Eine frische Brise für Gutscheine in plentymarkets

Foto Heidi Pfannes
24.07.2015 13:00
von Heidi Pfannes

Mit der Version 6.22 wurde unter anderem das überarbeitete Gutscheinmodul von plentymarkets released. Um im E-Commerce erfolgreich zu sein, müssen Online-Händler enorm viele Aspekte im Auge behalten. Doch am Ende müssen aus Shop-Besuchern auch Kunden werden und genau hier erhalten Gutscheine ihr Gewicht. Bei Neukunden wecken Sie zu Beginn das Interesse an der Produktpalette und einen Bestandskunden animieren Sie zur Rückkehr in Ihren Shop.

Wir haben bei der Überarbeitung natürlich nicht nur die Oberfläche für Sie benutzerfreundlicher gestaltet, sondern auch einige neue Funktionen eingefügt und bestehende überarbeitet, so dass Sie Ihre Gutscheinkampagnen künftig noch einfacher starten und verwalten können.

Suchfunktion und Filter

Die neue Suchfunktion ermöglicht Ihnen anhand von Gutscheincodes oder IDs die gezielte Suche nach einzelnen Kampagnen. Außerdem wurden die Filtermöglichkeiten so ausgebaut, dass Sie Ihre Kampagnen nun nach Mandanten oder Kundenklassen filtern und sich nur die Kampagnen eines bestimmten Zeitraums anzeigen lassen können. Auch die Eingrenzung der Suche nach Gutscheinart, Gutscheintyp, Konzept oder Rabattart bringt Ihnen im Handumdrehen das gewünschte Suchergebnis.

Neue Einstellung für Kampagnen

Neben dem Zeitraum einer Kampagne, den Sie mit den Optionen Startdatum und Enddatum bestimmen, können Sie nun zusätzlich festlegen, wie lange ein Code innerhalb dieses Zeitraums ab Erhalt gültig sein soll. So kann eine Gutschein-Kampagne zum Beispiel ein Jahr lang laufen, die einzelnen Gutscheincodes sind aber jeweils nur einen Monat innerhalb dieses Zeitraums gültig.

Verbesserte Usability

Das Hinzufügen und Löschen von Artikeln aus einer Gutscheinkampagne wurde im neuen Benutzerinterface wesentlich vereinfacht. So einfach wie Sie Artikel über die Artikel-ID zur Kampagne hinzufügen, löschen Sie diese auch wieder. Zudem lässt sich der Artikel selbst direkt über einen Link öffnen und bearbeiten. Sie sehen also viel leichter welche Artikel sich in einer Kampagne befinden und müssen nicht länger erst im Menü Artikel über die ID-Suche den Artikel aufrufen, sondern gelangen direkt dorthin.

Beim Erstellen und Bearbeiten Ihrer Kampagnen werden Ihnen jetzt zudem nur noch die Einstellungen angezeigt, die für den gewählten Kampagnen- und Gutscheintyp relevant sind. Auf diese Weise konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und kommen schneller ans Ziel.

Gutscheine

Im Hintergrund haben wir die Datenmodelle so umgestellt, dass künftig noch mehr Erweiterungen möglich und einfacher umsetzbar sind. Sie können also auch weitere Verbesserungen in diesem Bereich gespannt sein!


Tags Gutscheine  

Vorheriger Blog

Die 7. Ausgabe des shopanbieter to go Magazins verfügbar

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Jura-News 07/2015

Zum nächsten Blog

Nach oben