3 Online-Shops, die hervorragendes Content Marketing betreiben

Foto Heidi Pfannes
25.02.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Sichtbarkeit deines Online-Shops verbessern, Awareness für deine Produkte und Services steigern und im Idealfall Kunden in Fans verwandeln – das sind einige der Ziele, die du mit Content Marketing erreichen kannst. Im folgenden Beitrag zeigen wir dir drei Online-Shops, die ihre Kunden bereits mit Inhalten überzeugen.

1. Putzkult.de

„Putzen macht glücklich!“ – so lautet das Motto des Shops, der es geschafft hat, eine regelrechte Community rund um das Thema Putzen aufzubauen. In der Rubrik „Putztipps“ erfahren Besucher der Seite, wie sie Holzmöbel zum Glänzen bringen, Duschvorhänge richtig reinigen oder ein Fahrrad mit einer Zitrone putzen. Angemeldete Nutzer tauschen sich im „Putztreff“ aus und organisieren Putzpartys. Alles, was sie dafür brauchen, finden sie im Online-Shop – der Weg zu den Produkten ist dank der stets am oberen Bildrand präsenten Suchmaske denkbar kurz.

2. Made.com

Made.com ist ein erfolgreicher Online-Shop für erschwingliche Designmöbel. Auf der Plattform Unboxed laden Kunden Fotos von den gekauften Möbeln hoch. Das ist ziemlich clever: Made geht damit auf ein starkes Bedürfnis potenzieller Käufer ein, die sehen wollen, wie die Möbel in echten Wohnungen aussehen. Gleichzeitig liefern die Kunden selbst die Inhalte – und gestalten mit diesem User Generated Content selbst das Content Marketing für Made.com.

Content Marketing Made.com

3. Schwarzkopf

Ein weiteres Beispiel für erfolgreiches Content Marketing im E-Commerce ist Schwarzkopf. Der Hersteller von Haarprodukten nutzt seine Seite wie ein Magazin, in dem die Kunden Anleitungen für Frisuren, Video-Tutorials, Farbberatung und vieles mehr finden. Die Seitenleiste bleibt neben jedem Artikel stehen – inklusive einem (beinahe versteckten) „Produktberater Haarpflege“, der die Besucher schließlich zu den Produkten führt. Hier stehen die Inhalte ganz klar im Vordergrund, das Warenangebot rückt sehr stark in den Hintergrund.

Mit Content Marketing steigerst du deine Sichtbarkeit in den Suchmaschinen, lenkst geschickt die Kaufentscheidung potenzieller Kunden und steigerst in der Konsequenz deine Umsätze. Wie die passende Strategie für dein Business aussieht, lässt sich pauschal nicht sagen. Fest steht: Interessante, einzigartige Inhalte lassen sich prinzipiell für jeden Online-Shop entwickeln – auch wenn du in einer scheinbar reizlosen oder sehr speziellen Marktnische aktiv bist.



Vorheriger Blog

plentymarkets Online-Händler-Kongress 2016: Kassel rockt den E-Commerce

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Jura-News im Februar 2016

Zum nächsten Blog

Nach oben