plentymarkets kooperiert mit smatch.com

Foto Jan Griesel
23.07.2010 15:00
von Jan Griesel

smatch.com bietet den Nutzern der eCommerce-Lösung plentymarkets Sonderkonditionen bei einer Produktlistung an. Für die ersten zwei Monate der Produktlistung können Händler einen um 50% reduzierten CPC in Anspruch nehmen, wenn bei Anmeldung unter folgendem Link (http://www.smatch.com/footer/partnercontact) im Feld „Fax“ folgender Code eingegeben wird: 753689.

Über smatch.com

smatch.com (http://www.smatch.com) ist die führende Internet-Produktsuche in den Segmenten Mode, Wohnen und Lifestyle mit über 1,5 Millionen Produkten.

Sie verbindet die direkte Produktsuche mit Komponenten aus dem Social-Shopping, wie beispielsweise Produktempfehlungen, dem Style-Editor und auch der Möglichkeit für User, sich untereinander über neueste Shoppingtrends auszutauschen.

smatch.com bietet Usern einen besseren Überblick über Produkte und greift schnell - und vollkommen unabhängig - auf viele hundert Online-Shops zurück. Dies ermöglicht es Usern, schneller das gesuchte Produkt zu finden.



Warum sich eine Partnerschaft für Sie lohnt?

plentymarkets kooperiert mit smatch.com
  • Wertvoller Traffic
    Profitieren Sie von unseren Conversion Rates über dem Marktdurchschnitt - die User werden möglichst nah an die Kaufentscheidung herangeführt.
  • Ansprache relevanter Zielgruppen
    Generieren Sie über smatch.com überdurchschnittlich viele Neukunden aus einer internetaffinen, kaufkräftigen und jungen Zielgruppe.
  • Gezielte Produktpräsentation
    Ihre Produkte und Marken werden in einem speziell auf Mode, Wohnen und Lifestyle zugeschnittenen Umfeld präsentiert.
  • Einfache Integration
    Schnelle und einfache Implementierung Ihrer Produkte auf smatch.com.
  • Absolute Transparenz
    Performanceorientierte Cost-per-Click-Abrechnung.
  • Fairer Preis
    Keine Integrationskosten und keine Listungsgebühren.


Vorheriger Blog

Letzte freie Plätze: Kostenlose Systemschulungen 23.07.2010

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

10 Jahre eCommerce & bin ich mit 30 noch ein Jungunternehmer?

Zum nächsten Blog

Nach oben