plentymarkets 4.200: Neues Konzept sitemap.xml

Foto Jan Griesel
03.02.2010 19:45
von Jan Griesel

plentymarkets erstellt täglich eine sogenannte Sitemap Datei im Format XML. Diese Datei wird von Suchmaschinen (Google etc.) ausgewertet und die in der Sitemap Datei hinterlegten URLs indiziert.

Neu ab plentymarkets 4.200 ist, dass nun täglich eine weitere Sitemap Datei mit maximal 500 neuen Artikel-URLs erzeugt wird und diese einzelnen Dateien in einer globalen Sitemap Datei verlinkt werden. Beispiel für eine globale Sitemap Datei: http://www.delife.eu/sitemap.xml

 

Der Vorteil bei diesem neuen Konzept bestehen darin:

  • Schrittweise werden alle Artikel per Sitemap veröffentlicht. Vorher wurden immer nur maximal 5.000 Artikel exportiert.

  • Pro Multishop wird eine eigene Sitemap Datei erzeugt.

  • Dadurch das jeden Tag nur eine bestimmte Anzahl der Artikel exportiert wird – also nur maximal 500 Artikel, welche nicht schon vorher exportiert wurden – entsteht der Effekt eines natürlicheren Link-Wachstums.
    Werden also an einem Tag 20 neue Artikel angelegt, werden die URLs der Artikeldetailansichten allein in einer neuen Sitemap Datei abgelegt.

Die URL der Sitemap Datei selber lautet immer: www.meine-shop-domain.de/sitemap.xml

Suchmaschinen erkennen eigenständig die Existenz einer Sitemap Datei, da bereits in der Datei robots.txt auf die Sitemap Datei verwiesen wird. Die robots.txt Datei kann auch eigenständig verändert werden über den Bereich: Märkte » WebShop » Einstellungen

 

Weiterführende Informationen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Robots.txt

http://de.wikipedia.org/wiki/Sitemaps

 



Vorheriger Blog

Das nächste plentyMeet&Greet und plentyTopseller-Treffen

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Kostenlose Systemschulung im Februar

Zum nächsten Blog

Nach oben