Flubit – der etwas andere Marktplatz jetzt bei plentymarkets

Foto Heidi Pfannes
19.08.2015 11:45
von Heidi Pfannes

Können Sie garantieren, dass Sie den günstigsten Preis für ein Produkt anbieten? Flubit macht's möglich!

Der Verkauf Ihrer Produkte über Flubit funktioniert für Sie als Händler im Grunde wie auf jedem anderen Marktplatz auch. Allerdings listen Sie Ihre Produkte nicht so auf Flubit, dass Kunden Ihr Produkt und Ihr Angebot dort sehen und kaufen können. Das läuft hier etwas anders.

Wie läuft der Verkauf bei Flubit ab?

Kunden, die ihr Wunschprodukt bereits auf einem Online-Marktplatz gefunden haben, kopieren die URL des Artikels aus Ihrem Browser, wechseln zu flubit.com und fügen den Link dort ein. Flubit garantiert den Kunden, immer ein günstigeres Angebot zu machen. Führen Sie das gewünschte Produkt also in Ihrem Portfolio zu einem günstigeren Preis als der im Ursprungslink, bietet Flubit Ihr Produkt dem Kunden an und der Auftrag ist Ihrer!

Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?

Ein günstigerer Preis bei Flubit ist vor allem dadurch möglich, dass das Listen Ihrer Produkte dort für Sie als Händler völlig kostenfrei ist. Da Sie auf Ihre Produkte hier keine Händlerprovisionen aufschlagen müssen, wie auf anderen Marktplätzen, können Sie Ihr Produkt hier um einiges günstiger anbieten. Ihren Mindestpreis legen Sie für alle bei Flubit gelisteten Produkte ganz einfach über eine Preisspalte fest.

Wo und wie können Sie Flubit nutzen?

Wie gewohnt haben wir den Marktplatz voll in plentymarkets integriert. Die Einrichtung erfolgt nach dem Muster der anderen Marktplätze. Wie Sie am besten vorgehen, erfahren Sie auf der Handbuchseite Flubit.

Die britische Unternehmung fand Ihre Anfänge erst Ende 2012. Deshalb ist der Service momentan nur für die Links von Online-Shops und Marktplätzen mit einer UK-URL möglich. Das bedeutet zum Beispiel, dass Kunden Flubit mit einem Artikel, der auf Amazon.de gelistet ist, nicht nutzen können, allerdings aber mit einem Artikel von Amazon.co.uk. Dasselbe gilt für die Lieferadressen der Kundschaft. Flubit bietet seinen Service derzeit nur für Aufträge mit einer Lieferadresse im Vereinigten Königreich an. Eine Erweiterung des Geschäftsmodells auf Deutschland ist bereits in Planung.

Kurz gesagt: Derzeit können Sie Ihre Produkte nur für Ihre Kunden in UK anbieten.
Vergessen Sie dabei nicht, dass die Artikel, die Sie über Flubit anbieten möchten, auch auf Englisch vorhanden sein müssen. Mehr dazu erfahren Sie auf der Handbuchseite Multilingualismus.

Weitere Informationen zu Flubit und zur Registrierung finden Sie über die Händleradresse weflubit.com.



Vorheriger Blog

plentymarkes App in neuer Version verfügbar!

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Neue Features für den plentymarkets Client 220

Zum nächsten Blog

Nach oben