plentymarkets ab sofort bereit für Amazon Pending Orders

Foto Maximilian Bochenek
02.11.2016 09:00
von Maximilian Bochenek

Wir freuen uns, euch heute ein tolles neues Feature vorstellen zu dürfen: Ab sofort lassen sich auch ausstehende Amazon-Aufträge in plentymarkets importieren und somit Warenbestände reservieren.

Amazon Pending Orders

Warum kommt es überhaupt zu ausstehenden Aufträgen?

Amazon selbst nennt unter anderem folgende Gründe für ausstehende Aufträge: Zum einen werden Aufträge von Amazon zurückgehalten, wenn die Kreditkarte des Verkäufers nicht autorisiert werden konnte. Zum anderen kann es sein, dass Amazon mit der Freigabe des Auftrags wartet, wenn eine Bestellung mehrere Artikel enthält und einer davon nicht verfügbar ist.

Ausstehende Aufträge führen zu Überverkäufen

Die Überprüfung der Zahlungs- und Bestelldaten von Amazon und dadurch die Freigabe der Aufträge kann schonmal bis zu 21 Tage in Anspruch nehmen. Bisher war es leider nicht möglich diese ausstehenden Aufträge vor der Freigabe durch Amazon in plentymarkets zu importieren und somit den Warenbestand zu reservieren, was in der Vergangenheit zu Überverkäufen führte. Um diese unnötigen Überkäufe zu verhindern, lassen sich von nun an ausstehende Amazon-Aufträge in plentymarkets importieren und Warenbestand reservieren.

Ausstehende Aufträge in plentymarkets verwalten

Ausstehende Amazon-Aufträge werden in Status 1 in dein plentymarkets System importiert. Danach hast zwei Möglichkeiten, den Warenbestand für ausstehende Aufträge in plentymarkets zu reservieren. Entweder mit Hilfe einer Ereignisaktion oder direkt in den Auftragsgrundeinstellungen. Mit der Ereignisaktion verschiebst du den Auftrag von Status 1 in einen Status, bei dem Warenbestand reserviert wird.

Amazon Pending Orders

In den Auftragsgrundeinstellungen definierst du über die Einstellung Status Auftragsreservierung in welchen Auftragsstatus Warenbestände reserviert werden. Das heißt, du kannst über diese Einstellung bestimmen, dass Warenbestand bereits in Status 1 reserviert wird. Beide Möglichkeiten findest du im Handbuch detailliert beschrieben.

Amazon Pending Orders sind zunächst nur für Nutzer von plentymarkets beta7 verfügbar. Wir werden das Feature in naher Zukunft für stable7 nachreichen.



Vorheriger Blog

Servus A-COMMERCE-Day – So war´s in Wien!

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

plentymarkets beim Tag des Onlinehandels in Berlin: Bist du ein MarktplatzHirsch?

Zum nächsten Blog

Nach oben