Relaunch unseres ERP-Systems: Alle Vorteile auf einen Blick

Foto Steffen Griesel
01.09.2015 16:20
von Steffen Griesel

Modularer Aufbau, kürzere Vertragslaufzeit, mehr Kontrolle, größere Sicherheit – das sind die wesentlichen Bausteine der Neugestaltung unseres ERP-Systems. Erfahren Sie im Detail, was wir verändert haben – und welche Vorteile sich für Sie aus unserem Produkt-Relaunch ergeben.

Konzentration auf das Kerngeschäft

plentymarkets Kunden profitieren schon seit langem von unserem Geschäftsmodell: Sie nutzen und betreiben unsere Software gegen eine monatliche Gebühr. Dadurch entfällt ein Großteil der Kosten für Anschaffung und Betrieb aufwändiger IT-Infrastruktur und sie können sich voll und ganz um ihre wesentlichen Aufgaben kümmern.

Mit der Neufassung unseres ERP-Systems haben wir die Vertragslaufzeit drastisch verkürzt und dadurch noch einmal attraktiver gemacht: Sie beträgt nur noch einen Monat. Die Auftragspakete buchen unsere Kunden im Voraus – 500, 5.000 oder 10.000. Bei dem größten Paket von 10.000 Aufträgen kostet jeder einzelne Auftrag nur noch 7 Cent. Jeder weitere Auftrag beläuft sich auf nur noch 15 statt bisher 25 Cent.

Zusätzlich bieten wir jetzt an, nach monatlichen Einzelaufträgen abzurechnen. Das bringt Online-Händlern eine größere Kostenkontrolle – saisonale Verkaufsspitzen wie das Weihnachtsgeschäft lassen sich so besser und mit minimiertem Risiko planen.

Individuelles ERP-System

Neu ist auch der Produktkonfigurator, den wir in die plentymarkets Website integriert haben. Mit ihm können sich unsere Kunden ihr individuelles ERP-System zusammenstellen, bestehend aus nur den Software-Modulen, die sie auch wirklich benötigen. Die wichtigsten Module bleiben kostenfrei, darunter der Webshop mit responsivem Design, die Auftragsabwicklung oder der Bereich Prozesse. Unsere Software lässt sich so noch flexibler an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen.

Mehr Sicherheit durch flexibleres Hosting

Individuell wählbar ist auch der Standort, an dem ein Online-Shop gehostet werden soll. Wir organisieren unsere eigene plentymarkets Cloud in Zukunft dezentral, um noch besser vor DDoS-Attacken geschützt zu sein, wie sie bei einem Hacker-Angriff vorkommen können. Seit einiger Zeit arbeiten wir auch mit Amazon Web Services zusammen, einem der größten Cloud Computing-Anbieter weltweit. Dessen Server können wir mieten und voll-automatisch installieren. Die Einrichtung nach unseren genauen Vorgaben geschieht innerhalb weniger Minuten. So erhöhen wir die Service-Verfügbarkeit unseres ERP-Systems noch einmal und werden auf diese Weise jederzeit dem wachsenden Leistungsbedarf gerecht.

Problemlos zum flexiblen Geschäftsmodell wechseln

Bei all den Veränderungen bleibt unser grundsätzliches Konzept erhalten: Installation und Wartung unserer Software geschehen automatisch. So müssen sich unsere Kunden nicht mit technischen Details auseinandersetzen, sondern können sich voll und ganz aufs Wesentliche konzentrieren – nämlich ihren geschäftlichen Erfolg.

Der Wechsel auf unser neues, flexibles Geschäftsmodell ist problemlos über unser Service-Center möglich. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Informieren Sie sich doch in den nächsten Wochen bei unserer Roadshow über Ihre Möglichkeiten oder sprechen Sie uns jeder Zeit direkt an!



Vorheriger Blog

plentymarkets Cloud Commerce Roadshow

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Kostenloser Innovationsworkshop für plentymarkets Kunden

Zum nächsten Blog

Nach oben