaketService werden nun einzeln erzeugt und somit lückenlos ausgedruckt.
84 CHANGE Aufträge: Das Icon DHL-Packstation in der Auftragsübersicht wurde angepasst und zeigt jetzt einen grünen Haken. Dieses Icon wird nur dann angezeigt, wenn in dem betreffenden Auftrag korrekte Packstationsdaten als Lieferanschrift hinterlegt sind. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Auftragssuche.
85 NEW Aufträge: Bei der optionalen Angabe des Nachnahmehinweises mit dem Standardtext NACHNAHME BAR in Rechnungen mit Nachnahme als Zahlungsart ist der Hinweistext nun änderbar. Sie können den Hinweis mit einem eigenen Text überschreiben, was die Möglichkeit bietet, diesen in fremdsprachlichen Dokumentenvarianten in der jeweiligen Sprache zu hinterlegen. Details dazu sowie zu Dokumenten finden Sie auf der überarbeiteten Handbuchseite Dokumente.
86 CHANGE Artikel: Die Datumseingabe in der Artikelbearbeitung im Tab Verfügbar über das Kalender-Icon wurde auf 4-stellige Jahreszahlen angepasst. Wenn Sie bei Verfügbar bis und Erscheinungsdatum das Datum manuell eingeben, achten Sie darauf, die Jahreszahl 4-stellig einzugeben, damit es bei Datenaustauschvorgängen nicht zur Ausgabe falscher Jahreszahlen kommt. Details siehe Handbuchseite Verfügbar.
87 To Do Märkte: Die Schnittstelle zu ricardo unter Einstellungen > Märkte > ricardo > Konten wurde angepasst. Wir haben einen Prozess zur Aktualisierung der Konten integriert. Prüfen Sie im Menü Konten, ob Ihr Konto aktualisiert werden muss. Der Prozess ist auf der Handbuchseite beschrieben unter ricardo.
88 NEW Datenaustausch: Im Menü Datenaustausch > Daten-Export > Dynamischer Export steht Ihnen jetzt das Datenformat OrderComplete zur Verfügung. Dieses Datenformat liefert alle Auftragsdaten inkl. Kundendaten sowie Daten der Auftragspositionen. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite OrderComplete.
89 NEW Layout: In Ergänzung zur Artikelansicht ArticleListCategory gibt es nun eine weitere Kategoriedarstellung: ArticleListCategory2. Sie können damit pro Kategorie zwischen einer Varianten- und einer Attributdarstellung eines Variantenartikels wählen.
90 NEW Versand: Bei den Versandprofilen wurden Sardinien und Korsika für die Berechnung des Inselzuschlags mit aufgenommen.
91 NEW Aufträge: Wir haben für die Umstellung der Bankdaten Ihrer Kunden auf den SEPA-Zahlungsverkehr entsprechende Funktionen und Prozesse in plentymarkets integriert, um Sie bei diesem Vorgang umfassend zu unterstützen. Zur Umstellung gibt es nun eine spezielle Handbuchseite unter SEPA-Zahlungsverkehr.
92 CHANGE SOAP-API: Bei diesen Calls können Artikel nun über EAN1 bis EAN4 ohne Angabe der SKU bearbeitet werden: GetCurrentStocks, SetCurrentStocks, AddOrders, AddOrderItems. Beachten Sie dazu auch die Handbuchseite Versionshistorie.
93 CHANGE Versandoptionen: Das Lieferland England wurde im Menü Einstellungen > Aufträge > Versand > Versandoptionen > Tab: Lieferländer in United Kingdom umbenannt. Details zu Lieferländern finden Sie auf der Handbuchseite Lieferländer.
94 CHANGE Aufträge: Retouren können nur noch über den betreffenden Auftrag und nicht mehr auch direkt über einen Kunden in den Kundendaten angelegt werden. Details zu Retouren finden Sie auf der Handbuchseite Retoure.
95 FIX Einstellungen Packliste: Die Option Bestellmerkmale im Menü Einstellungen > Aufträge > Dokumente > Packliste war vorübergehend nicht sichtbar. Dies wurde behoben.
96 NEW Einstellungen Packliste: Bisher wurde der Barcode im Menü Einstellungen > Aufträge > Dokumente > Packliste im EAN13-Format ausgegeben. Nun ist die Kodierung einstellbar. Sie können wählen zwischen EAN13 (Standard) und Code128. Beachten Sie dazu auch die Handbuchseite Packliste.
97 NEW Preisportale: Für die Exportformate können Sie jetzt wählen, welche Versandkostenberechnung und welche Zahlungsart pro Exportformat hinterlegt sein soll. Prüfen Sie Ihre Einstellungen und passen Sie diese bei Bedarf an. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Exporte.
98 FIX Aufträge: Die Lieferländer Rumänien und Bulgarien wurden bisher steuerrechtlich nicht als Lieferländer innerhalb des EU-Zollgebiets für Berechnungen behandelt. Dies wurde angepasst.
99 NEW Kunden: Im neuen Menü Einstellungen > Kunden > Eigenschaften ist es jetzt möglich, individuell konfigurierbare Eigenschaften für Kunden zu hinterlegen, die dann z.B. im Bestellprozess ähnlich wie Freitextfelder verwendet werden können. Details dazu finden Sie auf der neuen Handbuchseite Eigenschaften.
