Skip to main content
Foto Annika Fischer
20.04.2021 11:15
von Annika Fischer

Die vergangenen Monate waren nicht einfach: Corona-Pandemie, Arbeitsplatzverluste und Lohnkürzungen, Kurzarbeit und massive Einschränkungen im öffentlichen Leben bedeuteten für viele einen enormen Einschnitt in die Planungssicherheit – aber auch in die finanziellen Möglichkeiten. Hilfreich können hier Zahlungsangebote wie die Ratenzahlung sein. Denn wer keine großen finanziellen Rücklagen hat, kann so ganz bequem die Kosten für größere Anschaffungen über mehrere Monate verteilen. 


Foto Annika Fischer
31.03.2021 14:30
von Annika Fischer

Die Coronakrise hat den E-Commerce angeheizt. Der Markt ist hart umkämpft. Um langfristig Erfolg zu haben, ist eine exzellente Customer Experience entscheidend. Das bedeutet auch, die richtigen Zahlungsarten anzubieten. Dabei sollte eine Ratenkauf-Option auf keinen Fall fehlen. Bei Warenkörben ab 500 Euro gehören sie für Konsumenten nämlich mittlerweile zu den Top 3 der Zahlungsoptionen.



Foto Annika Fischer
10.11.2020 09:41
von Annika Fischer

Kaufabbrüche zählen zu den größten Hürden im Onlineshop-Business. Zeit, diese Gefahr zu reduzieren. Der Zahlungsanbieter Mollie bietet euch von nun an als Premium Partner von plentymarkets das volle Paket: eine schnelle Integration in euren Shop dank Plugin-Assistenten, eine Auswahl an lokalen Zahlungsmitteln und ein übersichtliches Dashboard, auf dem ihr Zahlungseingänge und – ausgänge im Blick behalten könnt.

Starte jetzt perfekt vorbereitet in die wichtigste Verkaufszeit des Jahres!


Foto
15.10.2020 11:16
von

Warum Ratenverkäufe das Weihnachtsgeschäft noch profitabler machen

Das Jahr 2020 war für alle Menschen gleichermaßen ein schwieriges Jahr. Corona-Pandemie, Arbeitsplatzverluste und Lohnkürzungen, Kurzarbeit und massive Einschränkungen im öffentlichen Leben bedeuteten für viele einen enormen Einschnitt in die Planungssicherheit – aber auch in die finanziellen Möglichkeiten. Stationäres Einkaufen wird dabei für einen Großteil der Menschen zur Zerreißprobe. Maskenpflicht, Menschenansammlungen und volle Kaufhäuser sorgen dafür, dass laut einer Studie von Rakuten Advertising 52 % der Verbraucher verstärkt auf Onlineshopping setzen wollen. Viele nutzen eCommerce Möglichkeiten sogar zum ersten Mal.
Interessant ist hier die Frage nach dem vorhandenen Budget: So planen 85 % der Deutschen keinerlei Einsparungen für das von ihnen geplante Weihnachtsbudget ein.


Foto
10.03.2020 09:00
von

Viele von euch haben sehnsüchtig darauf gewartet und man munkelt auch Klarnas Werbeikone Snoop Dogg hat ein ‘smooothes’ Lächeln im Gesicht: Ab sofort ist das Plugin mit dem Klarna Checkout und Klarna Payments über den plentyMarketplace verfügbar. Durch die Einbindung des Plugins in deinen plentyShop bietest du deinen Kunden nun noch mehr Auswahl beim Bezahlvorgang.


Foto
14.05.2019 08:45
von

Von sommerlichen Outfits über Grill- und Gartenutensilien bis hin zu Outdoor-Gadgets – der Sommer sorgt für Kauflaune. Was viele Händler unterschätzen: Trotz Shopping-Lust kaufen manche Kunden nur dann ein, wenn ihre bevorzugte Zahlungsmethode angeboten wird. Darum können sich Händler einen Vorteil verschaffen, wenn sie die beliebtesten Bezahlmethoden der Deutschen anbieten.


Foto
15.04.2019 10:00
von

Der plentyShop Ceres hat das alte Template Callisto längst abgelöst – und schon seit längerer Zeit wird Callisto nicht mehr weiterentwickelt. Anfang Mai wird nun die nächste Stufe eingeleitet, auf die Callisto-Nutzer sich unbedingt vorbereiten sollten. Erkundige dich in diesem Beitrag über die notwendigen Schritte.