Skip to main content

Datenschutz

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten sowie der Daten deiner Kunden ist uns ein wichtiges Anliegen.

Damit deine persönlichen Daten bei uns jederzeit in bester Hand sind, beschäftigen wir einen externen Datenschutzbeauftragten, welcher regelmäßig unsere internen Prozesse prüft und auch unsere Mitarbeiter schult. Dadurch bist du mit plentymarkets in Sachen E-Commerce und Datensicherheit immer auf dem neuesten Stand!

Du erreichst unser Datenschutzteam unter datenschutz@plentymarkets.com.


Datenschutzerklärung

§ 1 Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
plentymarkets GmbH
Bürgermeister-Brunner-Straße 15, 34117 Kassel, Germany

Diese Datenschutzerklärung gilt für die nachfolgend genannten Domains:

§ 2 Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

§ 2a Besuch der Webseite

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 9 dieser Datenschutzerklärung.

§ 2b Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist die E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer wird zu einer Personalisierung des Newsletters verwendet. Auch diese Daten werden bei Widerruf vollständig gelöscht. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link erklären.

Der Abwicklung des Newsletterversand erfolgt über den Dienstleister Newsletter2go, www.newsletter2go.de. Die Daten werden dorthin zweckgebunden für den Newsletterversand übermittelt.

§ 2c Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei werden von uns je nach Art und Zweck der Anfrage bzw. des Kontaktformulars unterschiedliche Pflichtangaben angefordert.

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Anfrage und einer Kontaktaufnahme freiwillig mitteilen. Felder mit Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet. Welche Daten erhoben werden, ist aus den Eingabeformularen ersichtlich.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

Soweit Sie bereits Kunde sind und eine Anfrage im Rahmen des Vertragsverhältnisses stellen, verwenden wie die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (notwendig zur Vertragserfüllung) zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Bearbeitung der Anfrage oder Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

§ 3 Registrierung/Kundenaccount

Wenn Sie über den Konfigurator einen Vertrag über die Nutzung von plentymarkets abschließen möchten, werden Ihre Daten in einem Kundenkonto gespeichert.

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Vertragsanbahnung, bei einer Kontaktaufnahme oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Felder mit Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zur Vertragsabwicklung, zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen. Ohne diese Angabe kann die Bestellung und/oder die Kontoeröffnung nicht abgeschlossen bzw. die Kontaktaufnahme bearbeitet werden.

Welche Daten erhoben werden, ist aus den Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (notwendig zur Vertragserfüllung) zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Eine weitere Nutzung der Daten erfolgt nur dann, wenn Sie ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die genannte Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

§ 4 Nutzung unseres Forums

Unser Forum kann nur nach Anmeldung gelesen werden. Um an dem Forum aktiv mitwirken zu können, müssen Sie plentymarkets-Kunde sein und die Nutzung in Ihrem Benutzerkonto freischalten.

Wenn Sie einen Forenaccount anmelden, ist dieser mit Ihrem plentymarkets-Benutzerkonto verknüpft. Wir speichern Ihren Nutzernamen, Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse sowie alle Angaben, die Sie in dem Forum tätigen, also öffentliche Beiträge, Pinnwandeinträge, Freundschaften, private Nachrichten (auf letztes haben wir keinen Zugriff) usw., um das Forum zu betreiben.

Wenn Sie Ihren Account löschen, bleiben Ihre öffentlichen Äußerungen, insbesondere Beiträge zum Forum, weiterhin für alle Leser sichtbar, Ihr Account ist jedoch nicht mehr aufrufbar und im Forum mit „[Gast]“ gekennzeichnet. Alle anderen Daten werden gelöscht.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Beteiligung am Forum erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung und zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

§ 5 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

§ 6 plentyMarketplace

Im Rahmen der Nutzung der Plugin-Plattform, die von uns angeboten wird, werden Daten an die Plugin-Anbieter übermittelt. Zunächst ist der Nutzer der Plattform Kunde von plentymarkets, so dass die vorstehende Ziffer 3. gilt.

Bei einem Kauf eines Plugins werden Kundendaten an den Plugin-Anbieter über die Plattform zugänglich gemacht. Der Anbieter erhält eine Kopie der Rechnung, die wir an den Käufer schicken.

Bei einem Erwerb/Buchung einer Dienstleistung werden Kundendatensätze an einen vom Anbieter bestimmten URL-Endpunkt weitergegeben. Dadurch können der Kunde und Anbieter in direkten Kontakt treten, um die vertraglich zwischen den Vertragsparteien vereinbarten Leistungen zu vollbringen.

