Skip to main content
Foto Annika Fischer
02.08.2022 11:32
von Annika Fischer

„Ihr Paket wurde beim Nachbarn abgegeben“ – eine Nachricht, über die sich die meisten Menschen freuen, löst bei manchen Käufen vielleicht ein ungutes Gefühl aus. Die Aussicht, dass eine private oder besonders wertvolle Bestellung bei den Nachbarn landet, ist einer der Gründe, die zum Kaufabbruch führen. Wer das ausschließen will, sollte seinen Kunden eine persönliche Paketübergabe ermöglichen. DHL bietet dazu verschiedene Services, wie Persönliche Übergabe, Ident-Check oder Alterssichtprüfung. Mit diesen Bestelloptionen ist es einfach, rechtliche Vorgaben zu erfüllen, Diskretion zu wahren, Geschenke persönlich zu überbringen oder eine besonders hohe Sicherheit bei hochpreisigen Waren zu bieten. 

„Im Jahr 2020 belief sich der Umsatz im B2C-E-Commerce in Deutschland auf 72,8 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Umsatz um rund 23 Prozent gestiegen“. Ein rasantes Wachstum. Wer von diesem wachsenden Umsatz profitieren möchte, muss die Bedürfnisse der Kunden kennen und erfüllen, um Kaufabbrüche zu minimieren. Immerhin 16% der versandbezogenen Kaufabbrüche erfolgen, weil die präferierten Versandoptionen nicht angeboten werden.

Rechtliche Vorgaben beachten 

Wer Produkte verkauft, die einer Altersfreigabe unterliegen, hat sich mit dem Thema Identitätsprüfung meist schon beschäftigt. DHL bietet eine Altersprüfung durch den Ident-Check oder die Alterssichtprüfung an. Bei folgenden Produkten müssen Onlinehändler u.a. die rechtlichen Voraussetzungen für das jeweilige Geschäftsfeld beachten:

  • Alkohol und Spirituosen

  • Tabakprodukte, E-Zigaretten und Zubehör

  • CDs, DVDs und Blu-Ray-Discs mit der Vorgabe FSK 16 oder FSK 18

  • Videospiele für PC und Spielekonsolen mit der Vorgabe USK 16 oder USK 18

Diskretion und Sicherheit bieten

Aber es gibt auch ganz andere Produkte, bei denen viele Onlinehändler die Wichtigkeit des personenbezogenen Versands bisher vielleicht noch gar nicht bedacht haben. Die garantierte Persönliche Übergabe kann auch bei diesen Produkten darüber entscheiden, ob ein Kauf getätigt oder im Check-out abgebrochen wird:

  • Kosmetik, Drogerie- und Hygieneartikel

  • Geschenke

  • Erotikartikel

  • Alkohol und Spirituosen

  • Tabakprodukte, E-Zigaretten und Zubehör

  • Luxusgüter

  • Wichtige Dokumente

Vorteile des stationären Handels auch online bieten

Auch im Neukundengeschäft spielt der personenbezogene Versand eine wichtige Rolle, um Kunden zu gewinnen und zu halten. Überproportional viele Erstkunden im E-Commerce gehen davon aus, dass sich ihr Einkaufsverhalten durch die Corona-Pandemie dauerhaft zugunsten des Online-Shoppings verschoben hat. Das hat eine Studie der IFH Köln GmbH herausgefunden, die im Auftrag des Handelsverband Deutschland erfolgte. Das trifft besonders auf Online-Käufer von Arznei- und Gesundheitsmitteln zu: 77 Prozent aller Erstkäufer können sich vorstellen, Produkte aus dem Bereich Medizin und Gesundheit weiterhin online einzukaufen. Mit dem personenbezogenen Versandservices bieten Sie noch mehr Vorteile, die diese Neukunden aus dem stationären Handel kennen und schätzen.

Mehr Infos zu personenbezogenen Versandservices

Fazit: Die personenbezogenen Versandoptionen sind nicht nur wichtige Bausteine der Jugendschutzmaßnahmen, sondern auch ein klarer Wettbewerbsvorteil für alle Online-Händler. Wer sein Umsatzpotenzial voll ausschöpfen will, sollte sich die Vorteile folgender Services mit einem Klick auf die Links genauer anschauen:

 

Du willst die Services in plentymarkets nutzen? Kein Problem! Hier erfährst Du, wie Du Dir die Services einrichten kannst.

-------------------------------------------------

 1Statista 11/2021;  2Statista 2016


Tags dhl versand  

Vorheriger Beitrag

Jetzt mit den plentyContentWeeks Umsatzchance Cross-Border-Trade ergreifen

Zum vorherigen Beitrag

Nach oben