Rechtssicherheit in der Cloud – Initiative Cloud Services Made in Germany

Foto Heidi Pfannes
14.10.2015 10:40
von Heidi Pfannes

Seit Oktober 2015 sind wir Mitglied der Initiative Cloud Services Made in Germany. Erfahre jetzt, welche Kriterien die Mitglieder erfüllen müssen und welche Ziele die Initiative verfolgt.

plentymarkets ist eines der jüngsten Mitglieder der Initiative Cloud Services Made in Germany. Mit dem Beitritt wollen wir unser Engagement für mehr Rechtssicherheit und Datenschutz bei Cloud-Computing-Anwendungen unterstreichen.

Verbindliche Aufnahmekriterien

Cloud Services Made in GermanyDie Initiative besteht seit 2010 und wurde von der AppSphere AG ins Leben gerufen. Wer Mitglied werden will, muss Aufnahmekriterien erfüllen, die für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Services sorgen sollen. So müssen die Unternehmen in Deutschland gegründet worden sein und dort ihren Hauptsitz haben. Außerdem muss gewährleistet sein, dass die Mitglieder mit ihren Cloud-Service-Kunden Verträge mit Service Level Agreement (SLA) nach deutschem Recht abschließen. Als ein weiteres Aufnahmekriterium muss der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten in Deutschland liegen, und die Mitgliedsunternehmen müssen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support für Kundenanfragen zur Verfügung stellen.

Beteiligungsmöglichkeit auch für kleinere Unternehmen

Wir erfüllen all diese Aufnahmekriterien und sind froh, nun Mitglied in der unterstützenswerten Initiative zu sein. Denn im Gegensatz zu vergleichbaren Engagements steht die Initiative Cloud Services Made in Germany nicht allein den „Big-Playern“ der Branche mit großem Jahresumsatz offen. Auch kleine und junge Anbieter von Cloud Services können sich wegen des vergleichsweise niedrigen Mitgliederbeitrags an ihr beteiligen.

Egal, ob Anwender oder Anbieter: Nach wie vor werden die zentralen Themen Rechtssicherheit und Datenschutz bei Cloud-Computing-Lösungen in Deutschland kontrovers diskutiert. Mit unserer Mitgliedschaft in der Initiative möchten wir einen Beitrag dazu leisten, in diesem Punkt für klare und rechtlich verbindliche Standards zu sorgen.

Mehr Informationen zu unseren Cloud-Angeboten finden Sie unter Cloud-Hosting auf unserer Webseite.



Vorheriger Blog

plentymarkets-Kongress 2016: Wir rocken den E-Commerce-Jahresauftakt

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

News KW 42 // PayPal Plus, Kongress, Kytes

Zum nächsten Blog

Nach oben