Skip to main content
Foto Maximilian Bochenek
20.04.2018 13:00
von Maximilian Bochenek

Fahrrad fahren liegt voll im Trend – nicht erst seitdem hoch technisierte E-Bikes den Markt eroberten ist das Zweirad ein beliebtes Fortbewegungsmittel in Freizeit und Arbeitsalltag. Davon profitiert das Unternehmen Bikebox, das es sich zum Ziel gesetzt hat, den Alltag aktiver Familien durch hochwertige, multifunktionale Produkte zu vereinfachen. In dieser Story erfährst du mehr über das familiäre Unternehmen mit dem außergewöhnlichen Kundenservice.

Bikebox Webshop

Erfolgreich vom Hobby zum Beruf

Nach über 20 Jahren Tätigkeit im Feld der Medizintechnik entschied sich Steffen Faulhaber im Jahr 2009, seinen Beruf an den Nagel zu hängen, um sein Hobby zum Beruf zu machen. Gesagt, getan: Gemeinsam mit seiner Frau Sandra gründete er das Unternehmen Bikebox und startete aus der Garage des eigenen Wohnhauses heraus einen kleinen Handel mit Fahrradanhängern. Schon nach kurzer Zeit wurde das Sortiment durch Kinderfahrräder und weitere Kinderfahrzeuge ergänzt. Da Sandra bereits im Vorfeld Erfahrungen mit einem eigenen eBay-Shop gesammelt hatte, war auch der Einstieg in den Online-Handel nicht schwer, und das Multi-Channel-Konzept war komplett.

Auf den sich daraufhin einstellenden Erfolg des eigenen Unternehmens war das Ehepaar aus Frittlingen in Baden-Württemberg wenig vorbereitet: Schon nach kurzer Zeit wuchs die Nachfrage nach den familienfreundlichen Anhängern, und der Lagerort im Eigenheim wurde bedenklich knapp – so musste schon nach einem Jahr ein neuer Ort gefunden werden, um die Artikel bequemer lagern und verkaufen zu können. Durch das sich stetig steigernde Wachstum wiederholte sich dieser Vorgang seitdem drei mal, sodass Bikebox mit mittlerweile 20 Mitarbeitern ab Mai 2018 in ein Ladengeschäft mit 700 Quadratmetern Ladenfläche und einer großen Lagerhalle einziehen kann.

Bikebox Team

Online einkaufen wie im Laden nebenan

Einen besonderen Stellenwert im Konzept des Unternehmens nimmt der eigene Online-Shop ein: Gemeinsam mit Shoplupe und der Agentur ONEDOT wurde eine Plattform entwickelt, auf der aktive Familien ein besonderes Einkaufserlebnis erwartet. Egal ob Fahrradanhänger, Kinderwagen, Kindersitz oder E-Bike: Jeder Artikel ist liebevoll detailliert beschrieben und mit allen wichtigen Informationen bestückt, und alle Einkaufsschritte werden optimal begleitet. So genießen Bikebox-Kunden auch online einen Service, der einer persönlichen Beratung im Ladengeschäft nahekommt.

Bei individuellen Sonderwünschen und Anfragen hilft das Bikebox-Team bereitwillig weiter: Da wird schon mal zum Zollstock gegriffen, um spontan einen Abstand zu messen, oder ein schwer erhältliches Ersatzteil für einen Kunden aufgetrieben. Die Kunden danken es mit Begeisterung und kommen gerne wieder: "Wir brauchten für unseren Qeridoo-Anhänger zwei Ersatzkupplungen. Nirgendwo waren sie aufzutreiben. Das Team vom Bikeboxshop hat es geschafft, für uns zwei Kupplungen zu besorgen. Der Versand folgte sofort, jeglicher Mailkontakt war sehr freundlich. So tollen Kundenservice haben wir noch nie erlebt. Wir freuen uns, den Shop entdeckt zu haben und kaufen gerne alles Weitere für unseren Kleinen (Laufräder, Fahrräder etc) direkt dort." Diese und viele weitere positive Bewertungen finden sich auf diversen Plattformen. Und auch auf den zusätzlichen Marktplätzen, über die Bikebox ihre Artikel vertreiben, sind die Kunden höchst zufrieden, da auch dort alles gegeben wird, um den bestmöglichen Service zu liefern.

Multi-Channel: Alles unter Kontrolle mit plentymarkets

Aufgrund des guten Rufs des Unternehmens sind Kunden gerne bereit, für die Artikel, über die sie sich online informiert haben, viele Kilometer in Kauf zu nehmen, um sie direkt im Bikebox-Laden testen und kaufen zu können. Ist der Anfahrtsweg zu weit, dann versenden Bikebox ihre Produkte von Spanien bis nach Finnland nach ganz Europa. Dank plentymarkets funktioniert das alles tadellos: Von der Artikeleingabe über die zentrale Verwaltung der einzelnen Verkaufskanäle – Online-Shop, Amazon, eBay, idealo und Rakuten – bis hin zum internationalen Versand wird bei Bikebox alles über eine Software abgewickelt. Durch die vielen komfortablen Möglichkeiten von plentymarkets kann das Bikebox-Team sich voll und ganz auf seine Kunden konzentrieren.

Ein ausgezeichnetes Konzept:

Für ihren außerordentlichen Online-Shop und das vorbildliche Handelskonzept wurden Bikebox bislang mit dem Shop Usability Award 2017 und dem plenty Award 2018 belohnt und für den Shop Usability Award 2018 erneut nominiert. Wir glauben, dass die Liste der Auszeichnungen in Zukunft noch weiter wachsen wird und wünschen Bikebox für die Zukunft alles Gute!



Vorheriger Beitrag

Kostenloser DB-Kalkulator von shopanbieter.de

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

plentymarkets ist als Premium Aussteller beim e-Commerce Day 2018 dabei

Zum nächsten Beitrag

Nach oben