Neue SOAP-API-Version für plentymarkets 5.1 ist da!

Foto Jan Griesel
18.06.2014 12:30
von Jan Griesel

Seit Anfang Juni gibt es nun die aktualisierte SOAP-API-Version 112. Diese ist zusammen mit der neuen plentymarkets-Version 5.1 verfügbar und umfasst große Anpassungen, die insbesondere mit den Contentseiten, den Kategorien, den Listings sowie dem CMS verknüpft sind. Mit der neuen plentymarkets-Version 5.1 wurde eine Vielzahl von Datenstrukturen verbessert, die eine neue SOAP-Version erforderlich machten.

Die vorigen Versionen 105 bis 108 sind in plentymarkets 5.1 nicht mehr verfügbar. Weiterhin verfügbar bleiben die Versionen ab 109. Mit der neuen Version 5.1 wird die Verwendung der aktualisierten Version 112 dringend empfohlen.

Eine Neuerung ist beispielsweise, dass beim Anlegen der Artikel zeitgleich die Kategorien angegeben werden können. Dies war zuvor in den alten Calls nicht möglich. Schauen Sie aber selbst in der Versionshistorie. Hier finden Sie eine Liste der bestehenden sowie der neuen Calls. In der unteren Liste sehen Sie die alten Calls, die zwar noch existieren, aber in vollem Umfang nur noch mit der Version 112 funktionieren - dies betrifft sämtliche in der Liste aufgeführte Calls.

Die neue SOAP-API hat viel zu bieten. So können nun auch Nachbestellungen mit der API-Version 112 angelegt und bearbeitet werden. Es besteht sogar die Möglichkeit, Nachbestellungen auf Artikelpositionsebene zu bearbeiten. Somit können externe Dienstleister Nachbestellungen über die SOAP komplett selbstständig bearbeiten.

Des Weiteren können nun mithilfe der 25 neuen SOAP Calls der API-Version 112 Listings (Auktionen) komplett bearbeitet werden. Die Funktion dieser Calls erstreckt sich vom Anlegen der Listings über das Anlegen von Templates und marktplatzspezifischen Einstellungen bis hin zu verschiedenen Update-Funktionen, mit denen auch laufende Listings gestartet, gestoppt und aktualisiert werden können. Wir haben mit diesen Calls alle Möglichkeiten, die das plentmarkets-Backend in Bezug auf die neuen Listings bietet, auch über die SOAP-API steuerbar gemacht.

Versionshistorie

Die nachfolgenden Features sind ab plentymarkets-Version 5.1 verfügbar.
WICHTIG: Die SOAP-Versionen 105 bis 108 wurden mit dieser plentymarkets-Version entfernt.

Alle SOAP-Calls mit einer Limitierung der Datenausgabe haben nun den neuen Parameter CallItemsLimit erhalten. Mit diesem Parameter ist es nun bei Verwendung eines Own-Server möglich, die Limitierung der Datenausgabe selbst zu bestimmen.
Neue Calls:

  • GetDeliveryOrders
  • SetDeliveryOrders
  • GetDeleteLog
  • DeleteMarketItemNumbers
  • AddDocument (Umbenannt von AddOrderDocument)

Neue Listing-Calls:

  • GetActiveListings
  • SetListings
  • DeleteListings
  • SetListingsLayoutTemplates
  • DeleteListingsLayoutTemplates
  • SetListingsProperties
  • DeleteListingsProperties
  • GetListingsLayoutTemplates
  • GetListingsProperties
  • SetListingsTemplates
  • GetListingsTemplates
  • DeleteListingsTemplates
  • GetMarketAccounts
  • GetMarketDirectories
  • GetMarketLogs
  • GetMarketShippingProfiles
  • GetMarketStoreCategories
  • UpdateListingsRelist
  • UpdateListingsVerify
  • UpdateListingsUpdate
  • UpdateListingsStart
  • UpdateListingsStop
  • GetListings
  • SetPartsCompatibilityListings
  • GetPartsCompatibilityListings

Neue Kategorie-Calls:

  • GetCategories
  • SetCategories
  • DeleteCategories
  • GetCategoryPreview
  • UpdateCategoriesBranches
  • UpdateCategoriesVisibilities
  • SetItemsDefaultCategories

 

Entfernte bzw. nicht für alle Versionen verfügbare Calls:
Die folgenden Calls stehen im Zuge der Entfernung der Versionen 105 bis 108 nicht mehr zur Verfügung. AddAuction: Verwenden Sie die neuen Listing-Calls (siehe oben). SetItemsCategories: Verwenden Sie den neuen Call SetItemsDefaultCategories. Die nachfolgend genannten Calls stehen für die Versionen 109 bis 111 nur eingeschränkt zur Verfügung, in der Version 112 sind diese entsprechend der neuen Objekte angepasst:

  • SetStoreCategories
  • GetItemsSearchdata
  • SetItemsBase
  • GetItemsBase
  • AddItemsBase
  • GetItemCategoryTree
  • GetItemCategoryCatalog
  • GetCategoryMappingForMarket
  • GetItemCategoryCatalogBase

 



Vorheriger Blog

Wer möchte plentymarkets 5.1 testen?

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Support an Fronleichnam

Zum nächsten Blog

Nach oben