plentymarkets Online-Händler-Kongress 2016 – das Top-Event für Experten

Foto Heidi Pfannes
08.02.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Der plenty-Kongress läutet traditionell das E-Commerce-Jahr ein und bietet die ideale Plattform für alle, die mit dem Online-Handel zu tun haben, ob als Experte, Unternehmer oder Forscher. Warum du das Top-Event zum Jahresauftakt auf keinen Fall verpassen solltest, erfährst du in diesem Blogbeitrag.

plentymarkets Online-Händler-Kongress Experten

Von Experten für Experten – Wissenstransfer auf Top-Niveau

Von Jahr zu Jahr kommen mehr Besucher zum plenty-Kongress nach Kassel, vom E-Commerce-Einsteiger bis hin zum erfahrenen Branchen-Insider. Der plentymarkets Online-Händler-Kongress dient vor allem dem gemeinsamen Wissens- und Erfahrungsaustausch: Top-Speaker – viele davon sind Geschäftsführer, Gründer oder Spitzen-Berater – geben in insgesamt mehr als 40 Vorträgen ihre Erkenntnisse weiter, die du direkt in die Praxis umsetzen kannst. Das Themenspektrum ist breit gefächert. Einmal geht es um die Verknüpfung des Online-Handels mit lokalem Handel, Positionierungsstrategien oder der Bestandsaufnahme des E-Commerce in Deutschland; dann wiederum stehen Content Marketing Excellence, die Erschließung internationaler Märkte sowie die Smart Natives im Mittelpunkt. Diese geballte Ladung Wissen solltest du dir nicht entgehen lassen, damit du die harte Konkurrenz von Branchen-Riesen wie Amazon, ebay & Co. nicht zu fürchten brauchst. Das breit gefächerte Vortragsprogramm ist ideal für E-Commerce-Experten, die sich zum fachlichen Austausch treffen, oder die nach Anregungen suchen, die sie ganz konkret im Tagesgeschäft umsetzen können.

Am Kongresstag werden namhafte Referenten wie Prof. Dr. Gerrit Heinemann oder Positionierungsexperte Peter Sawtschenko sprechen. Neben der großen E-Commerce-Messe lädt die Networking-Area zum Austausch mit E-Commerce-Dienstleistern oder Händlerkollegen ein.

Von den Best-Practices lernen

Eines der Kongress-Highlights – der plenty-Award 2016 – nützt dir auch dann, wenn du mit deinem Online-Shop selbst in diesem Jahr nicht zu den Nominierten gehörst. Denn die Jury – bestehend aus erfahrenen Branchen-Experten – hat die Kandidaten ermittelt, aus denen nun per Abstimmung der Sieger gekürt wird. Du siehst also, worauf Branchen-Profis achten, wie die anderen es machen, was bei der Community am besten ankommt – und dadurch erhältst du viele neue Impulse für deinen eigenen Online-Shop. Mit Michael Atug wird zudem ein erfolgreicher Händler einen Vortrag halten und darin Tipps geben, wie du bei Amazon, ebay & Co. effektiv verkaufst, wie du mit negativen Bewertungen oder Betrügern umgehst und welche kaufmännischen Aspekte für deinen Online-Shops am wichtigsten sind.

„Von Kollegen für Kollegen“– dieser Ansatz gilt insbesondere auch für eine Methode, die wir beim plentymarkets Online-Händler-Kongress 2016 vorstellen werden: die „Kollegiale Beratung“. Damit wollen wir das Erfahrungswissen und die Kompetenzen von Online-Händlern systematisch nutzen: In Gruppen mit fünf bis zehn Teilnehmern bringen diese reihum ihren (Problem-)Fall ein. Die anderen Gruppenmitglieder helfen anschließend bei der gemeinsamen Lösung. Bei ausreichend großem Interesse in der Community ist es geplant, in regelmäßigen Abständen bundesweite Treffen zu veranstalten und somit das „Netzwerk Onlinehandel“ über den plentymarkets Online-Händler-Kongress hinaus dezentral zu etablieren.

Mehr Informationen zu Vorträgen und Workshops sowie weitere spannende Themen zum Kongress, gibt es in unserem Programm:



Vorheriger Blog

Start der plentymarkets 7 Beta und neue Kommunikationswege

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Kongress-Deal #7: Umsatz steigern mit atrigapaymax – jetzt gratis testen!

Zum nächsten Blog

Nach oben