Der neue Support ist erfogreich gestartet!

Foto Steffen Griesel
30.11.2012 11:54
von Steffen Griesel

Der neue plentymarkets Support ist in dieser Woche reibungslos und erfolgreich gestartet. Für die Umstellung wurden in den letzten Monaten viele neue Mitarbeiter rekrutiert und geschult. Das Ziel der Neustrukturierung des Supports ist es, sich optimal auf die verschiedenen Kundengruppen einzustellen. Wir orientieren uns bei der Segmentierung der Kundengruppen an den aktuellen Volumentarifen.

Dabei entspricht der Bronze-Support dem, was wir immer angeboten haben. Mit dem Silber- und Goldsupport gehen wir auf den erhöhten Beratungsbedarf dieser Kundengruppen ein und erfüllen damit eine Forderung, die verständlicherweise an uns herangetragen wurde. In diesen Kundensegmenten ist nun eine instensivere Beratung und Betreuung möglich, was positiv aufgenommen wurde, wie die folgende Kundenreaktion zeigt:

“Hallo lieber Plenty Gold Support,
wollte mich  bedanken für den aktuellen Top Service des neuen Gold Supports.
Dieser hätte schon viel früher eingeführt werden sollen.
Besser geht es nicht. Einfach GOLDWERT!”
(A.T.)

Die erfreulichste Entwicklung seit Einführung des neuen Supports, ist die deutlich gesunkene Wartezeit bei den Anrufen. Durch die drei Hotlines, können die Anrufe sehr viel früher angenommen werden als zuvor. Die Verbesserungen liegen prozentual ausgedrückt im Bronze-Support im Durchschnitt bei 57,9%, im Silber-Support bei 38,7% und im Gold-Support sogar bei 77,1%.

Auf eine weitere Verbesserung werde ich noch am kommenden Montag genauer eingehen. Wir werden im Zuge der Neustrukturierung des Supports ab Dezember auch ein Complaint Management einführen. Wenn die Bearbeitung einer Kundenanfrage nicht Ihren Erwartungen entspricht, haben Sie hier einen weiteren schnellen Kommunikationskanal, um uns darauf aufmerksam zu machen.


Tags Support  

Vorheriger Blog

Notwendige Anpassungen für Nutzer der FINDOLOGIC-Suche

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Webinare (KW 49): Offene Fragerunde und QSG - Ereignisaktionen

Zum nächsten Blog

Nach oben