DHL Intraship API läuft aktuell teilweise nicht

Foto Jan Griesel
03.11.2011 11:06
von Jan Griesel

Aktuell gibt es technische Probleme auf Seiten DHL, welche bei der Verwendung der Intraship API zu fehlerhaften Logins führen. Wir haben nun von DHL die Anweisung erhalten, kurzfristig auf eine ältere API zu wechseln. Dies wird gerade umgesetzt und bis einschließlich plentymarkets 4.305 verteilt.

DHL erörtert das technische Problem parallel intern und informiert uns, wenn weitere Schritte nötig sind.

Nachdem in den kommenden 35 Minuten die alte DHL API eingespielt wurde, ist die Generierung von Versand-Etiketten wieder möglich.

Update 03.11.2011 13:50 Uhr

Wir haben nun die Rückmeldung bekommen, dass DHL ein technische Lösung seiner neuen API realisiert hat. Wir bleiben aber vorerst auf der alten DHL API, um weitere technische Probleme zu vermeiden. DHL ist über dieses Vorgehen informiert worden.

Update 03.11.2011 14:01 Uhr

Wie uns gerade zugetragen wurde behauptet offenbar der Support von DHL, dass es ein technisches Problem auf unserer Seite gab. Diese Aussage ist definitiv falsch und durch entsprechenden E-Mail-Verkehr belegbar. Es gab ein technisches Problem der Intraship API, welches dazu führte, dass wir keine gültige Rückmeldung erhalten haben und dadurch entsprechend API-Anfragen mehrfach versucht haben zu senden. Folglich wurden Versandaufträge teilweise mehrfach an DHL übertragen. Das Problem bestand darin, dass die DHL API einen Fehler meldete, die Daten aber gleichzeitig erfolgreich von DHL verarbeitet wurden. Dies kann plentymarkets natürlich nicht wissen, wenn gleichzeitig die DHL API einen Fehler meldet.



Vorheriger Blog

eBay API ist aktuell nicht nutzbar, da eine eBay Limitierung überschritten wurde

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Prozessoptimierung: Optimieren Sie Ihr Lager und Ihren Versandprozess

Zum nächsten Blog

Nach oben