100 NEW Aufträge: Im Menü Einstellungen > Aufträge > Buchhaltung wurde die Option Datum für die Anlage von Steuersätzen hinzugefügt. Damit wird ein Datum bestimmt, ab dem der jeweilige Steuersatz gültig ist. Details dazu siehe Handbuchseite Buchhaltung.
101 NEW Kunden: Im neuen Menü Einstellungen > Kunden > Typen ist es jetzt möglich, weitere Typen für Kunden zu hinterlegen, die dann z.B. bei der Kundensuche zur Verfügung stehen. Details dazu finden Sie auf der neuen Handbuchseite Typen.
102 CHANGE Service-Center: Die im Zwischenspeicher der Webserver befindlichen statistischen Inhalte Ihres Systems (Bilder, CSS, JavaScript) können im neuen Tab Cache gelöscht werden. Führen Sie dies z.B. aus, wenn Sie Änderungen an Ihrem Shop-Design sehen möchten. Eine automatische Aktualisierung der Inhalte kann sonst bis zu einer Stunde dauern. Details dazu finden Sie auf der neuen Handbuchseite Cache.
103 NEW Kunden: Im Ticketsystem gibt es jetzt eine Funktion zur Wiedervorlage. Dort kann ein Datum hinterlegt werden, zu dem Sie sich z.B. per Aktionsmanager an das Ticket erinnern lassen können. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Grundfunktionen.
104 NEW Märkte: CouchCommerce unter Einstellungen > Märkte ist eine cloud-basierte mobile-commerce-Plattform für Online-Shops, die Web-Apps für Endgeräte wie Tablets und Smartphones generiert. plentymarkets-Kunden können mit den Services von CouchCommerce dafür sorgen, dass ihren Webshop-Kunden auch beim Einkauf über mobile Endgeräte ein optimales Kauferlebnis geboten wird. Details dazu finden Sie auf der neuen Handbuchseite CouchCommerce.
105 NEW Kunden: Im Ticketsystem können Sie in Nachrichten und Kommentaren jetzt Themen hinterlegen. Details dazu siehe Handbuchseite Kommunikation.
106 To Do Migration » Freitextfelder: Ab plentymarkets-Version 5.1 stehen keine Freitextfelder für Kunden mehr zur Verfügung. Sie können Ihre Freitextfelder bereits jetzt zu Eigenschaften migrieren. Dies erfolgt im Menü Einstellungen » Grundeinstellungen » Migration. Beachten Sie dazu auch die Handbuchseite Migration.
107 FIX Artikel: Automatisch generierte EAN13-Codes führen bei Codes mit führenden Nullen jetzt nicht mehr zu Fehlern, sondern werden korrekt verarbeitet.
108 FIX Einstellungen: Variable Benutzer, die das Ticketsystem nutzen sollen, müssen dazu berechtigt sein. Bisher waren alle Benutzer im Ticketsystem als Eigner verfügbar. Dies wurde angepasst. Für Benutzer muss jetzt im Tab Eigner die Option Ticket aktiviert sein. Außerdem müssen Benutzer im Tab Berechtigungen und dort im Tab Menü für das Menü Kunden » Ticketsystem berechtigt sein.
109 CHANGE Datenaustausch: Die Datenimporte sind jetzt in Abhängigkeit des Auftragsvolumens je nach Tarif limitiert. Beachten Sie dazu unsere Übersicht auf der Handbuchseite Dynamischer Import.
110 NEW Kunden: Es wurden zwei Filter für die Kundensuche ergänzt. Sie können Kunden jetzt nach Ländern und Mandanten filtern. Für den Filter Mandant können variable Benutzer nur die Mandanten auswählen, für die im Benutzerkonto eine Berechtigung eingestellt wurde. Details dazu finden Sie auf der Handbuchseite Suchen und Ändern.
111 FIX Aufträge: Wenn Sie für den Versanddienstleister Hermes in der Polling-Datei einen Firmennamen ausgeben möchten gilt folgendes: Wenn Firma gesetzt wurde und die Anrede Firma, dann wird die Firma in dem Feld Nachname eingetragen. Vorname bleibt leer. Der Empfängername wird dann unter Adresszusatz gespeichert.
112 NEW Märkte: Unter Einstellungen » Märkte ist jetzt der neue Marktplatz grosshandel.eu verfügbar.
113 CHANGE Märkte: Beim Artikelkatalogexport zu Amazon werden nur noch Artikel berücksichtigt, die jeweils in den vergangenen 3 Tagen geändert wurden. Bestände und Preise werden natürlich weiterhin wie gewohnt automatisiert abgeglichen.
114 NEW Webshop: Neuer Fehlercode 324 eingeführt. Dieser wird angezeigt, wenn versucht wird, eine Variante in den Warenkorb zu legen, deren eingestellte Verfügbarkeit im Mandanten nicht aktiviert ist. Wichtig: Bitte einmal das Sprachpaket "Einstellungen » Mandant (Shop) » Globale Einstellungen » Sprachpakete » Fehlermeldungen" laden und speichern, damit der Text der Fehlermeldung ("Dieser Artikel ist in der ausgewählten Variante leider nicht verfügbar.") übernommen werden kann.
115 FIX Aufträge: In einem Dokument vom Typ Nachbestellung wurde das Feld Lagerort zwar angezeigt, es wurde jedoch kein Lagerort ausgegeben. Dieser Fehler wurde behoben.
Nach oben