plentymarkets 4.120: Zuweisungen von Auftragspositionen zu Artikeln entfernen

Foto Jan Griesel
25.08.2009 10:22
von Jan Griesel

Ab plentymarkets 4.120 können Sie automatisch oder manuell vorgenommene Zuweisungen von Auftragsposition zu Artikel ID in der Auftragsbearbeitung entfernen. Dabei wird der Warenbestand am entsprechenden Artikel zurückgebucht.


Anwendungsbeispiel: Sobald die Zugangsdaten zu einem Marktplatz hinterlegt wurden, werden Aufträge meist automatisch importiert und eine automatische Zuordnung von Auftragspositionen zu vorhandenen Artikeln vorgenommen. Viele Händler, die neu mit plentymarkets starten, listen Ihre Angebote in der Übergangsphase noch mit ihrem alten Shopsystem. Dabei kann plenty diese Zuordnung nicht immer korrekt vornehmen, da die technischen Details (Artikel/Produkt IDs) im alten Shopsystem abweichen. Mit der neuen Funktion haben Sie nun die Möglichkeit solche Probleme manuell von Hand zu korrigieren.

 

 

Konfiguration

 Auftrag bearbeiten > Artikelpositionen ändern

       Über den Button "Artikelzuordnung lösen" lässt sich die Verknüpfung zur ArtikelID entfernen


Tags  

Vorheriger Blog

Roadshow: Für das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten!

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Planmässiges Wartungsfenster Montag den 31.08.2009 ab 0:30 Uhr

Zum nächsten Blog

Nach oben