plentymarkets-shopware-Connector: neue Version verfügbar!

Foto Jan Griesel
03.02.2014 17:51
von Jan Griesel

Das Plugin kombiniert die ausgefeilte Warenwirtschaft von plentymarkets mit den individuellen Webshop-Layout Lösungen in shopware. Wir freuen uns, dass immer mehr Shopware-Händler plentymarkets als Multi-Channel und Fulfillment-Lösung einsetzen und der Nutzerkreis des Plugins stetig wächst.

Benötigen Sie Hilfe beim Einrichten Ihres Plugins?

Melden Sie sich jetzt zur plentymarkets E-Commerce Academy Veranstaltung „Live-Einrichtung des plentymarkets-shopware-Connectors“ am 07.03.2014 an! Sichern Sie sich Ihren Platz hier.
 
Vor der Installation des Plugins sollte bitte unbedingt die ausführliche Dokumentation dazu beachtet werden. Auch wenn die Einrichtung durch einen technisch versierten Anwender grundsätzlich möglich ist, haben wir die Erfahrung gemacht, dass es immer wieder zu Problemen kommt, die durch eine genaue Prüfung der technischen so wie anwenderischen Voraussetzungen im Vorfeld hätten vermieden werden können. Wir empfehlen die Hilfe einer unserer Partneragenturen in Anspruch zu nehmen, um sicher zu stellen, dass auch bei Ihnen alles reibungslos verläuft. Für Silber und Gold-Kunden kann die Einrichtung auch von unseren Gold- und Silber-Support-Teams gebucht werden.
 

Neue Version

Erneut wurde das Feedback von Anwendern des plentymarkets-shopware-Connectors dazu genutzt das Plugin zu verbessern und zu erweitern.
Mit den neuesten Versionen des Plugins wurden aufgetretene Fehler behoben, einige Updates hinzugefügt und neue Features entwickelt und eingebaut. Alle Erweiterungen und Verbesserungen des Plugins finden Sie im Changelog gelistet.
 

Hier die wichtigsten Neuerungen der ab Version 1.5 für Sie zusammengefasst:

  • Über den plentymarkets-shopware-Connector werden nun auch die Artikelpakete aus plentymarkets und die Bundles aus shopware kontinuierlich synchronisiert.
  • Beachten Sie zu den Einzelheiten bitte die Hinweise auf der Seite Datenaustausch, Kapitel 2.1.7 Artikelpakete in unserem Onlinehandbuch.
  • Desweiteren erspart Ihnen ein neues Feature nun die aufwendige manuelle Eingabe der Lieferzeiten in shopware. Die in plentymarkets am jeweiligen Artikel hinterlegte Verfügbarkeit wird nun automatisch in shopware im Feld Lieferzeit eingetragen.
  • Darüber hinaus werden mit der neuen Version auch die Bilder an shopware übertragen, die sie in plentymarkets für Varianten eines Artikels hinterlegt haben.
  • In naher Zukunft wird die neue SOAP API Version 111 zur Verfügung stehen. Das neueste shopware Plugin kann diese bereits verarbeiten und ist für das Update gerüstet.


Vorheriger Blog

Academy am 14.02.: plentymarkets-Webshop-Layout für Fortgeschrittene & Designer

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Responsive Design & eCommerce, web'n'sale auf dem plentymarkets Kongress

Zum nächsten Blog

Nach oben