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen werden die Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO weitergegeben. Ebenso erfolgt die Weitergabe auf der Basis der Einwilligung des Nutzers und des Anbieters nach Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

§ 7 Zahlungsdienstleister

Wir setzen paypal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) als Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir die Zahlungsabwicklung für Plugin-Einkäufe auf plentymarkets marketplace vornehmen können. Die Datenschutzerklärung von paypal finden Sie unter dem nachfolgenden Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein, um unseren Nutzern eine effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Für die Zahlungsabwicklung gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise des Zahlungsdienstleisters. Diese sind beim Zahlungsvorgang, direkt bei den Zahlungsdienstleistern abrufbar. Hinsichtlich der dort gespeicherten Daten haben Sie gegen den Zahlungsdienstleister Auskunftsansprüche und Betroffenenrechte.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören beispielsweise Name und Adresse, Bankdaten (z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Zugangsdaten und Prüfsummen) und die Informationen über die Zahlung und den Empfänger. Die Angaben sind erforderlich, um die Zahlungsabwicklung durchführen zu können. Die eingegebenen Daten werden nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und gespeichert. Wer erhalten lediglich Informationen über Bestätigung oder Ablehnung der Zahlung. Es ist jedoch möglich, dass die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt werden. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister.

§ 8 Hosting

Zur Erbringung unserer Leistungen und dem Bereithalten des Onlineangebots bedienen wir uns auch Dienstleistern, die die technische Infrastruktur bereitstellen.

Mit unseren Dienstleistern haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Nutzern unserer Leistung sind die relevanten Dienstleister als Vorlieferant bekannt gemacht.

§ 9 Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Anwendungsbeispiel:

Wenn ein Interessent über eine Werbeanzeige (z.B.: Google-adwords) auf unserer Webseite eine Testsystem-, ZERO- oder CLASSIC-Produktbestellung abschließt, wird in seine Kunden-Datei in plentymarkets die durch die Ziel-URL definierte Kampagneninformation wie Herkunft (z.B.: adwords), Name der Kampagne, Kampagnenart (Suchanzeige, Banneranzeige etc.) hinterlegt.

Wer verwenden diese Daten nur für eigene Zwecke und zur Ermittlung der Wirtschaftlichkeit der von uns veranlassten Werbemaßnahmen. Ein weitergehendes Tracking erfolgt nicht. Die von uns vorgenommene Auswertung erfolgt anonymisiert bezogen auf unsere Werbekampagnen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

§ 10 Analyse/Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Der Einsatz und die Nutzung der nachfolgenden Dienste erfolgt im Rahmen unseres berechtigten Interesses. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den Hinweisen auf die entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Insbesondere verwenden wir Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn in dieser Datenschutzerklärung Google genannt ist, ist die Google LLC mit seinen Diensten gemeint.

Google ist gemäß des Privacy-Shield-Abkommens zertifiziert und bietet dadurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Zahlreiche Analyse-Dienste und Tracking-Tools funktionieren darüber, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dies können Sie teilweise verhindert. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich über die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder über die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

§ 10a Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google LLC. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,
  • Anonymisierte Daten zu demografische Merkmalen und Interessen mittels des Google-Werbenetzwerks

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen.

Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

#}

§ 10b Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 9.) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

§ 10c Google Remarketing

Wir verwenden auf unseren Webseiten die Remarketing- / "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Inc. („Google“). Mittels dieser Funktion können wir die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseite personalisierte, interessenbezogene Werbe-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google sog. Cookies ein. Dadurch werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

§ 10d Google Doubleclick

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google "Doubleclick", um Anzeigen im sogenannten Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.). Double Click sorgt dafür, dass Werbe-Anzeigen unmittelbar anhand mutmaßlicher Interessen der Nutzer angezeigt werden. Dies ermöglicht uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die vermutlich deren Interessen entsprechen.

Wenn einem Nutzer Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, so wird dies „Remarketing“ genannt.

Um die vorstehend beschriebene Wirkung zu erreichen, wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Damit wird auf dem Gerät des Nutzers ein Cookie, das ist eine kleine individuelle Textdatei abgespeichert (statt Cookies können auch andere vergleichbare Technologien eingesetzt werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat. Sie enthält auch technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit auf Webseiten sowie weitere Angaben zur Nutzung von besuchten Onlineangeboten im Werbenetzwerk.

