Alles gut mit Eigenmarke? 5. Ausgabe des shopanbieter to go Magazins verfügbar

Foto Jan Griesel
18.03.2015 17:00
von Jan Griesel

Eigenmarken gelten als des Online-Händlers neues Glück. Doch erfolgreich geeignete Produkte identifizieren, sourcen und vermarkten, will gelernt sein. Die fünfte Ausgabe des kostenlosen Online-Händlermagazins shopanbieter to go beleuchtet alle Aspekte der Königsdisziplin Handelsmarke und zeigt praxisnah auf, wie Online-Händler Eigenmarken gewinnbringend auf den Markt bringen.

Verstärkter Wettbewerb um die aktuell nur gering anwachsende Käuferschar und die damit verbundene Preisspirale nach unten führen zu höheren Marketingkosten und sinkenden Rohmargen. Kurzum: die Rendite ist im Keller. So gilt es (wie immer), geeignete Optionen zu identifizieren, um sich effizient zu positionieren und vom Wettbewerb deutlich zu differenzieren. Wie Eigenmarken und Kundenservice strategisch als wertvolle Instrumente zur Marktpositionierung und Kundenbindung eingesetzt werden können, zeigen die vielfältigen Praxisbeispiele, Tipps und Handlungsempfehlungen in der aktuellen Ausgabe des Online-Händlermagazins shopanbieter to go.

Heilsbringer Eigenmarke?

Der Online-Handel steckt schon länger im Dilemma, dass immer mehr Online-Anbieter dieselben Produkte anbieten. Eigene Handelsmarken können Online-Händlern wertvolle Wettbewerbsvorteile und üblicherweise höhere Gewinnspannen verschaffen.

Stephan Meixner von neuhandeln.de führt fünf Gründe für Eigenmarken auf:

  1. Eigenmarken führen aus der Vergleichbarkeit
  2. Eigenmarken können die Margen verbessern
  3. Schutz vor Direktvertrieb der Marken
  4. Eigenmarken führen aus der Lieferantenabhängigkeit
  5. Eigenmarken stärken die Kundenbindung

Doch sind Eigenmarken automatisch als Allheilmittel gegen den zunehmenden Wettbewerb zu sehen? Eigenmarke um jeden Preis? Wie komplex ist die Herausforderung Eigenmarke?

Es lauern eben auch eine Menge Fallstricke. Welche Risiken sind bei Eigenmarken zu beachten? Wie gelingt eine erfolgreiche Markenbildung und wie kann eine klare Positionierung umgesetzt werden? Wie etabliert man seine Eigenmarke langfristig? Mit welchen Schritten es gelingen kann, am Ende mit der eigenen Marke mehr zu verdienen, zeigt das Themendossier „Eigenmarken“. Anerkannte Experten in ihren Gebieten geben in diversen Praxisartikeln detaillierte Einblicke zu Markenbildung, Strategien, Sourcing und rechtlichen Aspekten.

Des Händlers Stiefkind - Kundenservice

Service macht den Unterschied! - leider verschenkt immer noch eine Vielzahl von Online-Händlern die Möglichkeit, sich durch bedürfnisorientierten Kundenservice vom Wettbewerb abzuheben und somit zufriedene Kunden langfristig zu binden. Kundenservice ist anstrengend, kostet Geld und macht keinen Sinn? Ganz im Gegenteil. Kundenservice bietet einmalige Chancen, am Puls der eigenen Zielgruppe zu bleiben, Kunden zu binden und liefert wichtige Hinweise für die Weiterentwicklung des Sortiments. Finden Sie heraus, wie Kundenservice effizient und lohnenswert aufgebaut und eingesetzt werden kann.

Als weiteren Schwerpunkt zeigt Ihnen das Magazin mittels Strategie-Check, ob Ihr Geschäftsmodell noch zukunftsfähig ist. Eine Übersicht aller Inhalte kann hier eingesehen werden.

Kostenlos, wertvoll, alle zwei Monate

Das Online-Händlermagazin shopanbieter to go wird von shopanbieter.de, dem Portal für den Internethandel veröffentlicht und erscheint alle zwei Monate als kostenloses PDF-Magazin.

Das Magazin steht Ihnen als PDF-Version zum kostenlosen Download zur Verfügung.


Über shopanbieter.de

shopanbieter.de gilt als Zentralorgan für den deutschen Onlinehandel und bietet regelmäßige Informationen und Hintergrundartikel für den Onlinehandel. Neben dem größten deutschsprachigen Anbieterverzeichnis ist shopanbieter.de insbesondere für seine meinungsbildenden Fachartikel und praxisnahen Whitepaper bekannt. Diese Publikationen gelten in der Branche jeweils als Leitmedium.

Pressekontakt

shopanbieter.de
Peter Höschl
Tel.: +49 / 89 / 47 07 79 41
Haydnstraße 21
85521 Ottobrunn
E-Mail: info@shopanbieter.de
WWW: www.shopanbieter.de



Vorheriger Blog

plentymarkets Client 216 jetzt als Beta-Version verfügbar

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Was bringt die Zukunft? - Antworten vom Kongress

Zum nächsten Blog

Nach oben