Skip to main content
Foto Helena Schwab
29.10.2018 08:45
von Helena Schwab

Auf ganz simple Art und Weise zu mehr Aufträgen zu kommen, ist die Wunschvorstellung aller Händler. Insbesondere, wenn man noch frei entscheiden kann, welche und wie viele Aufträge man konkret annimmt. Das gaxsys-Plugin macht es Kunden jetzt möglich, aus der großen Artikelbörse von gaxsys jene Aufträge zu erfüllen, die sie leisten können und wollen, sowie ihren Umsatz signifikant zu steigern. plentymarkets Kunden haben nun die Möglichkeit, das gaxsys-Plugin bei einem kostenlosen Webinar kennenzulernen.

News

Händler profitieren enorm von den Vorteilen des gaxsys-Plugins, da die Zusammenarbeit mit großen Marken und Webshop-Betreibern, wie beispielsweise Zalando, einen einfachen und schnellen Zugang zu neuen Aufträgen schafft. Diese Bestellungen befinden sich in einem Auftragspool, sind bereits bezahlt und müssen nur noch erfüllt werden. So kann man viele Aufträge mit minimalem Aufwand abwickeln – aktuell befinden sich täglich mehrere Tausend Bestellungen in der Artikelbörse.

Keine Contentpflege, kein Endkundensuppport

Auf gaxsys können keine Artikel zum Verkauf gelistet werden, stattdessen werden bereits bezahlte Bestellungen zur Erfüllung angeboten. Dies hat für den Händler den immensen Vorteil, dass keine Texte, Bilder oder Produktbeschreibungen erstellt und gepflegt werden müssen, da dies bereits durch den jeweiligen Webshop-Betreiber geschehen ist. Dieser übernimmt auch den direkten Endkundensupport, eine weitere Erleichterung für das Alltagsgeschäft.

Keine Vertragslaufzeit, keine monatlichen Kosten bei gaxsys

Durch das gaxsys-Plugin kann jeder Händler bestimmte Kriterien festlegen, nach denen Aufträge automatisch angenommen werden. So kann man die automatische Auftragsannahme beispielsweise vom Preis, dem Bestand und der Marke abhängig machen. Ebenso kann auch der Webshop-Betreiber bestimmte Kriterien festlegen, wer die bezahlten Aufträge abwickeln soll; dazu kann zum Beispiel die lokale Nähe zum Besteller gehören. Dieses individuell nutzbare Plugin ist an keine Vertragslaufzeit gebunden und es entstehen auch keine monatlichen Kosten bei gaxsys – und das Onboarding selbst ist ein Kinderspiel.

Unkomplizierter Onboarding-Prozess

Um mit dem neuen Plugin zu arbeiten, benötigt man lediglich einen Account bei gaxsys. Im Zuge des Onboardings gibt es noch ein Telefongespräch mit einem gaxsys-Mitarbeiter und danach können schon die ersten Aufträge angenommen und abgewickelt werden. Das gaxsys-Plugin bietet dir: einfaches Onboarding und schnelle Annahme vieler zusätzlicher Aufträge bei minimalem Aufwand, da das meiste durch den Webshop-Betreiber erledigt wurde. Dieser ist auch gleichzeitig der Rechnungssteller, wodurch du als plentymarkets Kunde über ein Gutschriftverfahren vergütet wirst. Nutze das Plugin als Auftragsbeschaffer!

Exklusives Webinar: Lerne die Vorteile des gaxsys-Plugins von plentymarkets kennen!

In einem einführenden Webinar können plentymarkets Kunden das gaxsys-Plugin nun erstmals kennenlernen. Wir erklären die Funktionsweise, die Voraussetzungen und wie man es vorteilhaft für das eigene Business nutzt.

Das Webinar findet am 29.11.2018 um 10 Uhr statt.

Melde dich für das kostenlose Webinar an und erfahre, wie du mittels dieses Plugins dein Auftragsvolumen signifikant steigern kannst.

Zur Anmeldung


Tags Webinar  

Vorheriger Beitrag

GOTOOLS – Mit den richtigen Werkzeugen zum Erfolg

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Erstelle professionelle Produktfotos einfach selbst! [Sponsored]

Zum nächsten Beitrag

Nach oben