Es wird auch die IP-Adresse der Nutzer erfasst. Diese wird innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt an einen Server von Google übermittelt.

Google verknüpft die erlangten Daten aus seinem Werbenetzwerk und erzeugt so den Vorteil der gezielten Ausspielung von Werbung.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. Google speichert und verarbeitet nicht den Namen, IP-Adresse oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten bezogen auf den bereits anonymen Cookie innerhalb pseudonymer Nutzerprofile.

Weitere Informationen zur Datennutzung, den Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads). Sie können auch Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google vornehmen und sich dort informieren (https://adssettings.google.com/authenticated).

§ 10e Newsletter-Tracking

Mit der Newsletter-Anmeldung willigt der Nutzer in ein Tracking zu statistischen Zwecken ein. Darauf wird er bei der Anmeldung ausdrücklich hingewiesen. Es wird ein Web-Beacon (oder auch Tracking-Pixel genannt) eingesetzt. Bei der Auslieferung des Newsletters kann der externe Server dann bestimmte Daten des Empfängers erfassen, zum Beispiel den Zeitpunkt des Abrufs, die IP-Adresse oder Angaben zum genutzten E-Mail-Programm (Client). Der Name der Bilddatei wird für jeden Mailempfänger individualisiert, indem eine eindeutige ID angehängt wird. Der Mailversender merkt sich dabei, zu welcher E-Mail-Adresse welche ID gehört und kann so bei einem Abruf des Bildes ermitteln, welcher Newsletter-Empfänger gerade die E-Mail geöffnet hat.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Tracking-Pixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der Empfänger anzupassen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Das Tracking kann der Nutzer dadurch verhindert, dass er sein E-Mail-Programm so einstellt, dass es keine Bilder in einer E-Mail lädt. Eine Abmeldung vom Newsletter nehmen wir als Widerruf dieser Einwilligung entgegen.

§ 10f Facebook-Pixel

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird das sogenannte. "Facebook-Pixel" der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") eingesetzt. Die Nutzung erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebots.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mittels des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unsere Webseite als Zielgruppe für die Darstellung von Werbe-Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") besser zu ermitteln und festzulegen. Wir setzen das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die auch wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“).

Mit der Hilfe des Facebook-Pixels versuchen wir auch selbst sicherstellen, dass unsere Facebook-Werbung nur dem interessierten Nutzer angezeigt wird. Mit der Hilfe des Facebook-Pixels können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Insbesondere ermitteln wir, ob der weitergeleitete Besucher ein Kontaktformular nutzt oder eine Buchung ausführt. (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.

Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Einstellungen vornehmen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

§ 11 Einbindung der Dienste Dritter

Wir nutzen auf unseren Webseiten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Interesse an der Analyse, Optimierung und Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern.

Für die Funktion dieser Inhalte ist Voraussetzung, dass die Anbieter dieser Angebote, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Die IP-Adresse ist für die Darstellung und Nutzung dieser Inhalte erforderlich.

Die Drittanbieter können jedoch auch Pixel-Tags oder Cookies für statistische Zwecke oder Marketingzwecke einsetzen. Pixel-Tags sind unsichtbare Grafiken und werden auch als "Web Beacons" bezeichnet. Den Anbietern ist damit möglich weitere Informationen über die Nutzung von Webseiten zu ermitteln und auszuwerten. Wir informieren Sie in dieser Datenschutzerklärung wie Sie die Nutzung der im Regelfall anonymen Daten unterbinden und einschränken können.

§ 12 Google Maps

Unsere Webseite verwendet die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043) auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Dazu können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören und die Daten können in den USA verarbeitet werden.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter www.google.com/privacypolicy.html abrufen können.

Eine Funktion zum Opt-Out finden Sie unter: https://adssettings.google.com/authenticated. Ebenso kann über die individuelle Einstellung bei Mobilgeräten die Erfassung von Daten eingeschränkt werden.

