Fundiertes Praxiswissen zu Amazon und eBay: das war der Multi-Channel-Day 2016

Foto Maximilian Bochenek
14.10.2016 11:45
von Maximilian Bochenek

Am 8. Oktober 2016 veranstaltete plentymarkets den ersten Multi-Channel-Day in Kassel, bei dem die Teilnehmer sich viel wertvolles Insiderwissen über die Markplatz-Riesen Amazon und Ebay aneignen und Praxistipps zur Optimierung von Produkten auf den Märkten aus erster Hand erhalten konnten. Erfahre hier die Highlights des Tages und hol dir die wichtigsten Informationen über Amazon-SEO direkt auf den Schreibtisch.

Multi-Channel-Day

Vermittlung von Praxis-Know-How vor vollem Publikum

Die informative Veranstaltung im Norden Hessens erfreute sich schon im Vorfeld großen Interesses: schon einige Tage im Voraus waren die Tickets vergriffen, so dass am Samstag ein volles Haus in Kassel herrschte. plentymarkets CEO Jan Griesel führte in die Veranstaltung ein, indem er den Teilnehmern anhand von aktuellen Zahlen und Erhebungen die Wichtigkeit der Märkte Amazon und eBay verdeutlichte. Schließlich ist auf diesen beiden Plattformen ein signifikanter Anstieg der Verkäufe in den letzten 4 Jahren zu verzeichnen. Dies verdeutlicht sich besonders anhand der Kennzahlen zu Marktplätzen und Zahlungsarten, die in der Präsentation veröffentlicht wurden.

Den Rest des Vormittags lag der E-Commerce-Gigant Amazon im Fokus. Atila Szekely, Product Owner des plentymarkets Teams Multi-Channel bei plentymarkets, vermittelte den aufmerksamen Teilnehmern Neues und Wissenswertes zum Thema Amazon-SEO. „Da sich Amazon mittlerweile nach Google zur beliebtesten Produktsuchmaschine im Online-Handel entwickelt hat, ist die Optimierung der Produkte mit Amazon-SEO für erfolgreiche Händler unerlässlich“, weiß Atila Szekely und möchte plentymarkets Händler dabei unterstützen im Amazon-Ranking oben mitzuspielen. In einer anschließenden Diskussionsrunde wurden Fragen zum Vortrag, aber auch weitere Amazon-bezogene Themen wie Bewertungen und Fulfillment by Amazon erörtert. Die darauf folgende Workshop-Phase gab den Teilnehmern Gelegenheit, das erlernte Wissen anhand von Beispielprodukten direkt umzusetzen und zu festigen.

Multi-Channel-Day 2016

Nach der Mittagspause ging es dann mit frischen Köpfen weiter mit der Optimierung von eBay-Listings. Atila vermittelte den Teilnehmern in seinem Vortrag, worauf es bei eBay ankommt, wie der Suchalgorithmus tickt und wie man seine Produkte so gestaltet, dass sie auf eBay gefunden und gern gekauft werden. Auch hier konnte das eben Erlernte in einem Workshop nach dem Vortrag direkt angewandt werden. Die teilnehmenden Händler tauschten sich den restlichen Nachmittag rege über Ideen und Vorgehensweisen aus.

Krönender Abschluss mit E-Commerce-Rockstar

Bevor sich der Tag bei einer geselligen Networking-Runde dem Ende zuneigte, erfreute E-Commerce-Rockstar Michael Atug die Gäste mit einem unterhaltsamen Vortrag über seine umfangreichen Erfahrungen auf Online-Marktplätzen und einer Zusammenfassung der Argumente, warum Online-Händler eBay heutzutage eher (und vor allem fälschlicherweise) unterschätzen und von Amazon einfach nicht genug bekommen können. Daneben sollen auch Märkte wie Hitmeister und Rakuten nicht außer Acht gelassen werden - mit dem richtigen Produktportfolio gibt es für Händler auch hier einiges rauszuholen.

Wir hoffen, dass alle Teilnehmer den maximalen Input erhalten haben, und freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächsten plentymarkets Event!

Kostenloses Whitepaper jetzt herunterladen!

Wenn du den Multi-Channel-Day verpasst hast, dich die wichtigen Tipps zu Amazon-SEO aber trotzdem interessieren, dann solltest du dir unser neuestes Whitepaper Amazon-SEO – im Amazon-Ranking ganz nach oben nicht entgehen lassen!

Zum Whitepaper



Vorheriger Blog

Amazon SEO – im Amazon-Ranking ganz nach oben [Whitepaper]

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Wie gewinne ich Wiederkäufer für meinen Online-Shop?

Zum nächsten Blog

Nach oben