Die modernste Speichertechnologie für deinen Shop: Amazon S3!

Foto Maximilian Bochenek
25.01.2017 09:00
von Maximilian Bochenek

Im Wettbewerb um den besten Platz am Markt und die vorteilhafteste Position im Google-Ranking ist oft entscheidend, wer den schnelleren Shop hat. Damit du dir einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz verschaffen kannst, setzt plentymarkets jetzt auf eine neue, rasend schnelle Speichertechnologie. Lese hier, was sich dahinter verbirgt, und welche Vorbereitungen du treffen musst, um davon zu profitieren.

Amazon S3

Statische Inhalte jetzt noch schneller darstellen

Mit der Nutzung von Amazon S3 (Simple Storage Service) ist es plentymarkets Nutzern möglich, statische Inhalte effizienter darstellen zu lassen. Durch diese Möglichkeit bringen wir deinen plentymarkets Shop auf den modernsten Stand der Technik.

Neu hochgeladene Artikelbilder werden bereits jetzt auf S3 gespeichert. Um deinen Shop auf eine schnellere Auslieferung vorzubereiten, müssen jedoch alle Artikelbilder dort liegen. Dafür haben wir einen Prozess entwickelt, der alte Artikelbilder automatisch auf S3 kopiert. Dieser Kopierprozess wird automatisch gestartet und ist für viele Systeme bereits angelaufen.

Was musst du tun?

Damit du aus diesem Schritt den maximalen Nutzen ziehen kannst, solltest du im Anschluss an den Kopierprozess überprüfen, ob die Artikelbilder in deinem Shop korrekt dargestellt werden, da sich bei diesem Vorgang zwangsläufig der Dateipfad ändert. Für diesen Zweck haben wir in unserem Forum einen Guide verfasst, der sämtliche vorzunehmenden Schritte genau und ausführlich erklärt.

Erkundige dich gleich, wie du von dem neuen Feature profitieren kannst!

Zum Forum



Vorheriger Blog

7. plentymarkets Geschäftsklimaindex: Händlerstimmung kühlt leicht ab

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Neuer Vertriebskanal: 42 Prozent mehr Bestellungen über idealo Direktkauf

Zum nächsten Blog

Nach oben