§ 13 Verwendung von Google Custom Search

Als Suchfunktion setzt diese Webseite teilweise „Google Custom Search“ ein, welche von Google Inc. („Google“) zur Verfügung gestellt wird. Dieser Suchdienst ermöglicht eine Volltextsuche nach Inhalten auf dieser Webseite. Der Zugriff auf diese Suchfunktion erfolgt über die auf diesen Webseiten eingebundenen Suchfelder. Wenn Sie Begriffe, Worte oder Sätze in das Suchfeld eingeben und die Suchanfrage abschicken, werden diese und weitere Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse an Google, in der Regel an Google-Server in die USA, übermittelt. Wenn Sie dies nicht möchten, verzichten Sie bitte auf die Nutzung des Suchfelds. Mit der Nutzung der Suchfunktion erkennen Sie an, dass für Ihre Verwendung des Suchfelds und die damit zusammenhängende Datenverarbeitung durch Google alleine die Datenschutzbestimmungen von Google (abzurufen unter http://www.google.de/privacy.html) maßgeblich sind. Im Wesentlichen funktioniert diese Suche so, wie die normale Nutzung der Suchmaschine Google. Das Suchumfeld ist lediglich auf unsere Webseite oder Unterseiten unserer Webseite eingeschränkt.

§ 14 Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Durch Aufruf der Webseite kann Google den Aufruf feststellen und Ihre IP-Adresse speichern, sowie dieser IP-Adresse die Nutzung anderer Webseiten zuordnen, die Google-Dienste verwenden.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: https://www.google.com/policies/privacy

Eine Funktion zum Opt-Out finden Sie unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

§ 15 Vimeo-Plugins

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Plugins des Anbieters Vimeo. Wir können die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, einbinden.

Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Webseite aufrufen, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Wir weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://www.google.com/policies/privacy) sowie Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/).

§ 16 Social Media

Wir haben Seiten in den sozialen Netzwerken. Auch darüber informieren wir Kunden und Interessenten über unsere Leistungen. Ebenso kann auch dort eine einfache Kommunikation über unsere Leistungen erfolgen. Es gelten dort die jeweiligen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der Betreiber der Plattform.

Daten, die uns Kunden, Interessenten und Nutzer dort übermitteln, können im Rahmen der Maßgabe dieser Datenschutzerklärung ebenso von uns verarbeitet werden. Die Verarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) und unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

§ 17 Datenschutz für unsere Facebookseite

Wir nutzen mit unserer Facebook-Seite die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Wir informieren darüber, dass beim Besuch von Facebook-Seiten u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen gespeichert werden. Diese Informationen werden genutzt, um dem Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Nutzung der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten von Facebook: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

Daten, die uns Kunden, Interessenten und Nutzer dort übermitteln, können im Rahmen der Maßgabe unserer Datenschutzerklärung ebenso von uns verarbeitet werden. Die Verarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) und unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Die in diesem Zusammenhang über die Nutzung erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Facebook-Seite und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen (Kommentieren, Liken, Teilen etc.). Dazu haben Sie sich selbst bei Facebook angemeldet und deren Nutzungsbedingungen akzeptiert.

Welche Informationen Facebook verarbeitet, beschreibt Facebook in seiner Datenrichtlinie: http://de-de.facebook.com/about/privacy

Einstellungsmöglichkeiten zum Datenschutz und zur Privatsphäre Ihres Facebook-Accounts finden Sie hier: https://www.facebook.com/policy

Ob und wie Facebook die Daten der Nutzung von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang eine Zuordnung zu einzelnen Nutzer-Profilen erfolgt, wird von Facebook derzeit nicht mitgeteilt. Ebenso unbekannt ist, ob die Daten an Dritte weitergegeben und ob und wann diese gegebenenfalls gelöscht werden.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgerät bzw. Internetanschluss zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte der Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Im Zusammenhang mit Cookies verweisen wir insbesondere auf die Erklärung von Cookies in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung und in der Cookie-Richtlinie von Facebook (https://www.facebook.com/policies/cookies). Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht.

Damit können Sie diese Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

§ 18 Xing-Events

Innerhalb unseres Angebots binden wir Funktionen und Inhalte des Dienstes Xing, angeboten durch die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland, ein.

Dazu gehört insbesondere die Funktion zur Buchung von Workshops. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Xing sind, kann Xing die Nutzung der Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Datenschutzerklärung von Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Die über Xing Events/ Veranstaltungen erstellten Daten verarbeiten wir nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung. Die Verarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

§ 19 Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung von uns gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Die Verarbeitung der Daten erfolgt, weil Sie durch die Übersendung einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) und wir diese dann im berechtigten Interesse verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

§ 20 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Sofern Sie auf die digitale Bereitstellung der Daten verzichten möchte teilt er uns dies mit.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

§ 21 Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

§ 22 Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die oben in dieser Belehrung angegebene E-Mail-Adresse.

§ 23 Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§ 24 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


Datenschutzbeauftragter

ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Torgauer Straße 233
04347 Leipzig
Nach oben