Amazon erweitert mitteleuropäisches Versandnetzwerk

Foto Jan Griesel
23.09.2015 09:25
von Jan Griesel

Dank der umfassenden Amazon-Integration bietet plentymarkets Ihnen optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Artikelverkauf über Amazon. Bereits seit geraumer Zeit sind Amazon Multi-Channel und FBA (Fulfillment by Amazon) in plentymarkets integriert und bieten Händlern einen gern genutzten Service - die verkauften Artikel ebenfalls durch Amazon versenden zu lassen.
Im Rahmen der mitteleuropäischen Versandnetzwerk-Erweiterung öffnet Amazon Versandzentren in Polen und Tschechien und startet ein Pilotprojekt für und mit ausgewählten Händlern, die Versand durch Amazon nutzen. plentymarkets hat als einer der ersten Lösungsanbieter bereits alle notwendigen Anpassungen vorgenommen und ermöglicht Ihnen die sofortige Nutzung der neuen Logistikzentren.

Eine Voraussetzung ist z.B., dass Sie in beiden Ländern steuerrechtlich registriert sind. Im Rahmen des Pilotprojektes hilft Ihnen hierbei Amazon. Damit für diese neuen Logistikzentren Ihre Rechnungen auch steuerlich korrekt erstellt werden, können Sie neben Ihrem Firmensitz jetzt auch den Lagerstandort als Basis für den Standard-Umsatzsteuersatz wählen und das natürlich individuell für jeden Ihrer Mandanten (Shops). Im gleichen Menü erfassen Sie auch die notwendigen Steuersätze für die Länder. In Polen gilt z.B. ein Hauptsatz von 23 % und in Tschechien von 21 %.

Attraktive Vorteile

Händler profitieren von attraktiven Vorteilen wie dem auf drei Länder verteilten Lagerbestand und der steuerlichen Beratung, die von Amazon vorausbezahlt wird. Weiterhin erhalten Händler u.a. folgende Vorteile in den ersten beiden Jahren Ihrer Teilnahme am Pilotprojekt:

  • Kostenfreier Wareneingang bei Nutzung von DHL Paketsendungen über das Amazon Transportpartnerprogramm
  • Durch Amazon vorab bezahltes Steuerberatungspaket bestehend aus der Umsatzsteuerregistrierung in Polen und Tschechien und aus richtlinienkonformen Umsatzsteuer – und Intrastat-Meldungen für die in den Logistikzentren in Polen und Tschechien gelagerten Artikel
  • monatlichen FBA-Gebührennachlass pro Artikel, der aus dem deutschen Lagerbestandspool versendet wird plus eine Vergütung im ersten und zweiten Teilnahmejahr, wenn mindestens 8000 Artikel pro Jahr über Versand durch Amazon versendet werden

Wenn Sie von den Vorteilen profitieren möchten, registrieren Sie sich noch vor dem 30. September 2015 zur Teilnahme direkt bei Amazon.



Vorheriger Blog

Die 8. Ausgabe des shopanbieter to go Magazins verfügbar

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

HHVM in der AWS-Cloud: Spürbar schneller bei jedem Klick

Zum nächsten Blog

Nach oben