Der Sommer wird heiß! Neues aus Multi-Channel, CRM und AWS

Foto Jan Griesel
21.06.2016 10:50
von Jan Griesel

Heute haben wir einige Neuigkeiten zu plentymarkets 7 für euch! Von Multi-Channel mit dem neuen Marktplatz Check24 und Neuerungen bei Otto über das überarbeitete CRM-Modul bis zu unserer Zukunft mit AWS gibt es viel zu berichten – erfahre hier alle wichtigen News!

Interessante Märkte für deinen Multi-Channel: Check24 und Otto

Wir bringen diese Woche die Integration von Check24 online! Schaut euch diese Plattform an – für einige Händler bietet sich hier eine tolle Möglichkeit zur Umsatzsteigerung. Weiteres zur Integration von Check24 kannst Du im Handbuch nachlesen.

Die Integration von Otto hat in plentymarkets 7 einige Optimierungen erhalten. Wir arbeiten derzeit intensiv mit Otto zusammen, damit die Integration von weiteren Händlern einfacher möglich ist. Wenn dieser Marktplatz für deine Produktauswahl interessant ist, solltest du jetzt Kontakt zu Otto aufnehmen. Erfahre mehr über Otto in der entsprechenden Forenkategorie.

Verbessertes CRM in plenty 7

Der letzte Meilenstein für plentymarkets 7 steht nun vor dem Roll-out: das neue Kundendatenmodell befindet sich gerade im letzten Testlauf. Wir haben dazu sehr viele Wünsche von euch erhalten und diese mit dem Erfahrungswissen einiger POs und Entwickler kombiniert, die von einem CRM Systemhaus im Sugar CRM Umfeld zu plentymarkets gewechselt sind. Das Ergebnis ist ein deutlich flexibleres Modell zur Verwaltung von Kundendaten. In Zukunft gibt es nicht mehr Kunden und Lieferanschriften, sondern Firmenaccounts mit verschiedenen Adressen und Kontaktpunkten. Dabei können zu einer Firma mehrere Kontakte - also echte Personen - und zu Firmen und Kontakten wiederum mehrere Anschriften und Kontaktpunkte wie Telefonnummern und E-Mail-Adressen ergänzt werden.

Die Veröffentlichung erfolgt in mehreren Schritten: zuerst wird die neue Datenbankstruktur veröffentlicht. Dabei bleiben alle Benutzeroberflächen erhalten. Auch ein Datenexport und Import via SOAP API und dem Dynamischen Import wird in diesem Schritt aktualisiert.

Im nächsten Schritt wird die Benutzeroberfläche an die neuen Möglichkeiten angepasst. Wir veröffentlichen in den kommenden Tagen im Forum einen Entwurf und freuen uns auf euer Feedback!

Sobald beide Schritte vollzogen sind, können Kundendaten wie in einem vollwertigen CRM abgelegt und gefiltert werden. Weitere Informationen zum neuen CRM in plentymarkets erfährst Du im Handbuch.

plentymarkets wird AWS Enterprise Partner

Letzte Woche waren wir bei dem AWS ISV Business Leader Forum in München. Wir haben dabei die Vorraussetzungen geklärt, um plentymarkets als AWS Enterprise Partner entwickeln zu können. Dies hat für unsere Kunden den Vorteil, dass wir zusammen mit AWS unsere Bereitstellung weiter optimieren und die Performance und Verfügbarkeit von plentymarkets weiter steigern. Am Ende des Prozesses erhält plentymarkets das Siegel Well-Architected Cloud Solution und kann euch das Optimum an Verfügbarkeit anbieten.

Neben der Integration von CDN – also der schnellen Auslieferung von statischen Inhalten an unterschiedlichen Orten rund um die Welt – wird auch die Buchung von Datenbankservern mit einer globalen Verfügbarkeit für plentymarkets Kunden ermöglicht. Das ist besonders für schnell wachsende Händler interessant, die selbst Einfluss auf die verfügbare Performance nehmen möchten.



Vorheriger Blog

Facebook Instant Articles: Lohnt sich das Tool für Online-Shops?

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

50% Rabatt auf die Verkaufsprovision bei Allyouneed für plentymarkets Kunden

Zum nächsten Blog

Nach oben